Was war wann >> Musik >> Steckbriefe P >> Eva Maria Pieckert

 

Biografie Eva Maria Pieckert Lebenslauf Lebensdaten

*7. September 1955 in Halle (Saale)

Die deutsche Sängerin Eva Maria Pieckert feierte bereits im Schulchor erste nationale sowie internationale Erfolge und wurde mit nur 16 Jahren an der Leipziger Musikhochschule angenommen. Dort ließ sie sich fünf Jahre lang zur professionellen Sängerin ausbilden und legte 1978 das Staatsexamen ab. In der damaligen DDR wurde sie durch Auftritte in Fernsehen und Radio zu einer der erfolgreichsten und bekanntesten Sängerinnen und erhielt auch international diverse Preise. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands war sie weiterhin regelmäßiger Gast in Fernsehproduktionen, insbesondere bei den öffentlichen Sendern ARD, ZDF und MDR. Eva Maria Pieckert legte sich dabei nie auf einen bestimmten Stil fest, sondern interpretierte Schlager, Gospel, Chansons, Volksmusik, Jazz- oder Musical-Werke gleichermaßen. Besonders beliebt waren dabei ihre vielseitigen Weihnachtskonzerte, die an verschiedenen Orten in Deutschland und auch in Zusammenarbeit mit anderen Sängern und Schauspielern produziert wurden. Neben ihrer Gesangskarriere war Eva Maria Pieckert außerdem im Jahr 2005 in der erfolgreichen Theaterproduktion „Da lacht der Mond“ zu sehen.


Eva Maria Pieckert Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Eva Maria Pieckert Homepage

Musik Eva Maria Pieckert Diskografie


n.n.v.
Eva Maria Pieckert Bilder