Biografie Bruno Fernandes Lebenslauf Lebensdaten


*8. September 1994 in Maia (Portugal)

Bruno Fernandes gehört zu den besten portugiesischen Fußballern. Der offensive Mittelfeldspieler startete seine Profikarriere im Jahr 2012 beim italienischen Proficlub Novara Calcio. Erst 2017 kehrte er in seine portugiesische Heimat zu Sporting Lissabon zurück, mit dem er 2018 den Ligapokal gewinnen konnte. Drei Jahre später wechselte er zum englischen Spitzenklub Manchester United und wurde hier schnell einer der Leistungsträger. Auch in der Nationalmannschaft ist er an der Seite von Superstar Cristiano Ronaldo seit vielen Jahren einer der Leistungsträger. In der Saison 2019/20 hatte Fernandez bei ManU als bester Torschütze des Wettbewerbes großen Anteil am Finaleinzug seines Teams in der Europa League. 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gehörte Bruno Fernandez zum portugiesischen Team, das den Einzug in das Viertelfinale schaffte. Im Jahr 2019 gewann er mit Portugal durch einen 1:0-Sieg im Finale gegen die Niederlande die erste Auflage der UEFA Nations League. Der Mittelfeldspieler zeichnet sich vor allem durch seine Torgefährlichkeit, ein gutes Spielverständnis und seine Kopfballstärke aus.


Bruno Fernandes Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Bruno Fernandes Homepage / Facebook Seite
Auszeichnungen Bruno Fernandes Statistik Erfolge
n.n.v.