Biografie Otis Redding Lebenslauf Steckbrief
 

Biografie Otis Redding Lebenslauf Lebensdaten


 

*9. September 1941, Dawson, Georgia (USA)
† 10. Dezember 1967, Monona, Wisconsin (USA)

Otis Redding war ein amerikanischer Soul-Sänger, der in den 1960er Jahren mit seinen legendären Live-Auftritten und zahlreichen Alben nicht nur bei den schwarzen R'n'B-Fans, sondern auch beim hauptsächlich weißen Rock-Publikum gut ankam. Geboren als Sohn eines Baptistenpredigers begann er schon sehr früh mit dem Singen. Als sein wohl populärster Titel ist "(Sittin' On) The Dock Of The Bay" zu nennen. Er war sowohl ein begnadeter Musiker, gewiefter Geschäftsmann mit eigenem Plattenlabel als auch ein Familienmensch. Drei Kinder hatte er zusammen mit seiner Ehefrau Zelma Atkins. 1967 kam er - gerade 26 Jahre alt - zusammen mit den Mitgliedern seiner Begleitband bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Seine Witwe gründete die Otis Redding Foundation zur Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher und hält so bis heute das Andenken an ihn wach.

 
Otis Redding Seiten, Steckbrief etc.

Otis Redding MP3 Downloads

Otis Redding Diskografie
1978: Otis Redding
1984: About Face wood und Roy Harper.
2006: On An Island