Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 5. Juli Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 5.7

0400 - 0499
0465
Ahkal Mo' Naab' I., Herrscher der Maya-Stadt Palenque
1300 - 1399
1321
Johanna Plantagenet, schottische Königin
1400 - 1499
480
Philipp von der Pfalz, Fürstbischof von Freising
1500 - 1599
1512
Cristoforo di Madruzzo, italienischer Kardinal
1554
Elisabeth von Österreich, französische Königin, Ehefrau von König Karl IX.
1580
Carlo Contarini, Doge von Venedig
1586
Thomas Hooker, englischer Führender der Puritanergeneration in Neuengland
1594
Leonhard II. von Taxis, deutscher Adeliger und niederländischer Generalerbpostmeister
1600 - 1699
1670
Dorothea Sophie von der Pfalz, deutsche Prinzessin


1700 - 1799
1717
Peter III., portugiesischer König
1735
August Ludwig von Schlözer, Historiker aus Deutschland
1745
Carl Arnold Kortum, deutscher Arzt und Schriftsteller
1750
Aimé Argand, Schweizer Physiker und Chemiker, Erfinder und Unternehmer
1755
Sarah Siddons,Schauspielerin aus England
1762
Thomas Hislop, 1. Baronet, britischer General und stellvertretender Gouverneur von Trinidad
1764
János Lavotta, Komponist aus Ungarn
1773
Johanna Elisabeth Bichier des Ages, französische Ordensgründerin
1775
William Crotch, britischer Komponist und Organist
1780
Francesco Antommarchi, italienischer Arzt
1789
Faddei Wenediktowitsch Bulgarin, russischer Autor und Literaturkritiker
1794
Sylvester Graham, US-amerikanischer Prediger
1794
Maurits Christopher Hansen, norwegischer Schriftsteller
1800 - 1899
1801
David Glasgow Farragut, US-amerikanischer Konteradmiral
1802
Pawel Stepanowitsch Nachimow, russischer Admiral
1805
Robert FitzRoy, britischer Marineoffizier und Meteorologe
1808
Ignaz Jacob Heger, österreichischer Stenograph
1810
P. T. Barnum, US-amerikanischer Zirkuspionier
1812
Adelbert von Keller, deutscher Germanist und Romanist
1817
Carl Vogt, deutscher Mediziner und Zoologe, Geologe und Polarforscher
1820
William John Macquorn Rankine, britischer Physiker und Ingenieur
1829
Wilhelm Storck, deutscher Germanist, Romanist und Übersetzer
1841
William Collins Whitney, Politiker aus USA
1843
Anton Ausserer, österreichischer Naturforscher und Arachnologe
1851
Anton Baumann, deutscher Braumeister und Begründer des Kur- und Badewesens in Bad Schwartau
1853
Tivadar Kosztka Csontváry, ungarischer Maler
1853
Cecil Rhodes, Gründer des Staates Rhodesien
1857
Clara Zetkin, deutsche Politikerin und Frauenrechtlerin
1860
Albert Döderlein, deutscher Gynäkologe
1862
Horatio Caro, britischer Schachspieler
1862
George Nuttall, britischer Biologe
1867
Andrew Ellicott Douglass, US-amerikanischer Astronom
1874
Eugen Fischer, deutscher Anthropologe und Rassenhygieniker
1879
Volkmar Andreae, Schweizer Komponist und Dirigent
1879
Dwight Filley Davis, US-amerikanischer Tennisspieler, Gründer des Davis Cup
1879
Eugen Nesper, deutscher Hochfrequenztechniker
1879
Wanda Landowska, polnische Cembalistin und Pianistin
1882
Hazrat Inayat Khan, indischer Mystiker, Gründer des Internationalen Sufi-Ordens
1886
Willem Drees, Politiker aus Niederlande
1886
Felix Timmermans, niederländischer Dichter und Maler
1888
Herbert Spencer Gasser, US-amerikanischer Neurophysiologe
1888
Jacques de la Presle, Komponist aus Frankreich und Musikpädagoge
1889
Jean Cocteau, französischer Schriftsteller und Regisseur, Maler und Choreograf
1891
John Howard Northrop, US-amerikanischer Chemiker
1893
Gustav Tweer, deutscher Kunstflieger und Flugpionier
1897
Paul Ben-Haim, israelischer Komponist
1897
Mogens Wöldike, dänischer Dirigent und Organist, Chorleiter und -gründer
1899
Domingo Santa Cruz Wilson, chilenischer Komponist und Musikpädagoge
1899
Marcel Achard, französischer Schriftsteller


1900 - 1999
1900
Bernard Jan Alfrink, niederländischer Kardinal
1900
Leonard Buczkowski, polnischer Filmregisseur
1901
Ermenegildo Florit, Erzbischof von Florenz
1901
Julio Libonatti, Fußballspieler aus Argentinien
1901
Len Lye, neuseeländischer Bildhauer und Künstler, Schriftsteller und Filmemacher
1902
Henry Cabot Lodge, Politiker aus USA
1904
Ernst Mayr, deutsch-US-amerikanischer Biologe
1904
Milburn Stone, Schauspieler aus den USA
1905
Isa Miranda, Schauspielerin aus Italien
1906
René König, deutscher Soziologe
1907
Ethel Smith, kanadische Leichtathletin, Olympiasiegerin
1907
Yang Shangkun, chinesischer Staatspräsident
1908
Henri Robert Ferdinand Marie Louis Philippe d’Orléans, Chef des Hauses Orléans
1910
Robert K. Merton, US-amerikanischer Soziologe
1911
Georges Pompidou, französischer Staatspräsident
1911
Costantino Nivola, sardischer Künstler
1913
Smiley Lewis, Musiker aus den USA
1914
John Thomas Dunlop, Politiker aus USA
1915
John Woodruff, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
1921
Hugo Staudinger, deutscher Historiker und Wissenschaftstheoretiker
1922
Ilse Gräfin von Bredow, Schriftstellerin aus Deutschland
1924
Edward Idris Cassidy, emeritierter australischer Kurienkardinal
1924
János Starker, ungarisch-US-amerikanischer Cellist und Musikpädagoge
1927
Walter Matthias Diggelmann, Schriftsteller aus der Schweiz
1928
Pierre Mauroy, Politiker aus Frankreich
1928
Warren Oates, Schauspieler aus den USA
1929
Jacqueline Harpman, belgische Autorin
1931
Reimar Lenz, deutscher Autor und Publizist
1932
Gyula Horn, ungarischer Ministerpräsident
1933
Michael Heltau, Schauspieler aus Österreich
1935
Christian Doermer, deutscher Regisseur und Schauspieler (Die Braut)
1936
Shirley Knight, Schauspielerin aus den USA
1936
James Mirrlees, britischer Wirtschaftswissenschaftler, Nobelpreisträger
1937
Anke Fuchs, deutsche Bundesministerin
1937
Peter Ihle, erster hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus
1938
Ronnie Self, US-amerikanischer Rockabilly-Sänger
1939
Hermann Bachmaier, deutscher Politiker, MdB
1939
James Lloyd, britischer Boxer
1941
Barbara Frischmuth, österreichische Schriftstellerin
1941
Wolfgang Zeitlmann, deutscher Politiker, MdB
1941
Margot Hellwig, deutsche Volksmusik-Sängerin
1942
Hennes Löhr, deutscher Fußballspieler und -trainer
1942
Matthias Bamert, Schweizer Komponist und Dirigent
1944
Hendrik Born, deutscher Vizeadmiral und Chef der Volksmarine der DDR
1945
Michael Blake, Schriftsteller aus USA
1945
François Bourgeon, französischer Comic-Autor
1946
Gerardus ’t Hooft, niederländischer Physiker
1946
Giuseppe Furino, Fußballspieler aus Italien
1947
Peter Banks, britischer Rockgitarrist
1948
Uwe Jensen, Sänger aus Deutschland
1950
Huey Lewis, US-amerikanischer Musiker und Sänger, Songschreiber und Musikproduzent
1951
Alan Belkin, kanadischer Komponist, Organist und Musikpädagoge
1953
Jörg Tauss, Politiker und MdB
1954
Michael Sadler, kanadischer Musiker und Sänger
1954
Wayne Hale, US-amerikanischer NASA-Manager
1955
Josef Haslinger, Schriftsteller aus Österreich
1955
Peter McNamara, Australischer Tennisspieler
1957
Carlo Thränhardt, Leichtathlet aus Deutschland
1958
Bill Watterson, US-amerikanischer Comiczeichner
1959
Pablo Helman, argentinischer Künstler
1961
Marc Kissoczy, Schweizer Dirigent
1963
Edie Falco, Schauspielerin aus den USA
1964
Piotr Nowak, polnischer Fußballspieler
1965
Eyran Katsenelenbogen, amerikanischer Jazzpianist
1966
Kai U. Jürgens, deutscher Publizist und Künstler
1966
Gianfranco Zola, italienischer Fußballspieler und -trainer
1967
Henry Urday Cáceres, peruanischer Schachgroßmeister und -funktionär
1968
Ken Akamatsu, japanischer Zeichner
1968
Alex Zülle, Schweizer Radrennfahrer
1969
Ansgar Brinkmann, Fußballspieler aus Deutschland
1969
RZA, US-amerikanischer Rapper
1970
Mac Dre, US-amerikanischer Rapper
1970
O.G. Style, US-amerikanischer Rapper
1970
Naoki Tomita, deutscher Eishockeyspieler japanischer Herkunft
1971
Gaby König-Vialkowitsch, Fußballspielerin aus Deutschland
1973
Camilla Andersen, dänische Handballspielerin
1973
Marcus Allbäck, schwedischer Fußballspieler
1974
Marcio Amoroso, Fußballspieler aus Brasilien
1974
Roberto Locatelli, italienischer Motorradrennfahrer
1975
Christoph Brandner, österreichischer Eishockeyspieler
1975
Hernan Jorge Crespo, Fußballspieler aus Argentinien
1976
Nuno Gomes, Fußballspieler aus Portugal
1976
Bizarre, US-amerikanischer Rapper
1977
Nicolas Kiefer, Tennisspieler aus Deutschland
1978
Allan Simonson, dänischer Autorennfahrer
1979
Shane Filan, irischer Popsänger
1980
Eva Green, Schauspielerin aus Frankreich
1981
Ryan Hansen, Schauspieler aus den USA
1982
Alberto Gilardino, italienischer Fußballer
1982
Ata Yamrali, afghanischer Fußballnationalspieler
1983
Anne Müller, deutsche Handballspielerin

<< Geburtstage 4. Juli

Geburtstage 6.Juli >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen