Was war wann >> Musik >> Steckbriefe M >> Martina McBride

 

Biografie Martina McBride Lebenslauf Lebensdaten

*29. Juli 1966 in Sharon (US-Bundesstaat Kansas)

Martina McBride ist eine US-amerikanische Countrysängerin. Mit weltweit mehr als 16 Millionen verkauften Alben zählt sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen ihres Genres. Bisher wurde sie vier Mal zur „Sängerin des Jahres“ bei den renommierten CMA-Awards gekürt, doch McBride erlangte auch weit über die Countryszene hinaus Bekanntheit. Ihre markante Sopranstimme wie auch der gekonnte Brückenschlag zwischen Pop- und Countryelementen verleiht ihren zum Teil sehr bewegenden Songs eine ungeheure Tiefe. McBride wuchs im Mittleren Westen der USA auf. Sie begeisterte sich schon früh für Countrymusik und sammelte während der Highschoolzeit erste Banderfahrungen. Ihr Debütalbum „The Time Has Come“ erschien 1992, aus dem es einige Singleauskopplungen bis in die Top-40 der amerikanischen Countrycharts schafften. Ihr erster Nummer-eins-Hit gelang ihr 1996 mit dem Song „Wild Angels“. Die Sängerin feierte ihre größten Erfolge vorwiegend in Nordamerika, Cineasten dürfte jedoch der Song „I Love You“ aus dem Film „Die Braut, die sich nicht traut“ ein Begriff sein, der 1999 in den deutschen Kinos anlief. Die Sängerin ist seit 1988 mit John McBride verheiratet. Das Paar hat drei Kinder.


Martina McBride Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Martina McBride Homepage

Movies  Martina McBride Filme


n.n.v.
Martina McBride Bilder