Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 4. September Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 4.9

0900 - 0999
0973
Al-Biruni, persischer Gelehrter und Astronom
1200 - 1299
1241
Alexander III., der Glorreiche, König von Schottland
1400 - 1499
1454
Henry Stafford, 2. Herzog von Buckingham, Herzog von Buckingham
1500 - 1599
1531
Hans Fugger, Kaufmann der Fugger
1557
Sophie von Mecklenburg, Gemahlin von König Friedrich II. von Dänemark
1560
Karl I., Pfalzgraf und Herzog von Pfalz-Zweibrücken-Birkenfeld
1563
Wanli, Kaiser von China aus der Ming-Dynastie
1596
Constantijn Huygens, niederländischer Dichter
1600 - 1699
1610
Giovanni Andrea Sirani, Maler aus Italien
1626
Hermann Nottelmann, deutscher Pädagoge
1644
Juan Cabanilles, spanischer Barockkomponist
1645
Johann Jakob Buxtorf, reformierter Theologe und Orientalist
1647
Gerhard Noodt, niederländischer Jurist
1677
Johann Andreas Hommel, Maler
1685
Johann Adolf II., letzter Herzog von Sachsen-Weißenfels


1700 - 1799
1711
Alexandre Guy Pingré, französischer Astronom
1719
Johann Conrad Seekatz, deutscher Maler
1724
Juliane von Braunschweig, als Gattin Friedrichs V. Königin von Dänemark
1729
Louis Ferdinand de Bourbon, dauphin de Viennois, Dauphin von Frankreich
1741
Friedrich August Wilhelm Wenck, Historiker aus Deutschland
1755
Axel von Fersen, schwedischer Politiker und Favorit der französischen Königin Marie-Antoinette
1756
Christen Pram, norwegischer Autor
1768
François-René de Chateaubriand, französischer Schriftsteller und Diplomat
1783
Frederic Tudor, US-amerikanische Geschäftsmann
1784
Friedrich Jäger von Jaxtthal, österreichischer Ophthalmologe
1790
Joseph Anton von Maffei, deutscher Industrieller, Eisenbahnfabrikant
1792
Heinrich Carl Esmarch, Jurist und Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
1795
Friedrich von Alberti, deutscher Geologe
1796
Eberhard Herwarth von Bittenfeld, preußischer Generalfeldmarschall
1796
Peter Fendi, österreichischer Zeichner und Kupferstecher
1798
Hippolyte Dussard, französischer Wirtschaftswissenschaftler
1800 - 1899
1800
Pauline von Württemberg, Tochter von Herzog Ludwig Friedrich von Württemberg und Prinzessin Henriette von Nassau-Weilburg
1802
Marcus Whitman, US-amerikanischer Arzt und Missionar
1803
Emil Devrient, Schauspieler aus Deutschland
1803
Eugène Daumas, französischer General
1803
Sarah Polk, Frau von US-Präsident James Knox Polk
1805
William E. Dodge, US-amerikanischer Geschäftsmann
1809
Federico Luigi Menabrea, italienischer Wissenschaftler, General und Politiker
1809
Juliusz Słowacki, polnischer Dichter
1809
Ludwig Lindenschmit der Ältere, deutscher Prähistoriker, Zeichnenlehrer, Lithograph, Maler
1810
Carl Alexander Spatz, deutscher Jurist und Politiker
1811
Ludwig Müller-Uri, deutscher Glaskünstler
1815
Johannes Roth, deutscher Zoologe und Forschungsreisender
1815
Mihály Mosonyi, Komponist
1816
François Bazin, französischer Komponist
1819
Adolf Pichler, österreichischer Schriftsteller und Naturwissenschaftler
1819
Arthur von Ramberg, österreichischer Kunstmaler und Zeichner
1824
Anton Bruckner, österreichischer Komponist
1825
Dadabhai Naoroji, indischer Freiheitskämpfer
1825
Michael III., Fürst von Serbien
1832
Antonio Agliardi, vatikanischer Diplomat und Kurienkardinal
1833
Johann Peter Wilhelm Schmick, deutscher Ingenieur
1835
Leopold Grützmacher, deutscher Cellist und Komponist
1840
Wilhelm von Oranien-Nassau, Prinz von Oranien-Nassau, ältester Sohn des Königs Wilhelm III.
1843
Ján Levoslav Bella, slowakischer Komponist
1846
Daniel Hudson Burnham, US-amerikanischer Stadtplaner und Architekt
1846
Hans Zötl, österreichischer Jurist und Heimatforscher
1846
Wilhelm Küchler, Oberbürgermeister von Worms und hessischer Finanzminister
1848
Heinrich Bruns, deutscher Mathematiker und Astronom
1852
Eilif Peterssen, norwegischer Maler
1853
Hermann von Wissmann, deutscher Afrikaforscher
1859
Wilhelm Wetekamp, deutscher Naturschutzpionier und Reformpädagoge
1863
Alfred Rehder, deutsch-nordamerikanischer Botaniker
1867
Franz Wilhelm Voigt, deutscher Maler
1869
Eugen Felle, deutscher Postkartenmaler
1869
Karl Seitz, österreichischer Staatspräsident und Bürgermeister von Wien
1871
Clara Ratzka, Schriftstellerin aus Deutschland
1872
Nils Strindberg, schwedischer Wissenschaftler und Fotograf
1873
Emil Böhm, deutscher Maler
1874
Jean Pierre d'Orléans, Chef des Hauses Orléans-Bourbon und dessen Thronprätendent
1875
Saxton Pope, Bogenschütze
1876
Ernst Jakob Christoffel, deutscher evangelischer Pastor, Gründer der Christoffel-Blindenmission
1877
Kārlis Ulmanis, lettischer Politiker
1881
Engelbert Krebs, deutscher katholischer Dogmatiker
1881
Gaby Deslys, Revue-Tänzerin, Schauspielerin, Sängerin
1881
Lamine Bey, der letzte Bey von Tunis
1882
Leonhard Frank, Schriftsteller aus Deutschland
1885
Antonio Bacci, katholischer Kardinal
1885
Vinçenc Kolë Prennushi, albanischer, katholischer Erzbischof
1886
Georg Krogmann, deutscher Fußballnationalspieler
1886
Otto Bülte, Fußballspieler aus Deutschland
1887
Erich Lasse, akademischer Kunstmaler
1887
Hermann Zondek, Arzt
1887
Otto Adams, deutscher Politiker, MdR und Gewerkschafter
1888
Oskar Schlemmer, deutscher Maler, Bildhauer und Bühnenbildner
1889
Heinrich von Prittwitz und Gaffron, deutscher Generalleutnant
1889
Johannes Saß, deutscher Sprachwissenschaftler und Lexikograf
1889
Moses Schönfinkel, russischer Mathematiker
1890
La Argentina, Ballett-Tänzerin und Choreografin
1891
Fritz Todt, deutscher Reichsminister
1891
Joseph Becker-Dillingen, deutscher Land- und Gartenbauwissenschaftler
1891
Sam Lanin, US-amerikanischer Jazz-Musiker
1891
Fridolin von Senger und Etterlin, deutscher General der Panzertruppe
1892
Darius Milhaud, französischer Komponist
1892
Helmuth Plessner, deutscher Philosoph
1893
Franz Honner, Politiker aus Österreich
1894
Andrew Frederick Weatherby Beauchamp Proctor, südafrikanisches Fliegerass
1894
Egon Ranshofen-Wertheimer, Diplomat, Journalist, Rechts- und Staatswissenschaftler
1894
Otto Winkelmann, deutscher General der Polizei und SS-Obergruppenführer, an der Vernichtung der ungarischen Juden beteiligt.
1895
Nigel Bruce, Schauspieler aus England
1896
Antonin Artaud, französischer Schauspieler, Regisseur, Dichter und Theater-Theoretiker
1896
Arthur Schwab, Schweizer Leichtathlet
1896
Aspasia Manos, Prinzessin von Griechenland und Dänemark
1896
Friedrich Reimann, deutscher Tier- und Jagdmaler
1896
Rodolphe Rubattel, Schweizer Politiker, Bundesrat
1898
Rodolfo Moleiro, venezolanischer Lyriker


1900 - 1999
1900
George Hoyningen-Huene, russisch-amerikanischer Modefotograf
1900
Philipp Rupprecht, Zeichner für das NS-Propagandamagazin "Der Stürmer"
1901
Ahmet Kutsi Tecer, türkischer Dichter und Politiker
1901
William Lyons, Gründer der Automarke Jaguar
1902
Albert Venohr, Schauspieler aus Deutschland
1902
Hanns Pfeifer, Künstler
1902
Hermann Eidenbenz, Schweizer Graphiker und Briefmarkenkünstler
1904
Sabin Carr, US-amerikanischer Leichtathlet
1905
Mary Renault, britische Schriftstellerin
1905
Walter Zapp, deutscher Erfinder der Kleinstbildkamera
1906
Alexander Moyzes, slowakischer Komponist
1906
Dita Parlo, deutsch-französische Filmschauspielerin
1906
Max Delbrück, deutsch-amerikanischer Genetiker und Biophysiker
1906
Wayne D. Overholser, US-amerikanischer Westernautor
1907
Marvin Griffin, Politiker aus USA
1907
Henry Palmé, schwedischer Leichtathlet
1907
Reggie Nalder, österreichischer Filmschauspieler
1908
Edward Dmytryk, Filmregisseur aus USA
1908
Richard Wright, Schriftsteller aus USA
1909
Eduard Wirths, SS-Standortarzt in Auschwitz
1909
Eugen Keidel, Oberbürgermeister von Freiburg im Breisgau
1909
Johannes Willebrands, emeritierter Erzbischof von Utrecht und Kardinal
1909
William H. Ziegler, US-amerikanischer Film-Editor
1910
Anthony J. Celebrezze, US-amerikanischer Politiker und Jurist
1910
Remo Giazotto, italienischer Musikwissenschaftler
1913
Joseph Anthony De Palma, Bischof von De Aar
1913
Kenzo Tange, japanischer Architekt
1913
Stanford Moore, US-amerikanischer Biochemiker und Nobelpreisträger
1914
Rudolf Leiding, deutscher Manager
1915
Rudolf Schock, deutscher lyrischer Tenor, Opern-, Lied- und Operettensänger
1917
Henry Ford II, Präsident der Ford Motor Company
1917
Hilary Mason,Schauspielerin aus England
1917
Pál Maléter, ungarischer Verteidigungsminister
1918
Bill Talbert, Tennisspieler aus USA
1918
Gerald Stanley Wilson, US-amerikanischer Jazzmusiker
1919
Sante Geminiani, italienischer Motorradrennfahrer
1919
Gualtiero Jacopetti, italienischer Regisseur von Dokumentarfilmen
1919
Howard Morris, US-amerikanischer Komiker
1920
Clemar Bucci, argentinischer Automobilrennfahrer
1920
Jackie Holmes, US-amerikanischer Autorennfahrer
1920
George Little, kanadischer Musikpädagoge, Chordirigent und Organist
1921
Ariel Ramírez, argentinischer Komponist
1921
Herbert Weicker, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
1922
Filip Jánský, tschechischer Schriftsteller
1922
Rosalio Lara, Kardinal der römisch-katholischen Kirche
1922
Walther Reyer, österreichischer Burgschauspieler
1924
Bobby Grim, US-amerikanischer Autorennfahrer
1924
Helmut Schlesinger, Präsident der deutschen Bundesbank
1924
Joan Aiken, britische Schriftstellerin
1926
Elias Hrawi, Staatspräsident des Libanon
1926
Helmut Ringelmann, Schauspieler und Filmproduzent
1926
Ivan Illich, österreichischer Sozialreformer
1927
John McCarthy, US-amerikanischer Informatiker, Erfinder der Programmiersprache Lisp
1927
Ulrich Finckh, evangelischer Pfarrer
1928
Dick York, US-amerikanischer Fernsehschauspieler
1928
Dominique Colonna, Fußballspieler aus Frankreich
1928
Hans-Jürgen Treder, Physiker und Astrophysiker
1928
Joachim Jastram, deutscher Bildhauer
1929
Hans-Jürgen Steinmann, Schriftsteller aus Deutschland
1929
Karl Markus Michel, Schriftsteller aus Deutschland
1930
Günter Döding, deutscher Gewerkschafter
1931
Anthony de Mello, Jesuitenpriester
1931
Mitzi Gaynor, Schauspielerin aus USA
1931
Rupert Hollaus, österreichischer Motorradrennfahrer
1933
Horst Hirschler, evangelischer Theologe und Bischof
1934
Clive W. J. Granger, britischer Wirtschaftswissenschaftler
1934
Engelbert Kliemstein, österreichischer Künstler
1934
Guy-Claude Burger, Musiker und Physiker
1934
Jan Švankmajer, tschechischer surrealistischer Künstler
1935
Walther Kauer, Schriftsteller aus der Schweiz
1937
Dawn Fraser, australische Schwimmerin und Olympiasiegerin
1938
Michel Rateau, französischer Komponist
1939
Erwin Teufel, deutscher Politiker, Ministerpräsident von Baden-Württemberg
1940
Wilfried Kindermann, Leichtathlet aus Deutschland
1941
Earl Ross, kanadischer Rennfahrer
1942
Brian Cherney, kanadischer Komponist
1942
Raymond Floyd, US-amerikanischer Profigolfer
1944
Anthony Atkinson, britischer Ökonom
1944
Gene Parsons, Country-Musiker aus USA
1945
Philippe Rousselot, französischer Kameramann
1946
David Liebman, US-amerikanischer Tenor- und Sopransaxophonist
1946
Heiner Bartling, niedersächsischer Innenminister
1946
Peter Behrens, deutscher Musiker
1946
Shyam Saran, Außenminister Indiens
1947
Danièle Dubroux, französische Regisseurin, Schauspielerin und Drehbuchautorin
1947
Dieter Köster, deutscher Film- und Fernsehregisseur
1948
Heribert Bruchhagen, Vorstandsvorsitzender der Eintracht Frankfurt Fußball AG
1948
Hans Koch, schweizerischer Holzbläser
1949
Tom Watson, US-amerikanischer Profigolfer
1952
Wolfgang Büld, deutscher Film-, Fernsehregisseur und -autor
1952
Wolfgang Flatz, österreichischer Aktionskünstler, Musiker und Komponist
1953
Michael Klemm, deutscher Autor, Regisseur und Schauspieler
1953
Fatih Terim, türkischer Fußballspieler und -Trainer
1954
Bruno Kassel, deutscher Musikjournalist
1954
Bruno Knust, deutscher Kabarettist und Autor
1954
Carmen Boullosa, mexikanische Schriftstellerin
1955
Brian Schweitzer, US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Montana
1955
Jewgeni Trefilow, russischer Handballspieler und -trainer
1956
Blackie Lawless, Musiker aus den USA
1956
Gerold Lauber, Schweizer Jurist und Kommunalpolitiker
1956
Nikola Špirić, bosnisch-herzogewinaischer Hochschullehrer, Ökonom und Ministerpräsident
1956
Werner Zirngibl, Tennisspieler aus Deutschland
1957
Khandi Alexander, US-amerikanische Tänzerin, Choreografin und Schauspielerin
1957
Patricia Tallman, US-amerikanische Schauspielerin und Stuntwoman
1958
Mario Guedes, brasilianischer Schwergewichtsboxer
1958
Roger Liebi, Schweizer Bibellehrer, Bibelübersetzer und Kreationist
1958
Thorsten Becker, Schriftsteller aus Deutschland
1959
Robbie Deans, neuseeländischer Rugbyspieler und -trainer
1959
Armin Kogler, österreichischer Skispringer
1960
Lonnie Plaxico, US-amerikanischer Jazz-Bassist
1960
Elke Richter, Fußballspielerin aus Deutschland
1960
Kim Thayil, Musiker aus den USA
1960
Damon Wayans, US-amerikanischer Schauspieler und Komiker
1963
Alfredo Studer, Schweizer Gleitschirmpilot
1963
John Vanbiesbrouck, kanadischer Eishockeyspieler
1964
Michael Bentt, jamaikanischer Schwergewichtsboxer
1964
Robson da Silva, brasilianischer Sprinter, Olympiamedaillengewinnerin
1964
Ron Edwards, US-amerikanischer Spieledesigner und Theoretiker
1965
Silke Allers, deutsche Politikerin, MdL
1965
Marc Degryse, belgischer Fußballspieler
1966
Biréli Lagrène, französischer Gitarrist und Jazzmusiker
1966
Jearl Miles Clark, US-amerikanische Leichtathletin
1966
Wolfgang Lenk, deutscher Sänger der Band Die Prinzen
1967
Susanne Vogel, deutsche Bassistin
1968
Phill Lewis, Schauspieler aus den USA
1968
Don Lemmon, US-amerikanischer Ernährungswissenschaftler und Autor
1968
John Di Maggio, Schauspieler aus den USA
1968
Linda Spa, österreichische Pop-Musikerin
1969
Alex Hicks, kanadischer Eishockeyspieler
1969
Andrea Göpel, deutsche Fernsehmoderatorin
1969
Jörg Bastuck, deutscher Rennfahrer
1969
Werner Schuster, österreichischer Skispringer und -sprungtrainer
1970
Igor Graziano Cavalera, brasilianischer Schlagzeuger
1970
Daisy Dee, Sängerin und Fernsehmoderatorin von den Niederländischen Antillen
1970
John Garcia, US-amerikanischer Rocksänger
1971
Herwig Barthes, deutscher Jazztrompeter
1971
Ione Skye,Schauspielerin aus England
1971
Lilian Laslandes, Fußballspieler aus Frankreich
1971
Maik Taylor, nordirischer Fußballspieler
1971
Peggy Schwarz, deutsche Eiskunstläuferin
1973
Lidia Simon, rumänische Leichtathletin
1974
Carmen Consoli, italienische Rocksängerin
1974
Carmit Bachar, US-amerikanische Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin
1974
Nona Gaye, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
1974
Sören Bartol, deutscher Politiker, MdB
1975
Sevim Dağdelen, deutsche Journalistin, Politikerin und Übersetzerin
1975
Dominik Marks, deutscher Fußballschiedsrichter
1977
Bekkay Harrach, deutsch-marokkanischer Islamist und Terrorist
1977
Teresa Marinowa, bulgarische Leichtathletin, Olympiasiegerin
1977
Lucie Silvas, neuseeländische Sängerin und Song-Schreiberin
1978
Wes Bentley, Schauspieler aus den USA
1978
Michael V. Knudsen, dänischer Handballspieler
1978
Danijel Ljuboja, serbischer Fußballspieler
1978
Frederik Veuchelen, belgischer Radrennfahrer
1979
Gledson, Fußballspieler aus Brasilien
1979
Kerstin Garefrekes, Fußballspielerin aus Deutschland
1979
Maxim Sergejewitsch Afinogenow, russischer Eishockeyspieler
1980
Cem İslamoğlu, deutsch-Fußballspieler aus der Türkei
1980
Hitomi Shimatani, japanische J-Pop-Sängerin
1980
Lim Yo-hwan, südkoreanischer Computerspieler
1980
David Garrett, deutsch-US-amerikanischer Violinist
1981
Richard Garcia, Fußballspieler aus Australien
1981
Beyoncé Knowles, US-amerikanische Sängerin
1981
TomᚠHübschman, tschechischer Fußballspieler
1982
Benjamin Weigelt, Fußballspieler aus Deutschland
1982
Mark Lewis-Francis, britischer Leichtathletiker
1982
Fabián Yantorno, uruguayischer Fußballspieler
1984
Camila Bordonaba, argentinische Schauspielerin und Sängerin
1985
Raúl Albiol, Fußballspieler aus Spanien
1985
Saboor Khalili, afghanischer Fußballspieler
1985
Andrew Meyrick, Autorennfahrer aus England
1986
Aaron Hunt, Fußballspieler aus Deutschland
1988
Michael Tieber, Fußballspieler aus Österreich
1989
Gregory Baxter, kanadischer Skispringer
1990
Stefanía Fernández, venezolanisches Model, Miss Universe 2009
1991
Carter Jenkins, US-amerikanischer Filmschauspieler

<< Geburtstage 3. September

Geburtstage 5. September >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen