Biografie Emre Mor Lebenslauf Lebensdaten

*24. Juli 1997 in Kopenhagen (Dänemark)

Emre Mor ist ein Profifußballspieler, dessen Vater aus der Türkei und dessen Mutter aus Nordmazedonien stammt. Mor wuchs in seiner Geburtsstadt auf und begann bereits im frühen Kindesalter bei dem Kopenhagener Verein Brønshøj Boldklub mit dem Fußballspielen. Ende 2015 feierte der Rechtsaußen sein Profidebüt bei dem dänischen Erstligisten FC Nordsjælland und 2016 wechselte er zu Borussia Dortmund. Im Jahr darauf wurde er an den spanischen Club Celta Vigo verkauft, aber in Spanien erging es ihm ähnlich wie in Deutschland: Er konnte sich nicht durchsetzen und fiel durch disziplinloses Verhalten auf. 2019 wurde er an Galatasaray Istanbul ausgeliehen. Was seine Laufbahn als Nationalspieler betrifft, so spielte Mor zunächst für die dänischen Juniorennationalmannschaften (U17, U18 und U19) und entschied sich 2016 dafür, künftig das türkische Nationaltrikot zu tragen.



Emre Mor Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Emre Mor Homepage / Facebook Seite
Auszeichnungen Emre Mor Statistik
n.n.v.