Was war wann >> Personen >>     >> Alessandra Ambrosio

 

Alessandra Ambrosio Lebenslauf

Das brasilianische Model Alessandra Ambrosio wurde am 11. April 1981 in dem kleinen Städtchen Erechim (Brasilien) geboren. In der 1,76 Meter großen Schönheit vereinen sich die italienischen Wurzeln des Vaters und die brasilianisch-polnische Herkunft der Mutter.
Bereits im Alter von 12 Jahren schrieb Alessandra Ambrosio sich an einer Modelschule ein und nahm mit 15 Jahren am Wettbewerb „Look of the Year“ teil, der von der renommierten Modelagentur Elite Model Group veranstaltet wurde. Schon ein Jahr später stand Ambrosio bei Elite unter Vertrag.
Ihr erster großer Erfolg war das Coverbild auf der brasilianischen Ausgabe der Zeitschrift „Marie Claire“.
Dies brachte ihr einen Deal mit der Modemarke Guess ein, die Ambrosio zum Gesicht ihrer Millennium-Kampagne 2000 machte. Im selben Jahr lief sie zum ersten Mal für das namhafte Wäschelabel Victoria’s Secret. Sie stieg zu einem von Victoria’s Secret Angels auf und durfte bei den beliebten Shows mit aufwändig gestalteten Flügeln über den Laufsteg gehen. Sie war die erste Model-Sprecherin für die Linie PINK von Victoria’s Secret.
Alessandra Ambrosio zählte schon bald zu den bestverdienenden Models mit einem geschätzten Jahreseinkommen von 6 Millionen US-Dollar im Jahr 2006. Das Magazin „Forbes“ nannte sie an fünfter Stelle in der Liste der Model-Topverdienerinnen.
Sie arbeitete für viele weitere Marken, unter anderem für Ralph Lauren, Christian Dior, Revlon und Georgio Armani. Sie zierte unzählige Cover, darunter die Magazine „Vogue“, „Ocean Drive“, „GQ“, „Elle“ und „Cosmopolitan“. Im amerikanischen Fernsehen warb sie zum Beispiel für die Automarke Hummer. Auch in Asien war Ambrosio ein gefragtes Model. So war sie das Gesicht der Werbekampagne von LG Electronics im koreanischen Markt.
Ein Highlight war die Victoria’s Secret Show 2012. Ambrosio war auserwählt worden, eines der teuersten Kleidungsstücke der Welt zu präsentieren: den „Floral Fantasy Bra“. Dabei handelte es sich um einen von Londoner Juwelieren handgefertigten BH, der mit mehr als 5000 Diamanten, Rubinen und Saphiren im Wert von etwa 2,5 Millionen US-Dollar besetzt war.
Alessandra Ambrosio zeigte ihre Begeisterung für Mode auch abseits der Laufstege. So war sie selbst als Designerin tätig und präsentierte 2004 zum ersten Mal ihre eigene Bademodenkollektion „Alessandra Ambrosio by Sais“. Für Vogue.com bloggte sie im Oktober 2011. Sie postete täglich Fotos ihrer Outfits und kommentierte diese.
Darüber hinaus sammelte sie erste Erfahrungen im Filmgeschäft. In dem James-Bond-Film „Casino
Royale“ war sie in einem Kurzauftritt als Tennisspielerin zu sehen. In der Sitcom „How I Met Your Mother“ spielte sie in einer Episode sich selbst.
Ambrosio gilt als diszipliniert und ehrgeizig. Das zeigte sich besonders nach ihren zwei Schwangerschaften. Den Millionen-BH auf der Victoria’s Secret Show präsentierte sie nur wenige Monate nach der Geburt ihres zweiten Kindes.
2012 geriet Ambrosio ins Kreuzfeuer der Tierschutzorganisation PETA, nachdem sie das Fell ihres weißen Schoßhunds lila-pink gefärbt hatte. Auch das professionelle Shooting, das sie zusammen mit ihrer gerade vierjährigen Tochter für ein britisches Modelabel gemacht hatte, stieß auf Kritik.
Dagegen erntete sie Lob für ihr soziales Engagement. Unter anderem war sie als Botschafterin für die National Multiple Sclerosis Society aktiv und fuhr beim SoulCycle Charity Event mit, der von Victoria’s Secret organisiert wurde, um Spendengelder für den Kampf gegen Krebs zu sammeln.
Seit 2005 ist Ambrosio mit dem kalifornischen Geschäftsmann Jamie Mazur zusammen. Das Paar hielt seine Beziehung strikt aus der Öffentlichkeit heraus. 2008 gaben sie nach der Geburt ihrer Tochter Anja Louise ihre Verlobung bekannt. Sohn Noah Phoenix kam im Mai 2012 zur Welt.
Autogramm Alessandra Ambrosio Autogrammadresse
n.n.v.
Homepage Alessandra Ambrosio Webseite
www.alessandraambrosio.com - die offizielle Alessandra Ambrosio Homepage
Alessandra Ambrosio Seiten, Steckbrief etc.
n.n.v.
 
Bücher