Was war wann >> Musik >> Steckbriefe G >> Goldroger

Biografie Goldroger Lebenslauf Lebensdaten

* 10. Dezember 1990 in Dortmund

Goldroger, mit bürgerlichem Namen Sebastian Goldstein und zu Beginn seiner Karriere Gold Roger, ist ein hoffnungsvoller Newcomer der deutschen Rapperszene, der 2014 durch den Gewinn des Talentwettbewerbs „Moment of Truth“ des Splash! Mag auf sich aufmerksam machte. Das Kölner Label Melting Pot Music nahm ihn unter Vertrag und produzierte mit ihm Alben wie „Niemand hat die Absicht auf Tour zu gehen“, „Räuberleiter“ (beide 2015), „Live aus der Leere“ und „Avrakadavra“ (beide 2016).
Goldroger ist experimentierfreudig und sieht den Rap als eine gute Möglichkeit, um auszudrücken, was ihn bewegt. Nicht Dissen und Battlerap sind seine Botschaft, sondern Alltagsgeschichten bis zum Poetry Slam – mal poetisch und verträumt, mal etwas politisch und unangepasst. Er sagt dazu: „Ich weiß bis jetzt nicht wirklich, wie ich auf Dauer klingen möchte.“


Goldroger Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Goldroger Homepage

Movies Goldroger Filme

n.n.v.