Biografie Christina Surer Lebenslauf Lebensdaten

*26. März 1974 in Basel (Schweiz)

Die deutsche Rennfahrerin und Moderatorin Christina Surer erlernte den Beruf der Arzthelferin in Basel. Zudem modelt sie seit ihrem 10. Lebensjahr. Im Jahr 1993 war sie eine der Finalistinnen zur Miss Schweiz und stand deshalb zum ersten Mal im öffentlichen Focus. Ihr Debüt als Rennfahrerin feierte sie bei der Schweizer Kart-Meisterschaft 1994. Seit 2001 startet sie bei verschiedenen Markenpokalen im Tourenwagen. Sie war mit dem ehemaligen Formel 1 Fahrer Marc Surer von 1996 bis zum Jahr 2000 verheiratet. 2003 ließ sie sich für das Playboy-Magazin ablichten. Surer trat in verschiedenen TV-Sendungen als Motorsportexpertin und Moderatorin auf. Sie heiratete den Rennfahrer Martin Tomczyk, dessen Nachnamen sie auch privat annahm. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.



Christina Surer Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Christina Surer Homepage
Movies Christina Surer Filme