Was war wann >> Musik >> Steckbriefe W >> Alan Wilson

Biografie Alan Wilson Lebenslauf Lebensdaten

*4. Juli 1943 in Arlington (US-Bundesstaat Massachusetts)
†3. September 1970 in Topanga (US-Kalifornien)

Der im Jahre 1975 verstorbene Musiker und Komponist Alan Wilson wurde vor allem als Gründungsmitglied der US-amerikanischen Bluesrockband „Canned Heat“ bekannt. Er wuchs in Boston auf und studierte an der dortigen Privatuniversität Musik. Während dieser Zeit besserte er sein Einkommen durch Auftritte in Cafés und Clubs auf. Nach dem Studium machte Wilson die Bekanntschaft zahlreicher Musiker, mit denen er einige Platten aufnahm und auf eher unbedeutende Tourneen ging. Bedingt durch seine schwache Sehkraft musste er stets eine dioptrienstarke Brille tragen, die ihm den Spitznamen „Blind Owl“ einbrachte. Wilson feierte als Mundharmonikaspieler und Gitarrist der Band „Canned Heat“ seine größten Erfolge, die 1969 beim legendären Woodstock-Festival auftrat. Wilson war ein überzeugter Umweltaktivist, der sich im Alter von 27 Jahren vermutlich das Leben nahm.


Seiten Alan Wilson Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Alan Wilson Homepage

Musik Alan Wilson Diskografie

n.n.v.