Was war wann >> Musik >> Steckbriefe G >> Gringo

 

Biografie Gringo Lebenslauf Lebensdaten

*in Berlin

Der deutsche Rapper Gringo fand erstmals Anfang der 2000er-Jahre in der Szene Beachtung. Unter dem an seinen Geburtsnamen Ilfan Kalender angelehnten Pseudonym Ilfan K. beteiligte er sich auf dem Debütalbum seines Kollegen Hasan K. als Gastrapper an zwei Songs. 2016 veröffentlichte er gemeinsam mit Hasan K. den Longplayer „Gringo City“. Über seine Musik hinaus erlangte Gringo 2018 durch die Serie „4 Blocks“ des Pay-TV-Senders TNT große Aufmerksamkeit. Er steuerte in einer weiteren Zusammenarbeit mit Hasan K. nicht nur den Titelsong „Hb4“ zur Serie bei. In der Figur des Kriminellen Samir wirkte er in vier Episoden des Gangster-Dramas auch selbst als Schauspieler mit. Im Oktober 2018 feierte Gringo mit dem Lied „Standard“ seinen ersten Nummer-eins-Hit in den deutschen Charts.


Gringo Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Gringo Homepage

Movies Gringo Filme


n.n.v.
Gringo Bilder