Was war wann >> Sport >> Steckbriefe M >> John McEnroe

 

Biografie John McEnroe Lebenslauf Lebensdaten

* 16.Februar 1959 im hessischen Wiesbaden (Deutschland)

Der US-Amerikaner John McEnroe gehörte von den späten 1970er Jahren bis hin zu den frühen 1990er Jahren (er beendet seine aktive Laufbahn 1992) zu den bekanntesten, erfolgreichsten und wohl auch schillerndsten und exzentrischsten Tennisspielern weltweit. Insgesamt konnte er 7 Grand-Slam - Titel im Einzel und noch einmal neun im Doppel auf seiner "Haben-Seite" verbuchen. Allein die Tatsache, dass es John McEnroe insgesamt dreimal gelang, das legendäre Turnier von Wimbledon zu gewinnen zeigt, was für ein Ausnahmetalent er war. Und das war aber natürlich noch lange nicht alles: der US-Amerikaner mit dem Hang zur Exzentrik und zu Aufsehen erregenden Wutausbrüchen auf dem Court war für insgesamt 170 Wochen die Nummer 1 der Welt!
John McEnroe war von 1986-92 mit der Schauspielerin Tatum O'Neal verheiratet. 1997 ging er den Bund der Ehe mit Patty Smyth, einer Musikerin, ein. Aus beiden Verbindungen gingen insgesamt fünf Kinder hervor.


John McEnroe Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle John McEnroe Homepage / Facebook Seite
Auszeichnungen John McEnroe Statistik
n.n.v.
John McEnroe Bilder