Was war wann >> Politik >> Steckbriefe >> Dietmar Woidke

Biografie Dietmar Woidke Lebenslauf Lebensdaten

*22. Oktober 1961 in Forst (Lausitz)

Der deutsche Agrarwissenschaftler und Politiker Dietmar Woidke studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin Landwirtschaft und Tierproduktion/Ernährungsphysiologie und schloss das Studium 1993 mit einer Promotion ab. Im selben Jahr erfolgte sein Beitritt zur Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). 1994 zog Woidke zum ersten Mal in den Landtag Brandenburg ein. 2004 bis 2009 übte er das Amt des Ministers für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz im Bundesland Brandenburg aus und von Oktober 2010 bis August 2013 war er Landesinnenminister. Ende August 2013 wurde er sowohl zum SPD-Vorsitzenden als auch zum Ministerpräsidenten von Brandenburg – und somit zum Nachfolger von Matthias Platzeck – gewählt. Woidke ist zum zweiten Mal verheiratet und hat ein Kind (aus erster Ehe).


Dietmar Woidke Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Dietmar Woidke Homepage
Literatur Dietmar Woidke Bücher
n.n.v.


privacy policy