Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 31. Januar Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 31.1

1500 - 1599
1512
Heinrich I., letzter König von Portugal aus dem Hause Avis, Kardinal
1543
Tokugawa Ieyasu, japanischer Feldherr, Shōgun und einer der „drei Reichseiniger“
1600 - 1699
1620
Georg Friedrich Graf Waldeck, deutscher Fürst
1673
Louis-Marie Grignion de Montfort, französischer Volksmissionar, Schriftsteller und Ordensgründer


1700 - 1799
1710
Johann Christoph Balser, deutscher Rechtswissenschaftler
1735
Jean de Crèvecoeur, US-amerikanischer Schriftsteller, französischer Herkunft
1741
Theodor Gottlieb von Hippel, preußischer Staatsmann, Schriftsteller und Sozialkritiker
1741
Engelhard Benjamin Schwickert, deutscher Verleger
1746
Friedrich Ludwig Fürst zu Hohenlohe-Ingelfingen, preußischer General
1759
François Devienne, französischer Flötist
1762
Lachlan Macquarie, Gouverneur der britischen Kolonie New South Wales
1773
Karl Gottlieb Anton, deutscher Altphilologe
1778
Franz Anton Graf von Kolowrat-Liebsteinsky, österreichischer Staatsmann
1788
Bonifác Buzek, böhmischer Priester, Volksaufklärer, Philosoph und Pädagoge
1788
Felice Romani, italienischer Opernlibrettist
1796
Wilhelm Gotthelf Lohrmann, deutscher Geodät, Topograph, Astronom und Meteorologe
1797
Franz Schubert, österreichischer Komponist
1798
Carl Gottlieb Reißiger, deutscher Komponist und Hofkapellmeister in Dresden
1798
Henriette von Bissing, deutsche Erzählerin
1799
Rodolphe Töpffer, Schweizer Zeichner und Novellist
1800 - 1899
1802
Nils Ericsson, schwedischer Ingenieur
1813
Agostino Depretis, italienischer Staatsmann
1830
James Gillespie Blaine, Politiker aus USA
1830
Henri Rochefort, französischer Journalist und Schriftsteller
1839
Curt von Knobelsdorff, deutscher Pionier des Blauen Kreuzes
1841
Paul von Collas, deutscher General der Infanterie, Gouverneur von Mainz
1849
August Reinsdorf, deutscher Freiheitskämpfer
1851
Peter Emil Isler, Schweizer Politiker
1851
Emil Killinger, deutscher Jurist
1853
Maria Belpaire, belgische Schriftstellerin
1854
Ludwig Pastor, deutscher katholischer Historiker
1854
Stefan Stambolow, bulgarischer Politiker und Premierminister
1855
Otto Ehrenfried Ehlers, deutscher Forschungsreisender und Schriftsteller
1856
Hermann von François, deutscher General im Ersten Weltkrieg
1858
André Antoine, französischer Theaterdirektor
1865
Henri Desgrange, Herausgeber, Begründer der Tour de France
1865
Tichon, Patriarch der Russisch-orthodoxen Kirche
1866
Emil Strauß, deutscher Dichter
1868
Carl Wilhelm Petersen, Politiker aus Deutschland
1868
Theodore William Richards, US-amerikanischer Chemiker und Nobelpreisträger
1872
Zane Grey, Schriftsteller aus USA
1873
Melitta Bentz, deutsche Unternehmensgründerin, Erfinderin des Kaffeefilters
1874
Theodor Mollison, deutscher Anthropologe
1875
Sepp Straffner, österreichischer Politiker
1878
Heinrich Delp, Politiker aus Deutschland
1881
Anton Arnold, österreichischer Tenor
1881
Irving Langmuir, US-amerikanischer Chemiker, Physiker und Nobelpreisträger
1883
Oskar von Hindenburg, Sohn des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg
1883
Hermann Höpker-Aschoff, deutscher Politiker und Verfassungsgerichtspräsident
1883
Heinrich Quiring, deutscher Geologe und Paläontologe
1883
Alexandra Ramm-Pfemfert, deutsch-russische Übersetzerin, Publizistin und Galeristin
1884
Theodor Heuss, deutscher Politiker, 1. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
1885
Dmitri Michejewitsch Melkich, russischer Komponist
1890
Adolf Bach, deutscher Germanist
1892
Heinrich Bongartz, deutscher Jagdflieger im 1. Weltkrieg
1892
Ozaki Kihachi, japanischer Schriftsteller
1893
Freya Madeline Stark, englische Orient- und Reiseschriftstellerin
1894
Kojima Masajirō, japanischer Schriftsteller
1895
Marianne Goltz-Goldlust, deutsche Schauspielerin, Gerechte unter den Völkern
1896
Marianne Grunthal, deutsche Lehrerin, NS-Opfer
1896
Lewis Lichtenstein Strauss, US-amerikanischer Politiker und Vorsitzender der Atomenergiebehörde
1897
Ahmad Schah Kadschar, persischer Schah, letzter Herrscher der Kadscharen-Dynastie


1900 - 1999
1900
Omraam Mikhaël Aïvanhov, bulgarischer Philosoph und Pädagoge
1900
Lisa Korspeter, deutsche Politikerin und MdB
1901
Marie Luise Kaschnitz, Schriftstellerin aus Deutschland
1902
Tallulah Bankhead, Schauspielerin aus USA
1902
Alva Myrdal, schwedische Soziologin und Politikerin, Nobelpreisträgerin
1902
Willy Spühler, Schweizer Politiker
1903
Joseph Illerhaus, Politiker aus Deutschland
1904
Frederick H. Boland, irischer Politiker
1904
Max Sulzbachner, Schweizer Maler
1905
John O'Hara, Schriftsteller aus USA
1905
Martin Hellberg, deutscher Regisseur, Schauspieler und Autor
1906
Benjamin Frankel, britischer Komponist
1906
Roosevelt Sykes, US-amerikanischer Blues-Pianist
1907
Georg Wurzer, deutscher Fußballtrainer
1908
Bill Cantrell, US-amerikanischer Autorennfahrer
1910
Walentina Stepanowna Grisodubowa, sowjetische Pilotin
1909
Gregor Hradetzky, österreichischer Kanusportler
1910
Emmy Diemer-Nicolaus, deutsche Politikerin, MdB
1910
Ludwig von Moos, Schweizer Politiker
1910
Giorgio Perlasca, italienischer Faschist, Retter tausender Juden in Budapest
1910
Nomi Rubel, Schriftstellerin aus Deutschland
1911
Josef Rösing, deutscher Politiker, MdB
1913
Don Hutson, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
1913
Wayne Millner, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
1914
Carey Loftin, US-amerikanischer Schauspieler und Stuntman
1914
André Ramseyer, Schweizer Bildhauer
1915
Bobby Hackett, US-amerikanischer Jazz-Trompeter, -Kornettist und -Gitarrist
1915
Alan Lomax, US-amerikanischer Folklore- und Musikforscher
1915
Thomas Merton, christlicher Mystiker
1916
Sangoulé Lamizana, burkinischer Politiker
1916
Carlos Jiménez Mabarak, mexikanischer Komponist
1916
Frank Parker, Tennisspieler aus USA
1917
Hans Posegga, deutscher Komponist, Pianist und Dirigent
1918
Karl Emerich Krämer, Schriftsteller aus Deutschland
1919
Hans Katzer, deutscher Politiker, MdB, Bundesminister
1919
Jackie Robinson, erster afroamerikanischer Baseball-Spieler in der MLB
1920
Benoîte Groult, französische Schriftstellerin und Journalistin
1920
Stewart Lee Udall, Politiker aus USA
1921
Eva-Maria Buch, Widerstandskämpferin im Dritten Reich
1921
Kurt Marti, Schweizer Pfarrer und Schriftsteller
1921
Mario Lanza, US-amerikanischer Sänger
1922
William Ross Adey, australischer Neurowissenschaftler
1922
Marcel Jullian, französischer Autor und Publizist, Regisseur und Fernsehproduzent
1923
Hermann Schmitt-Vockenhausen, deutscher Politiker, MdB
1923
Norman Mailer, Schriftsteller aus USA
1923
Jorge María Mejía, argentinischer Kurienkardinal
1924
Tengis Abuladse, georgischer Filmregisseur
1925
Guido Jendritzko, deutscher Bildhauer, Maler und Fotograf
1926
Johannes Joachim Degenhardt, deutscher Kardinal und Erzbischof von Paderborn
1926
Maria Emanuel Markgraf von Meißen, Chef des Hauses Wettin
1927
Karl-Otto Habermehl, deutscher Arzt und Virologe
1929
Kurt Bretterbauer, österreichischer Geodät
1929
Rudolf Mößbauer, deutscher Physiker, Nobelpreisträger
1929
Vera Schwarz, deutsche Cembalistin und Musikforscherin
1929
Jean Simmons, britisch-Schauspielerin aus USA
1930
Joakim Bonnier, schwedischer Formel-1-Rennfahrer
1930
Sergius Golowin, Schweizer Publizist und Mythenforscher
1930
Friedrich Witt, deutscher Kontrabassist
1931
Hansjörg Felmy, deutscher Theater- und Filmschauspieler
1932
Michael Degen, deutscher Theater- und Filmschauspieler
1933
Joachim Herrmann, deutscher Rechtswissenschaftler
1933
Bernardo Provenzano, italienischer Bandenführer der Cosa Nostra
1934
Bobby Lee Trammell, US-amerikanischer Rockabilly-Musiker und Politiker
1934
Marwan Kassab-Bachi, syrischer Maler
1935
Ōe Kenzaburō, japanischer Schriftsteller
1936
Hiroshi Hoshina, japanischer Komponist und Dirigent
1937
Willi Erdmann, deutscher Richter am Bundesgerichtshof
1937
Philip Glass, US-amerikanischer Komponist
1937
Johannes Kunisch, deutscher Historiker
1937
Suzanne Pleshette, Schauspielerin aus USA
1937
Karin-Huberta Ritter, Bundesrichterin am deutschen Bundesgerichtshof
1937
Helke Sander, deutsche Regisseurin und Autorin
1938
Beatrix, niederländische Königin
1938
Lynn Carlin, Schauspielerin aus USA
1938
Eike Reuter, deutscher Kirchenmusiker, Landeskirchenmusikdirektor von Thüringen
1939
Helmut Baumann, deutscher Tänzer, Schauspieler und Musicalregisseur
1941
Eugène Terre’Blanche, südafrikanischer Politiker
1942
Daniela Bianchi, Schauspielerin aus Italien
1942
Daniel Goeudevert, französischer Autoverkäufer, Manager und Unternehmensberater
1942
Derek Jarman, britischer Filmregisseur
1944
Uwe Kockisch, deutscher Schauspieler
1944
Heidi Mahler, deutsche Schauspielerin
1944
Charlie Musselwhite, US-amerikanischer Bluesmusiker
1944
Armin Vidal, deutscher Ornithologe
1944
Árpád Weisz, ungarischer Fußballspieler und -trainer
1945
Matthias Beltz, deutscher Kabarettist und Autor
1946
Terry Alan Kath, Musiker aus USA
1946
Wilfried Terno, deutscher Richter am Bundesgerichtshof
1946
Wolfgang Stumph, deutscher Schauspieler und Kabarettist
1946
Bobby Windsor, walisischer Rugbyspieler
1947
Rudolf Schieffer, deutscher Historiker
1949
Maria Rauch-Kallat, österreichische Politikerin, Bundesministerin
1949
Ken Wilber, US-amerikanischer Philosoph
1950
Robert Grubb, australischer Schauspieler
1950
Wilfried Nippel, deutscher Althistoriker
1951
Holger Hantke, deutscher Musiker, Komponist und Musiklehrer
1951
Wiebke Hendriksen, deutsche Tischtennisspielerin
1951
Dieter Hillebrand, Politiker aus Deutschland
1951
Phil Manzanera, britischer Musiker
1951
Cristine Rose, Schauspielerin aus USA
1952
Ulrike Apel-Haefs, deutsche Politikerin, MdL
1952
Jan Hofer, deutscher Nachrichtensprecher
1953
Gertrude Lübbe-Wolff, deutsche Bundesrichterin am Bundesverfassungsgericht
1953
Andreas Lukoschik, deutscher Fernsehmoderator, Schauspieler und Autor
1954
Mauro Baldi, italienischer Autorennfahrer
1955
Virginia Ruzici, rumänische Tennisspielerin
1956
John Lydon, britischer Musiker ("Johnny Rotten") und ehemaliger Sänger der Punkband Sex Pistols
1956
Klaus Ploghaus, Leichtathlet aus Deutschland
1957
Henrik Dam Kristensen, dänischer sozialdemokratischer Politiker
1957
Bojan Križaj, slowenischer Skirennläufer
1959
Petar Popangelow, bulgarischer Skirennläufer
1960
Bernhard Kempen, deutscher Jurist und Professor
1961
Lloyd Cole, britischer Musiker und Songwriter
1962
Ronald Schweppe, niederländischer Schriftsteller und Musiker
1963
Manuela Di Centa, italienische Skilangläuferin
1966
Rolf Järmann, Schweizer Radfahrer
1966
JJ Lehto, finnischer Rennfahrer, zweifacher Sieger des 24-Stunden-Rennen von Le Mans
1966
Brian Mikkelsen, dänischer Politiker der Konservativen Volkspartei
1966
Christopher Truswell, australischer Schauspieler und Sprecher
1967
Stefan Beuse, Schriftsteller aus Deutschland
1967
Chad Channing, US-amerikanischer Musiker der Grunge-Band Nirvana
1967
Fat Mike, Musiker aus USA
1967
Shauna Rolston, kanadische Cellistin
1968
Markus Foser, Liechtensteiner Skirennläufer
1968
Marina Kielmann, deutsche Roll- und Eiskunstläuferin
1969
Katjuša Pusnik, slowenische Skirennläuferin
1970
Minnie Driver, britische Schauspielerin, Sängerin und Songschreiberin
1971
Matthias Berninger, Politiker aus Deutschland
1971
Patricia Velásquez, venezolanische Schauspielerin
1973
Portia de Rossi, australische Schauspielerin
1974
Preity Zinta, indische Schauspielerin
1976
Traianos Dellas, griechischer Fußballspieler
1977
Torri Edwards, US-amerikanische Leichtathletin
1977
Olessya Kulakova, deutsche Volleyball-Nationalspielerin
1977
Kerry Washington, Schauspielerin aus USA
1979
Brahim Asloum, französischer Boxer und Olympiasieger
1979
Bartosz Jurecki, polnischer Handballspieler
1979
Felix Sturm, deutscher Boxer
1979
Jenny Wolf, deutsche Eisschnellläuferin
1980
Joel Brown, US-amerikanischer Leichtathlet
1980
Massimo Gobbi, Fußballspieler aus talien
1980
Jurica Vranješ, kroatischer Fußballspieler
1981
Justin Timberlake, US-amerikanischer Popstar, Frontmann der Popband N'Sync
1981
Selçuk Şahin, türkischer Fußballspieler
1982
Enrico Gaede, Fußballspieler aus Deutschland
1982
Andreas Görlitz, Fußballspieler aus Deutschland
1982
Elena Paparizou, griechische Sängerin
1983
Fabio Quagliarella, Fußballspieler aus talien
1983
Katharina Schulz, deutsche Handballspielerin
1984
Alexander Ludwig, Fußballspieler aus Deutschland
1984
Alessandro Rosina, Fußballspieler aus talien
1984
Jeremy Wariner, US-amerikanischer Leichtathlet
1985
Christophe Berra, schottischer Fußballspieler
1985
Adam Federici, Fußballspieler aus Australien
1986
Yves Makabu-Makalambay, belgischer Fußballspieler
1986
Sascha Pichler, österreichischer Fußballspieler
1989
Sainey Nyassi, gambischer Fußballspieler
1992
Katja Großkinsky, deutsche Schauspielerin
1994
Silke Lippok, deutsche Schwimmerin

<< Geburtstage 30. Januar

Geburtstage 1. Februar >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen