Biografie Kristoffer Jonas Klauß Lebenslauf Lebensdaten

* 29. Juni 1988 in Hamburg (Deutschland)

Der deutsche Rapper heißt bürgerlich Kristoffer Jonas Klauß, sein Pseudonym ist die Abkürzung für: Ghetto Zeug unzensiert. Nach der frühen Scheidung der Eltern lebte Gzuz zusammen mit seiner Schwester bei der Mutter. Er war fasziniert von dem Straßenleben auf der Reeperbahn und wollte selbst auch so werden. Seit 2006 ist er ein Mitglied der Hamburger Hip-Hop-Crew namens "187 Strassenbande". 2010 wurde gegen Gzuz Haftbefehl erlassen wegen räuberischen Diebstahls. Während seiner Zeit im Gefängnis verkaufte 187 Strassenbande Merchandise von Gzuz. 2013, nach seiner Haftentlassung, ging er auf Tour und brachte 2014 ein Album heraus, das auf Platz 9 der Charts stieg. 2015 folgte ein zweites Album, dieses schaffte es sogar auf Platz 2 der Albumcharts. 2016 brachte er ein Single mit Musikvideo auf den Markt.


Kristoffer Jonas Klauß Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Kristoffer Jonas Klauß Homepage

Movies Kristoffer Jonas Klauß Filme


n.n.v.