Was war wann >> Personen >> Fernsehmoderatorinnen >> Birgit von Bentzel

 

Birgit von Bentzel Lebenslauf

Die deutsche TV-Moderatorin und Journalistin Birgit von Bentzel wurde am 25. Mai 1969 in Nürnberg geboren und wuchs in Bayern auf. Nach dem Abitur absolvierte sie zwischen 1989 und 1990 eine Moderatorenausbildung in Deutschland und den Vereinigten Staaten, wo sie in Los Angeles und San Francisco unter anderem beim Radiosender „Kiss and Kick FM“ angestellt wurde. Ab dem Jahr 1994 sammelte sie in Deutschland bei „Radio Charivari“ und dem Franken Fernsehen erste Erfahrungen in ihrem Tätigkeitsfeld, indem sie dort die Kindersendung „KIDS“, die Talkrunde „FF – Hilft“ und das Reisemagazin „Der Reisekick“ moderierte und auch als
Redaktionsleiterin für diese Produktionen aktiv wurde. Parallel zu diesen ersten wichtigen Berufserfahrungen nahm sie privaten Schauspielunterricht und absolvierte eine zusätzliche Sprechausbildung. Im Jahr 1996 nahm Birgit von Bentzel am ersten Fernsehmoderatoren-Training der Bertelsmann-Stiftung teil. Von 1996 bis 2005 inszenierte sie die im Freizeitpark Schloss Thurn stattfindenden Pferdestunt-Shows. Neben ihrer Regietätigkeit war sie im Rahmen dieser Produktionen auch für die Drehbücher der Sendungen zuständig. Im Zuge dieser Tätigkeit lernte sie Benedikt Graf von Bentzel-Sturmfelder-Horneck kennen, den sie im Jahr 2001 heiratete.
Ihre Karriere als eine der bekanntesten TV-Moderatorinnen Deutschlands nahm im Jahr 1995 ihren Lauf, als die vom Privatsender RTL engagiert wurde. Dort war sie zunächst als Redaktionsleiterin von Regionalsendungen wie „Franken Life“ oder „Guten Abend RTL“ tätig, bevor sie im Jahr 2001 als Moderatorin zu den Frühstückssendungen „Punkt 6“, „Punkt 7“ und „Punkt 9“ wechselte. Im Jahr 2003 vertrat sie ihre Kollegin Ulrike von der Groeben in „RTL Aktuell“ und moderiert seither die Sportnachrichten. Diese Tätigkeit trug wesentlich zu ihrem hohen Bekanntheitsgrad bei. Seit dem Jahr 2010 präsentiert sie auch für den Nachrichtensender n-TV verschiedene Sportsendungen. Auch privat ist Birgit von Bentzel seit ihrer Kindheit sportlich engagiert. Als Jugendliche wurde die drittbeste deutsche Speerwerferin.
Ihre Freizeit nutzt sie intensiv für die Ausübung verschiedener Sportarten, Wanderungen und Bergsteiger-Touren in Südamerika sowie Schlittenhunderennen in Skandinavien. Darüber hinaus begleitete sie bereits internationale Sportler wie Michael Schuhmacher, Robert Harting oder Nico Rosberg mit ihrem Kamerateam beim Training.
Neben ihrer Karriere als Sportmoderatorin bei RTL und n-TV moderiert die Journalistin in regelmäßigen Abständen hochklassige Firmenveranstaltungen wie Galas, Tagungen, Pressekonferenzen und verschiedene Events. Auch für die Präsentation von Fachsymposien, Tagungen und Podiumsdiskussionen wird die äußerst bühnenerfahrene Moderatorin vielfach gebucht. Im Rahmen solcher Tätigkeiten arbeitete Birgit von Bentzel bereits mit hochkarätigen Stars wie Udo Jürgens, Otto, Franz Beckenbauer, James Last oder Chris de Burgh zusammen. Mit ihrem Lebensgefährten, dem Regisseur und Filmproduzenten Oliver Christians arbeitet die erfolgreiche Moderatorin seit über fünfzehn Jahren eng zusammen. Die beiden produzieren für verschiedene Unternehmen und Sender sowohl Image- und Eventfilme, als auch Reportagen, Beiträge und Sendungen für TV, Video und Internet.
Birgit von Bentzel Seiten, Steckbrief etc.


Birgit von Bentzel Bücher