Was war wann >> Musik >> Steckbriefe L >> Kevin Lyttle

 

Biografie Kevin Lyttle Lebenslauf Lebensdaten

*14. September 1976 in Kingstown (St. Vincent und die Grenadinen)

Der von der Karibikinsel St. Vincent und die Grenadinen stammende Musiker Kevin Lyttle kam bereits während seiner Schulzeit mit der Musik in Berührung. An der High School war er Mitglied der Band „Suade“. Nachdem er sich anschließend am College zum Elektroingenieur ausbilden ließ, arbeitete er als Radiomoderator, Sänger und MC sowie bei der Zollbehörde. 2001 produzierte Lyttle in Eigenregie zwei Songs für den karibischen Karneval. Mit dem Titel „Turn Me On“ gelang ihm der internationale Durchbruch. Nachdem das Lied zunächst im gesamten karibischen Raum und Kanada Erfolge feierte, folgten Auftritte in den USA. Lyttle wurde vom Plattenlabel Atlantic Records unter Vertrag genommen. Mit seinem 2003 als Single veröffentlichten Hit konnte er auch in Europa hohe Chartplatzierungen verzeichnen. 2004 erschien sein erstes, selbstbenanntes Studioalbum.



Seiten Kevin Lyttle Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Kevin Lyttle Homepage

Musik Kevin Lyttle Diskografie

n.n.v.
Kevin Lyttle Bilder