Was war wann >> Musik >> Steckbriefe T >> Conway Twitty

 

Biografie Conway Twitty Lebenslauf Lebensdaten

*1. September 1933 in Friars Point (US-Bundesstaat Mississippi)
†5. Juni 1993 in Springfield (US-Bundesstaat Missouri)

Conway Twitty, der als Harold Jeniks geboren wurde, gründete 1943 seine erste Band. Schnell konnte er sich wöchentlich einen Sendeplatz beim lokalen Radiosender erarbeiten. Er ließ sich durch Elvis Presley inspirieren und begann, eigene Rock’n’Roll-Songs zu schreiben. Seine ersten Erfolge konnte er 1958 verzeichnen, als er mit einer Teenager-Ballade mit dem Titel „It’s only make believe“ drei goldene Schallplatten erhielt. Es folgten Duette mit Stars wie Loretta Lynn, die ebenfalls alle zu Erfolgen wurden. So gewann er vier Mal hintereinander den CMA Award in der Kategorie Duo, schaffte es jedoch nie eine Auszeichnung für seine Solokarriere zu erhalten. Er konnte insgesamt 32 Hits auf Platz 1 und 15 Notierungen in der Hitparade unter den ersten fünf verzeichnen. Noch heute laufen Musikvideos von ihm in der berühmten Zeichentrickserie „Family Guy“.


Seiten Conway Twitty Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Conway Twitty Homepage

Movies Conway Twitty Filme

n.n.v.
Conway Twitty Bilder