Was war wann >> Musik >> Steckbriefe J >> Brian Johnson

Biografie Brian Johnson Lebenslauf Lebensdaten

*5. Oktober 1947 in Dunston (Newcastle, England)

Der Brite Brian Johnson begann seine Gesangskarriere Anfang der 1970er-Jahre als Frontmann der englischen Rockband „Geordie“. 1971 spielte die Gruppe ein gemeinsames Konzert mit der Psychedelic-Blues-Combo „Fraternity“ um Sänger und Flötist Bon Scott, den er nach dessen Tod neun Jahre später bei
AC/DC beerben sollte. Johnson wurde erstmals 1978 in einer TV-Sendung auf die australischen Hardrocker aufmerksam. Im April 1980 wurde er als neuer Sänger bei AC/DC vorgestellt und feierte knapp drei Monate später im belgischen Namur sein Live-Debüt. Neben seiner markanten Stimme wurde die Schiebermütze zu Johnsons Markenzeichen auf der Bühne. Noch im gleichen Jahr veröffentlichte er mit „Back in Black“ sein erstes Studioalbum mit der Band. Das Erfolgsalbum verkaufte sich bis heute mehr als 49 Millionen Mal.


Brian Johnson Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Brian Johnson Homepage

Movies Brian Johnson Filme

n.n.v.


Share
Popular Pages