Biografie Eugene Boateng Lebenslauf

*20. März 1985 in Düsseldorf (Deutschland)

Der Schauspieler und Tänzer mit ghanaischen Wurzeln wuchs mit sieben Geschwistern in Düsseldorf in einem multikulturellen Umfeld auf. Dort begann auch seine Liebe zum Tanzen. Er trainierte viel und nahm erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teil. Nach seinem Sieg bei Viva Dancestar im Jahr 2006 zog er von Düsseldorf nach Berlin. Neben vielen verschiedenen Tanzproduktionen und dem Mitwirken in Musikvideos namhafter Musiker wie Jan Delay oder Kool Savas, begann er auch zu modeln und nach einer Zeit der Weiterbildung in Gesang, Schauspiel und Regie schließlich auch als Schauspieler. In Film und Fernsehen war Eugene (Spitzname: U-Gin) unter anderem zu sehen in Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe (2008), Liebe macht sexy (2009) und Um Himmels Willen (2011). Seine erste Kinohauptrolle spielte er als Charlie Aguobe in Becks letzter Sommer (2015). Es folgten Plan B - Scheiß auf Plan A (2016) und weitere Rollen, zum Beispiel in der Serie Die Protokollantin (2018).


Eugene Boateng Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Eugene Boateng Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Eugene Boateng Filme