Biografie Kurt Schumacher Lebenslauf Lebensdaten

13. Oktober 1895 in Kulm
† 20. August 1952 in Bonn

Der deutsche Politiker Kurt Schumacher war 1920-1930 Redakteur der "Schwäbischen Tagwacht". Von 1924 bis 1931 war er Mitglied des württembergischen Landtags. Von 1930 bis 1933 war Schumacher Reichstagsabgeordneter. Ab 1933 bis 1944 wurde er als Gegner der Nationalsozialisten inhaftiert. Im Jahre 1946 wurde er war er  Vorsitzender der SPD. Anfang der 50er-Jahre war er Mitbegründer der Sozialistischen Internationale. Er verhinderte in den  westlichen Besatzungszonen, dass sich die KPD und SPD vereinigten. Zudem engagierte er sich für die Einbindung der BRD in die westeuropäische Gemeinschaft.


Kurt Schumacher Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Kurt Schumacher Homepage
Literatur Kurt Schumacher Bücher
n.n.v.