Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 7. Februar Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 7.2

0100 - 0199
0120
Vettius Valens, griechischer Astronom und Astrologe
1400 - 1499
1478
Thomas Morus, englischer Politiker und Humanist
1500 - 1599
1500
João de Castro, portugiesischer Feldherr und Seefahrer
1600 - 1699
1676
Mechitar von Sebasteia, armenischer Ordensgründer
1684
Georg Jakob Schwindel, deutscher Theologe und Historiker


1700 - 1799
1730
Immanuel Friedrich Gregorius, deutscher Theologe und Historiker
1733
Johann Ferdinand Hetzendorf von Hohenberg, österreichischer Architekt
1741
Johann Heinrich Füssli, Schweizer Maler
1775
Johann Diederich Gries, deutscher Übersetzer
1777
Severin Løvenskiold, norwegischer Politiker und Unternehmer
1786
Antonio José de Irisarri, chilenischer Staatspräsident
1791
Ernst Alban, deutscher Pionier des Dampfmaschinenbaus
1800 - 1899
1800
Theodor von Zwehl, Politiker aus Deutschland
1802
Georg Egestorff, deutscher Industrieller
1802
Johann Nepomuk Vogl, österreichischer Schriftsteller
1802
Werner VIII. von Alvensleben, preußischer Generalleutnant
1803
Johann Christian Ziegler, deutscher Maler
1805
Louis-Auguste Blanqui, französischer, revolutionärer und sozialistischer Theoretiker
1809
Frederik Paludan-Müller, dänischer Schriftsteller
1812
Charles Dickens, britischer Schriftsteller
1816
Jean Frédéric Frenet, französischer Mathematiker, Astronom und Meteorologe
1823
Richard Genée, Komponist aus Deutschland
1824
William Huggins, britischer Astronom
1825
Karl Kořistka, österreichisch-ungarischer Geograph und Kartograph
1825
Karl August Möbius, deutscher Zoologe und Ökologe
1834
Estanislao del Campo, argentinischer Dichter und Journalist
1838
Edmond Cherouvrier, französischer Komponist
1841
Hermann Menge, deutscher Altphilologe und Autor der Menge-Bibel
1842
Alexandre Ribot, französischer Politiker, Ministerpräsident
1848
Adolf Weil, deutscher Mediziner
1862
Horace F. Graham, Politiker aus USA
1862
Edward Granville Browne, britischer Orientalist
1863
Mieczysław Sołtys, polnischer Komponist
1864
Ricardo Castro, mexikanischer Pianist und Komponist
1867
Laura Ingalls Wilder, Schriftstellerin aus USA
1869
Jindřich Šimon Baar, katholischer Priester und Schriftsteller, Vertreter des Realismus
1870
Alfred Adler, österreichisch Psychologe und Nervenarzt
1870
Adolf Jandorf, deutscher Großkaufmann und Gründer des „KaDeWe“
1871
Wilhelm Stenhammar, schwedischer Komponist, Pianist und Dirigent
1873
Charles Dixon, englischer Tennisspieler
1873
Thomas Andrews, britischer Erfinder und Schiffskonstrukteur
1875
Walter Courvoisier, Schweizer Komponist
1877
Richard Steiff, deutscher Unternehmer und Erfinder
1877
Godfrey Harold Hardy, britischer Mathematiker
1877
Julius Curtius, deutscher Reichswirtschaftsminister und Reichsaußenminister
1880
Rudolf Schetter, Politiker aus Deutschland
1881
Gladys Marie Deacon, französische Mätresse
1883
Eric Temple Bell, britisch-US-amerikanischer Mathematiker
1884
Achille Liénart, Bischof von Lille und Kardinal
1885
Hugo Sperrle, deutscher Generalfeldmarschall im Dritten Reich
1885
Michael Gamper, Südtiroler Priester und Publizist
1885
Sinclair Lewis, US-amerikanischer Schriftsteller, Literaturnobelpreis
1887
Eubie Blake, US-amerikanischer Pianist und Komponist
1887
Leo Spitzer, österreichischer Romanist
1888
Lothar van Gogh, niederländischer Fußballspieler
1889
Harry Nyquist, US-amerikanischer Physiker
1889
Ludwig Winder, österreichischer Schriftsteller, Journalist und Literaturkritiker
1894
Maria Dietz, deutsche Politikerin und MdB
1895
Fritz Lattke, deutscher Maler
1896
Thomas Holenstein, Schweizer Politiker
1896
Jacob Paludan, dänischer Schriftsteller
1897
Ernst Kloss, deutscher Kunsthistoriker
1897
Richard Hammer, Politiker und MdB
1898
Kurt Kolle, deutscher Psychiater und Autor


1900 - 1999
1902
Bruno Streckenbach, deutscher SS-General
1902
Wilhelm Kling, KPD-Funktionär und Mitarbeiter im Politbüro des ZK der SED in der DDR
1904
Ernst Ginsberg, deutscher Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter
1905
Eugen Batz, deutscher Maler und Fotograf
1905
Paul Nizan, französischer Romancier
1905
Ulf von Euler, schwedischer Mediziner und Neurochemiker
1906
Oleg Konstantinowitsch Antonow, sowjetischer Flugzeug-Konstrukteur
1906
Pu Yi, letzter Kaiser von China und Kaiser von Mandschuko
1907
Marta Schanzenbach, Politikerin aus Deutschland
1909
Hélder Câmara, brasilianischer Erzbischof von Olinda und Recife
1910
Elisabeth Reichelt, deutsche Kammersängerin und Koloratursopranistin
1910
Max Bense, deutscher Philosoph, Schriftsteller und Publizist
1911
Rudolf Raftl, deutsch-österreichischer Fußballspieler
1912
Lev Aronson, deutscher Cellist, Cellolehrer und Komponist
1912
Alfred Desenclos, französischer Komponist
1912
Matthias Heidemann, Fußballspieler aus Deutschland
1912
Roy C. Sullivan, Überlebender von sieben Blitzeinschlägen
1914
Max Seither, deutscher Politiker, MdB
1914
Ramón Mercader, spanischer Kommunist und Attentäter auf Leo Trotzki
1915
Georges-André Chevallaz, Schweizer Politiker
1916
Helmut Schubert, Fußballspieler aus Deutschland
1920
An Wang, US-amerikanischer Computerentwickler und Erfinder
1925
Herbert Eisenreich, österreichischer Schriftsteller und Erzähler
1925
Marius Constant, rumänisch-französischer Komponist und Dirigent
1926
Konstantin Petrowitsch Feoktistow, sowjetischer Kosmonaut
1926
Estanislao Esteban Karlic, argentinischer Erzbischof
1926
Mark Jewgenjewitsch Taimanow, russischer Schachspieler
1926
Pierre Villette, französischer Komponist
1927
Juliette Gréco, französische Chansonsängerin und Schauspielerin
1927
Michel Hausser, französischer Jazzvibraphonist
1927
Laurie Johnson, britischer Filmmusik-Komponist
1927
Wolodymyr Kuz, sowjetischer Leichtathlet
1928
Carlo Ross, Schriftsteller
1929
Alejandro Jodorowsky, chilenischer Regisseur, Schauspieler und Autor
1929
Wilhelm Rawe, Politiker aus Deutschland
1931
Holger Börner, deutscher Politiker, Ministerpräsident von Hessen
1932
Alfred Worden, US-amerikanischer Astronaut
1932
Anton Schlembach, Bischof des Bistums Speyer
1934
Edward Fenech Adami, maltesischer Präsident
1934
King Curtis, US-amerikanischer Tenorsaxophonist
1934
Mortasa Rechimow, Präsident der russischen Teilrepublik Baschkirien
1935
Heinz Czechowski, deutscher Lyriker und Dramaturg
1935
Jörg Schneider, Schweizer Schauspieler
1936
William Bennett, britischer Flötist
1937
Doris Gercke, deutsche Krimi-Schriftstellerin
1937
Paul Zanker, deutscher Archäologe
1937
Wendelin Weingartner, österreichischer Politiker, Landeshauptmann von Tirol
1938
Friedrich Karl Barth, deutscher Pfarrer und Liedautor
1939
Francisco Mendès, Premierminister von Guinea-Bissau
1939
Hermann Lause, deutscher Schauspieler
1941
Volker Fadinger, deutscher Althistoriker
1942
Gert Metz, Leichtathlet aus Deutschland
1943
Finnbogi Ísakson, färöischer Journalist, Schriftsteller und Politiker
1943
Gareth Hunt, Schauspieler aus England
1943
Margit Sponheimer, deutsche Schlagersängerin
1943
Peter Carey, australischer Romanschriftsteller
1945
Gerald Davies, walisischer Rugbyspieler
1945
Fredric Kroll, US-amerikanischer Komponist und Schriftsteller
1945
Pete Postlethwaite, Schauspieler aus England
1945
Willi Dürrschnabel, Fußballspieler aus Deutschland
1946
Hector Babenco, brasilianischer Filmregisseur
1947
John Weathers, britischer Musiker
1947
Jürgen Türk, deutscher Politiker, MdB
1947
Ruth Aspöck, österreichische Schriftstellerin
1948
Josef Ackermann, Schweizer Manager, Sprecher des Vorstands der Deutschen Bank AG
1949
Alan Lancaster, britischer Musiker
1949
Bert Sommer, US-amerikanischer Musiker, Songwriter und Schauspieler
1950
Mauro Bellugi, Fußballspieler aus talien
1950
Marilyn Cochran, US-amerikanische Skirennläuferin
1951
Mayte Mateos, spanische Sängerin (Baccara/Solo), Malerin, dipl. Tanzlehrerin der Königlichen Spanischen Schule der Künste, Dramen und Tanz, Texterin
1951
Christian Tissier, hochrangiger französischer Aikido-Lehrer
1952
Vasco Rossi, italienischer Sänger, Liedermacher und Radiomoderator
1953
Marianne Hartl, deutsche Moderatorin und Sängerin
1954
Dieter Bohlen, deutscher Musikproduzent und Musiker
1955
Alban Nikolai Herbst, Schriftsteller aus Deutschland
1955
Margit Rupp, deutsche Juristin bei der evangelischen Landeskirche in Württemberg
1955
Miguel Ferrer, Schauspieler aus USA
1956
John Nielsen, dänischer Autorennfahrer
1956
Mark St. John, US-amerikanischer Gitarrist
1957
Lioba Happel, Schriftstellerin aus Deutschland
1958
Giuseppe Baresi, Fußballspieler aus talien
1958
Matt Ridley, britischer Zoologe
1960
Gabriel Humberto Calderón, argentinischer Fußballspieler und -trainer
1960
James Spader, Schauspieler aus USA
1960
Klaus J. Behrendt, deutscher Fernsehschauspieler
1961
Jacek Grudzień, polnischer Komponist
1962
David Bryan, Keyboarder in der Band Bon Jovi
1962
Garth Brooks, US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter
1962
Salvatore Antibo, italienischer Leichtathlet
1965
Chris Rock, US-amerikanischer Filmschauspieler und Komiker
1966
Claudia Nolte, Politikerin aus Deutschland
1966
Kristin Otto, Schwimmsportlerin und Olympiasiegerin der DDR
1966
Monika Weber, deutsche Florettfechterin
1968
Katja Kean, dänische Erotikdarstellerin
1968
Peter Bondra, slowakischer Eishockeyspieler
1969
Chris Minh Doky, dänischer Jazzbassist
1969
Wiktor Wiktorowitsch Maigurow, russischer Biathlet
1971
Björn Monnberg, finnischer Handballspieler
1971
Ingo Nommsen, deutscher Fernsehmoderator
1972
Herbert "Mucki" Wieger, österreichischer Fußballspieler
1972
Dagmar Pohlmann, deutsche Fußballspielerin
1972
Stephanie Swift, US-amerikanische Erotikdarstellerin und Stripperin
1974
Steve Nash, kanadischer Basketballspieler
1974
Sergei Wiktorowitsch Wolkow, russischer Schachgroßmeister
1975
Wes Borland, US-amerikanischer Gitarrist
1975
Rafik Saïfi, algerischer Fußballspieler
1975
Søren Stryger, dänischer Handballspieler
1978
Adama Njie, gambische Leichtathletin
1978
Ashton Kutcher, US-amerikanischer Schauspieler und Showmoderator
1978
Daniel Kubeš, tschechischer Handballspieler
1978
Colin Beardsmore, kanadischer Eishockeyspieler
1978
Daniel van Buyten, belgischer Fußballspieler
1978
David Aebischer, Schweizer Eishockeyspieler
1979
Daniel Bierofka, Fußballspieler aus Deutschland
1979
Florian Eckert, deutscher Skirennläufer
1979
Meike Freitag, deutsche Schwimmerin
1983
Christian Klien, österreichischer Formel-1-Fahrer
1984
Alex De Angelis, Motorradrennfahrer aus San Marino
1984
Jessica Lindell-Vikarby, schwedische Skirennläuferin
1984
Trey Hardee, US-amerikanischer Leichtathlet und Weltmeister
1985
Tina Majorino, US-amerikanische Filmschauspielerin
1985
Caroline Dhavernas, kanadische Schauspielerin
1993
David Dorfman, US-amerikanischer Schauspieler

<< Geburtstage 6. Februar

Geburtstage 8. Februar >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen