Was war wann >> Musik >> Steckbriefe S >> Véronique Sanson

Biografie Véronique Sanson Lebenslauf Lebensdaten

*24. April 1949 in Boulogne-Billancourt (Frankreich)

Véronique Sanson ist eine Sängerin und Songwriterin aus Frankreich. Ihre Musik lässt sich im Genre des Chansons verorten. Bereits mit ihrem ersten Album "Amoreuse" aus dem Jahr 1972 feierte die Sängerin einen großen Erfolg. Speziell das Titellied des Albums erfreute sich einer weltweiten Popularität. In der Folgezeit wurde der Song von einer Vielzahl an Künstlern gecovert, beispielsweise von der australischen Sängerin Helen Reddy. Weitere bekannte Alben von ihr sind unter anderem "Vancouver" aus dem Jahr 1976 sowie "Longue Distance", das 2004 erschien. Für ihre musikalischen Verdienste gewann sie mehrmals den französischen Musikpreis "Victoires de la Musique". Véronique Sanson war zweimal verheiratet. Zum einen mit dem Sänger Stephen Stills in den 1970er Jahren und zum anderen zwischen 1995 und 2004 mit dem Schauspieler Pierre Palmade.


Seiten Véronique Sanson Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Véronique Sanson Homepage


Movies Véronique Sanson Filme

n.n.v.


Share
Popular Pages