Was war wann >> Musik >> Steckbriefe C >> Paolo Conte

Biografie Paolo Conte Lebenslauf Lebensdaten

*6. Januar 1937 in Asti (Italien)

Der italienische Sänger und Maler Paolo Conte spielte schon während seines Jura-Studiums in diversen Jazz-Formationen. 1960, er hatte mittlerweile die Kanzlei seines verstorbenen Vaters übernommen, erlangte er für Italien in einem Jazzwettbewerb den dritten Platz. Contes Musik changiert zwischen Jazz, Chanson und populärem Liedgut. Besonders bekannt wurde Conte mit dem Lied „Azzuro“, zunächst interpretiert von Adriano Celentano. Conte komponierte das Lied gemeinsam mit Michele Virano nach einem Text von Vito Pallavicini. Typisch für Conte ist seine etwas raue Singstimme, ähnlich wie die Stimme von Celentano. Das breite musikalische Schaffen von Paolo Conte wird ergänzt durch sein malerisches und grafisches Werk, das sich an der klassischen Moderne orientiert. Aufgrund seines Liedes „Genova per noi“ ist er Ehrenbürger von Genua.


Paolo Conte Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Paolo Conte Homepage

Musik Paolo Conte Diskografie

n.n.v.