Biografie Em Beihold Lebenslauf Lebensdaten

*21. Januar 1999 in Los Angeles (USA)

Die iranisch-amerikanische Songschreiberin und Sängerin Emily Beihold, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Em, zeigte bereits als Kind großes musikalisches Talent. Nach einem ersten Live-Auftritt in 2016 veröffentlichte sie im Jahr 2017 ihr Debüt-Album mit dem Titel „Infrared“ ohne Plattenvertrag. Für den Film „I’m not here“ schrieb sie den Titelsong „Not Who We Were”. Die Plattenfirma Live2 LCC wurde auf die Künstlerin aufmerksam und nahm sie unter Vertrag. Emily Beihold brachte in der Folge einige Singles auf den Markt. Mit „City of Angels“ sorgte sie auf der Plattform TikTok für Aufsehen. Es folgte der Titel „Groundhog Day“, den die Künstlerin ebenfalls über TikTok populär machte. Die erfolgreiche Single „Numb Little Bug“ veröffentlichte Emily Beihold bei dem Label Republic Records. Der Titel tauchte in verschiedenen Charts in den USA, Kanada, Neuseeland und Großbritannien auf und galt als ihre kommerziell erfolgreichste Arbeit. Über die Internetplattform TikTok und andere Social Media Kanäle hält Emily Beihold engen Kontakt zu ihren Fans. Sie lebt in Los Angeles, Kalifornien. Über ihr Privatleben ist nur wenig bekannt.


Em Beihold Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Em Beihold Homepage

Musik Em Beihold Diskografie

n.n.v.