Biografie Cheyenne Ochsenknecht Steckbrief
-->
 

Biografie Cheyenne Ochsenknecht Lebenslauf

*6. Juni 2000 in München

Das deutsche Model Cheyenne Ochsenknecht stand bereits als Kind im medialen Fokus. 2005 stand sie mit ihren Brüdern Jimi Blue und Wilson Gonzalez im Kinofilm „Die Wilden Kerle 2“ vor der Kamera. Drei Jahre später war sie in Jimi Blues Musikvideo „Hey Jimi“ zu sehen. Nach dem Erwerb der Mittleren Reife auf einer Gesamtschule besann sich Ochsenknecht auf ihre Karriere als professionelles Model. 2016 feierte sie für das Label „Riani“ auf der Berlin Fashion Week ihr Laufsteg-Debüt. Im Juni des selben Jahres zierte sie das Cover der Frauenzeitschrift „Grazia“. Aufgrund ihres Aussehens wurde Ochsenknecht teilweise mit dem US-Model Gigi Hadid verglichen. 2017 lief sie auf der Paris Fashion Week. Durch ihre Beziehung mit dem Fußballprofi Jean Ghafourian sorgte Ochsenknecht auch außerhalb des Catwalks für Aufmerksamkeit. 2019 berichtete sie in der VOX-Doku „7 Töchter“ über ihre Kindheit im Rampenlicht. Nachdem Ochsenknecht ihre Beziehung zu ihrem neuen Partner Nino Sifkovits öffentlich gemacht hatte, wurde sie im Frühjahr 2021 Mutter ihrer Tochter Mavie. Anfang 2022 gab RTL Cheyenne  Ochsenknechts Teilnahme an der 15. Staffel der Tanz-Show „Let's Dance“ bekannt.


Cheyenne Ochsenknecht Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Cheyenne Ochsenknecht Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Cheyenne Ochsenknecht Filme

n.n.v.