Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe D >> Ann Sophie Dürmeyer

 

Biografie Ann Sophie Dürmeyer Lebenslauf

*1. September 1990 in London

Die deutsche Sängerin und Songwriterin Ann Sophie Dürmeyer, die nur unter ihrem Vornamen im Finale des 60. Eurovision Song Contes am 23. Mai 2015 Deutschland vertrat, hatte die Final-Teilnahme im März 2015 erhalten, nachdem der Erstplatzierte Andreas Kümmert zurückgetreten war. Dadurch bekam Ann Sophie das Ticket für Wien, wo der Song Contest stattfand.
Die Sängerin wurde am 1. September 1990 in London geboren. Sie verbrachte ihre Kindheit in Hamburg, wo sie im Alter von drei Jahren mit Ballettunterricht begann. Das Ziel, Sängerin zu werden, stand für sie mit 14 Jahren fest. Nachdem sie 2010 ihre schulische Ausbildung mit dem Abitur abgeschlossen hatte, ging sie nach New York und absolvierte dort das Lee Strasberg Theatre and Film Institute in einer zweijährigen Schauspiel-Ausbildung.
Der Musik blieb Ann Sophie dennoch treu. Ihre musikalische Laufbahn begann im Jahr 2011 mit eigenen Songs. Damit trat sie u. a. in Bars auf. Ihre erste EP „Time“ nahm sie 2012 auf, gefolgt von ihrem ersten Musikvideo zu „Get Over Yourself“. Dieses Lied war auch ihr Bewerbungslied für das Clubkonzert „Unser Song für Österreich“. Ihr erstes Album - „Time Extended“ - war im Oktober 2013 erschienen.
In Wien trat Ann Sophie beim Eurovision Song Contest mit dem Song „Black Smoke“ auf.

Ann Sophie Dürmeyer Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Ann Sophie Dürmeyer Homepage
Ann Sophie Dürmeyer Diskografie
2013 Time Extended
2015 - Silver into Gold


Ann Sophie Dürmeyer Bilder