Biografie Nyke Slawik Lebenslauf - Steckbrief
-->
 

Biografie Nyke Slawik Lebenslauf Lebensdaten

*7. Januar 1994 in Leverkusen-Opladen

Die deutsche Politikerin Nyke Slawik stammte aus einer generationsübergreifenden Arbeiterfamilie mit polnischen Wurzeln väterlicherseits. Sie absolvierte zwischen 2012 und 2018 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ein Studium der Anglistik und Amerikanistik sowie der Kommunikations- und Medienwissenschaft. Während ihres Studiums durchlief Slawik ein Auslandssemester in Leicester. Darüber hinaus erhielt sie durch ein Praktikum Einblicke in den Politikbetrieb des Europäischen Parlaments in Brüssel. Nach Beendigung ihrer Hochschulzeit arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im nordrhein-westfälischen Landtag für die Grünen-Abgeordneten Wibke Brems und Matthias Bolte. Bereits zu Schulzeiten hatte sich Slawik politisch engagiert. Nach eigener Aussage brachte sie die Anti-Atomkraftbewegung infolge der Reaktorkatastrophe von Fukushima zur Grünen Jugend, der sie 2009 beitrat. 2013 wurde sie Mitglied bei der Mutterpartei Bündnis 90/Die Grünen. Im gleichen Jahr komplettierte sie den Vorstand der Grünen Jugend in Düsseldorf. 2015 wechselte Slawik in den Landesvorstand der Grünen Jugend Nordrhein-Westfalen, dem sie bis 2017 angehörte. 2021 zog die naturverbundene Leverkusenerin bei der Bundestagswahl über die Landesliste von Bündnis90/Die Grünen neben ihrer Parteikollegin Tessa Ganserer als erste transgeschlechtliche Person in den 20. Deutschen Bundestag ein.


Nyke Slawik Seiten, Steckbrief, Ausbildung, Beruf, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Nyke Slawik Homepage
Literatur Nyke Slawik Bücher
n.n.v.