Was war wann >> Sport >> Steckbriefe >> Fußballtrainer >> Klaus Augenthaler

Biografie Klaus Augenthaler Lebenslauf Lebensdaten


*
26. September 1957 in Fürstenzell (Bayern)

Der Ex-Profifußballer und nunmehrige Fußballtrainer Klaus Augenthaler spielte zunächst beim FC Vilshofen. Von 1976 bis 1991 war er Libero des FC Bayern München, mit dem er siebenmal die deutsche Meisterschaft gewann. 27 Mal spielte er für die deutsche Nationalmannschaft, 1991 beendete er seine Spielerkarriere und begann als Trainer im Jugendbereich des FC Bayern zu arbeiten. Danach war er ebenda Co-Trainer in der Bundesliga und von 1997 bis 2000 trainierte er den österreichischen Verein GAK. Ab 2000 war er für den
1. FC Nürnberg tätig, 2003 wechselte er zu Bayer Leverkusen und erreichte in der Saison 2003/04 den dritten Bundesligaplatz. Es folgten Engagements beim VfL Wolfsburg, bei Unterhaching und beim SV Donaustauf. Augenthaler wohnt in der Nähe von München, ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Seiten Klaus Augenthaler Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Klaus Augenthaler Homepage / Facebook Seite

Auszeichnungen Klaus Augenthaler Erfolge

n.n.v.


privacy policy