Was war wann >> Musik >> Steckbriefe B >> Michael Bublé

Biografie Michael Bublé Lebenslauf Lebensdaten

*9. September 1975 in Burnaby (Kanada)

Wie Michael Bublé selbst nicht müde wird zu betonen, hatte die Jazz-Sammlung seines Großvaters großen Einfluss auf die musikalische Sozialisierung des kanadisch-italienischen Sängers. Im Alter von 17 Jahren gewann er seinen ersten Talentwettbewerb. Als Komponist setzte Bublé Ausrufezeichen, als er 2000 für seine Songs im Kinofilm „Here's to Life!“ mit zwei Genie Awards ausgezeichnet wurde. Seinen Durchbruch auf der Bühne verzeichnete er im selben Jahr als Hochzeitssänger. Bei seiner Interpretation des Kurt-Weill-Klassikers „Mack the Knife“ wurde der Produzent David Foster auf Bublé aufmerksam und verhalf ihm zu seinem ersten Plattenvertrag. 2003 veröffentlichte er sein Debütalbum „Michael Bublé“. Zwei Jahre später folgte mit „It's Time“ Bublés zweiter Longplayer, der den Erfolg des Vorgängers noch übertraf.


Michael Bublé Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Michael Bublé Homepage

Musik Michael Bublé Diskografie

n.n.v.


privacy policy