Was war wann >> Musik >> Steckbriefe N >> Melissa Naschenweng

 

Biografie Melissa Naschenweng Lebenslauf Lebensdaten


*11. Juli 1990 in Villach (Österreich)

Die Schlager- und Volksmusiksängerin Melissa Naschenweng wuchs in dem im österreichischen Bundesland Kärnten gelegenen Lesachtal auf und beherrscht neben der Ziehharmonika noch drei weitere Musikinstrumente. Ihre ersten Bühnenerfahrungen sammelte sie in der Band ihres Vaters („Wolayseer Echo“). Nach einem kurzzeitigen Jura-Studium in Graz startete sie eine Karriere als Solokünstlerin und brachte 2011 ihr Debutalbum „Oanfoch Schen, Oanfoch Du“ heraus. In den darauffolgenden Jahren steigerte sie ihren Bekanntheitsgrad durch Auftritte in diversen TV-Shows wie „Musikantenstadl“ und „Wenn die Musi spielt“. Am 11. Januar 2019 veröffentlichte sie ihr viertes Studioalbum („Wirbelwind“) und stieß damit zwei Wochen später auf Platz 1 der österreichischen Album-Charts „Austria Top 40“ vor. Naschenwengs Markenzeichen sind eine teilweise rosafarbene Ziehharmonika und eine gänzlich rosafarbene Lederhose.

Melissa Naschenweng Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Melissa Naschenweng Homepage
Movies Melissa Naschenweng Filme
n.n.v.
Melissa Naschenweng Bilder