Was war wann >> Musik >> Biografien >>     >> Asaf Avidan

 
Biografie Asaf Avidan Lebenslauf Lebensdaten
Asaf Avidan – Sänger und Songwriter aus Israel. Seine Bekanntheit über die Grenzen Israels hinaus erlangte er als Frontmann der Folk-/Rockband „Asaf Avidan & the Mojos“.
Der Künstler Avidan wurde am 23. März 1980 in Jerusalem geboren. Weil seine Eltern israelische Diplomaten waren, verbrachte Avidan einen Teil seiner Kindheit in Jamaika. Nach dem Dienst in der Armee Israels begann er ein Studium der Animation an der Bezalel Academy
of Arts and Design. Mit seinem Abschlussfilm „Find Love Now“ konnte er einen Preis beim Haifa Film Festivals gewinnen.
Er zog nach Abschluss des Studiums nach Tel Aviv. Hier arbeitete er einige Zeit in seinem Beruf als Animator. Die Trennung von seiner langjährigen Freundin warf ihn jedoch aus der Bahn. Avidan gab seinen Job auf, zog nach Jerusalem und wandte sich ausschließlich der Musik zu, die er bis dahin nur hobbymäßig betrieben hatte.
In seiner ersten EP „Now That You're Leaving“ verarbeitete er 2006 in sechs Titeln seinen Trennungsschmerz. Die Kritiker waren begeistert. Um Ende 2006 eine Soloshow auf die Beine zu stellen, holte er sich Unterstützung von anderen Musikern. So entstand die Band „The Mojos“. In Israel waren sie erfolgreich und nahmen 2007 ein Album auf. In den Songs vermischten die Musiker Rock, Folk und Blues. Dazu schrieben sie emotionale Texte über Beziehungen und Verrat. Die Konzerte der Band waren gut besucht. Viele Plattenlabels zeigten ihr Interesse. Avidan wollte andere Wege gehen. Gemeinsam mit seinem Bruder Roie Avidan gründete er einen eigenen Verlag. 2008 veröffentlichte er „The Reckoning“. Das Album
erreichte Goldstatus und wurde in Israel zum meistverkauften Independent-Album, das es je gab.
2009 unterschrieb Asaf Avidan letztlich einen Vertrag mit Sony-Columbia Europa. Im gleichen Jahr erschien das Album in vielen Ländern Europas. In den französischen iTunes-Charts landete es auf Platz 8. Auch das zweite Album war ein Riesenerfolg, nicht nur in Israel.
Inzwischen waren „Asaf Avidan & the Mojos“ ständig auf Tournee. Meistens in Israel und Europa. Aber selbst in den USA, Kanada, China oder Indien gewann die Band viele Fans mit ihrer legendären Liveshow. Im Juli 2011 beschloss die Band, eine Kreativpause einzulegen.
Avidan ging danach als Solokünstler auf Tour. Sein erstes Soloalbum „Different Pulses“ produzierte er mit Tamir Muskat. Es erschien 2013. Mit dem Song „Over my Head“ veröffentlichte Avidan eine erste Single seines zweiten Albums. Seine einzigartige Stimme wird gern mit Janis Joplin oder Robert Plant verglichen.
Das neue Album erschien im Januar 2015. Die Single „Over My Head“ war im Vorfeld ausgekoppelt worden und in den Handel gekommen.
Asaf Avidan Seiten, Steckbrief etc.
Asaf Avidan Videos
Asaf Avidan Diskografie
Asaf Avidan Discography