Was war wann >> Musik >> Steckbriefe B >> Mike Brant

 

Biografie Mike Brant Lebenslauf Lebensdaten

* 2. Februar 1947 in Famagusta (Zypern)

Mike Brant war der Künstlername des israelischen Sängers Moshe Mikael Brand. Der Soihn eines Russen und einer polnischen Holocaust-Überlebenden kam in einem Flüchtlingscamp auf Zypern zur Welt und war bis zum fünften Lebensjahr stumm. Seine außergewöhnliche Stimme fiel erstmals bei Auftritten in Synagogen auf. Als Jugendlicher sang er in Hotels und Clubs in Israel Hits von Elvis Presley, Frank Sinatra und anderen Idolen. Die große Karriere begann 1970 in der neuen Wahlheimat Frankreich. Mit Songs wie "Mais dans der lumiére" und "Laisser-moi t'aimer" wurde Brant zum Superstar. Nach einem vergeblichen Suizidversuch 1974 in einer Schweizer Klinik sprang der psychisch kranke Künstler im April 25. April 1975 aus der sechsten Etage seines Wohnhauses in Paris und verstarb.



Mike Brant Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Mike Brant Homepage

Musik Mike Brant Diskografie

n.n.v.
Mike Brant Bilder