Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 1. Februar Geburtstag ?

Wer hat heute Geburtstag - 1.2

1300 - 1399
1394
Ikkyū Sōjun, japanischer Zen-Meister und Dichter
1400 - 1499
1435
Amadeus IX., Herzog von Savoyen
1447
Eberhard II., Herzog von Württemberg
1459
Conrad Celtis, deutscher Dichter und Humanist
1462
Johannes Trithemius, deutscher Abt, Gelehrter und Humanist
1499
Valentin Kötzler, deutscher Rechtsgelehrter
1600 - 1699
1552
Edward Coke, englischer Richter und Politiker
1654
Johann Andreas Danz, deutscher Theologe und Orientalist
1566
Barbe Acarie, französische Karmelitin
1690
Francesco Maria Veracini, italienischer Violinist und Komponist
1700 - 1799
1701
Johan Agrell, schwedischer Komponist und Kapellmeister
1712
Konrad Ernst Ackermann, deutscher Schauspieler, Mitbegründer der deutschen Schaubühne
1732
Gregers Kristian von Haxthausen, dänischer Adliger und Minister
1735
Blasius Hueber, deutscher Landvermesser und Bauer
1749
Franz II. Xaver von Salm-Reifferscheidt-Krautheim, österreichischer Kardinal und Fürstbischof von Gurk
1758
Gotthard Ludwig Kosegarten, deutscher Pastor und Schriftsteller
1759
Karl Friedrich Hensler, deutscher Theaterdirektor
1761
Christian Hendrik Persoon, südafrikanischer Mykologe
1768
Alexandre-Jacques-Bernard Law de Lauriston, französischer General, Marschall von Frankreich
1787
Johann Joachim Wachsmann, deutscher Chordirigent und Komponist
1789
Hippolyte Chelard, französischer Komponist
1790
Carl Christian Friedrich Weckherlin, Politiker aus Deutschland
1792
Johann Friedrich Dieffenbach, deutscher Mediziner und Chirurg
1796
Abraham Emanuel Fröhlich, Schweizer Theologe und Schriftsteller
1797
Leopold Immanuel Rückert, deutscher protestantischer Theologe
1798
Franz Ritter von Hauslab, altösterreichischer General und Kartograph
1799
James Yorke Scarlett, britischer General
1800 - 1899
1801
Adolf Fredrik Lindblad, schwedischer Komponist
1801
Jean Lacordaire, französischer Entomologe
1801
Thomas Cole, US-amerikanischer Maler
1804
Handrij Zejler, sorbischer Dichter
1805
Samuel Earnshaw, englischer Geistlicher, Physiker und Mathematiker
1807
Eduard Blösch, Schweizer Politiker
1807
William B. Campbell, Politiker aus USA
1807
Ignaz Pallme, österreichischer Handelsreisender und Afrikaforscher
1819
Marie Baumeister, deutsche Schauspielerin
1819
Otto Ruppius, Schriftsteller aus Deutschland
1823
Edme Charles Philippe Lepère, französischer Staatsmann
1825
James W. Throckmorton, US-amerikanischer Jurist, Politiker und 13. Gouverneur von Texas
1827
Robert Pearsall Smith, US-amerikanischer Fabrikant
1837
Gustave García, italienischer Opernsänger (Bariton) und Gesangslehrer
1843
John Isaac Thornycroft, englischer Ingenieur
1843
Paul Kupelwieser, österreichischer Industrieller
1844
Granville Stanley Hall, US-amerikanischer Psychologe
1844
Eduard Strasburger, deutscher Botaniker und Professor
1853
Johann Gottlieb Schoch, deutscher Gartenarchitekt und Gartendirektor der Stadt Magdeburg
1857
Wladimir Michailowitsch Bechterew, russischer Neurologe, Neurophysiologe und Psychiater
1858
Peter Byrnie Lindeman, norwegischer Organist und Komponist
1862
Anastasius Nordenholz, deutsch-argentinischer Wirtschaftsphilosoph
1867
Conrad Ramstedt, deutscher Mediziner
1868
Ştefan Luchian, rumänischer Maler
1868
Gustav Zeitzschel, deutscher Opernsänger
1869
Juli Eduardowitsch Konjus, russischer Geiger
1874
Hugo von Hofmannsthal, österreichischer Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker
1876
Prosper L'Orange, deutscher Ingenieur und Erfinder
1877
Kurt Rosenfeld, deutscher sozialistischer Politiker und Anwalt
1877
Thomas Dunhill, englischer Komponist
1878
Alfréd Hajós, ungarischer Schwimmer
1879
Henri Chrétien, französischer Astronom und Erfinder
1881
Otto Baer, Lokalpolitiker und Oberbürgermeister von Magdeburg
1882
Louis Saint-Laurent, kanadischer Politiker
1883
August Schmidt
deutscher Offizier, General der Flakartillerie
1884
Jewgeni Iwanowitsch Samjatin, russischer Schriftsteller
1885
Camille Chautemps, französischer Politiker
1897
Duke Osborn, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1887
Erich Reiß, deutscher Verleger
1889
Anton Cargnelli, österreichischer Fußballspieler und -trainer
1889
Karl Gaul, Politiker und MdB
1889
Crisanto Luque Sánchez, Erzbischof von Bogotá und Kardinal
1891
Dietrich Klagges, Ministerpräsident des Landes Braunschweig während der NS-Zeit
1894
James P. Johnson, Pianist, und Komponist
1894
Paul Merker, SED-Funktionär in der DDR
1895
John Ford, Filmregisseur aus USA
1896
Alfonso Caso y Andrade, mexikanischer Archäologe, Jurist und Politiker
1898
Leila Denmark, US-amerikanische Medizinerin
1900 - 1999
1900
Alois Kieslinger, österreichischer Geologe
1900
Georg Köhler, deutscher Fußballnationalspieler
1900
Joey Sternaman, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1901
Clark Gable, Schauspieler aus USA
1901
Frank Buckles, letzter lebender US-amerikanischer Veteran des Ersten Weltkriegs
1902
Erich Lüth, deutscher Publizist
1902
Langston Hughes, Schriftsteller aus USA
1903
Franz Reinisch, deutscher Pallottiner, Mitglied der Schönstattbewegung
1903
Georg Rendl, österreichischer Schriftsteller
1904
Joseph Asajirō Satowaki, Erzbischof von Nagasaki und Kardinal
1904
Gerhard Wartenberg, deutscher Autor, Anarchosyndikalist
1905
Emilio Segrè, US-amerikanischer Physiker
1905
Lloyd Viel Berkner, US-amerikanischer Physiker
1906
Edwin Rausch, deutscher Psychologe
1906
Hildegarde Sell, US-amerikanische Kabarett-Sängerin
1907
Günter Eich, deutscher Lyriker und Hörspielautor
1907
Mozart Camargo Guarnieri, brasilianischer Komponist
1908
George Pal, ungarischer Filmproduzent und Regisseur
1909
Cilli Wang, österreichische Kabarettistin und Tänzerin
1910
Michael Kanin, US-amerikanischer Drehbuchautor
1911
Michael Murach, deutscher Amateurboxer und Europameister von 1936
1912
Albin Kitzinger, Fußballspieler aus Deutschland
1913
Gaynell Tinsley, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
1914
Jale Inan, türkische Archäologin
1914
Maria Singer, österreichische Volksschauspielerin
1915
Artur London, tschechischer Kommunist und Diplomat
1915
Sir Stanley Matthews, Fußballspieler aus England
1919
Eugen Stadelmann, österreichischer Lehrer und Heimatdichter
1920
Mike Scarry, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
1921
Winton M. Blount, Politiker aus USA
1922
Renata Tebaldi, italienische Sopransängerin
1925
Alfred Grosser, deutsch-französischer Publizist und Politikwissenschaftler
1925
Peter Crill, Bailiff of Jersey
1926
Georg Espitalier, deutscher Komponist und Akkordeonist
1927
Günter Guillaume, DDR-Spion im Bundeskanzleramt 1970–1974
1927
Hans Gmür, Schweizer Autor
1928
Jean Aubain, französischer Komponist
1930
Dieter Röttger, norddeutscher Maler und Graphiker
1930
Otto Anton Eder, österreichischer Regisseur und Schauspieler
1931
Boris Jelzin, russischer Politiker und Staatspräsident
1931
Friedrich Voss, Politiker aus Deutschland
1931
Oswald Oberhuber, österreichischer Künstler
1931
Iajuddin Ahmed, bengalischer Politiker und Staatsoberhaupt
1931
Madeleine Berthod, Schweizer Skirennläuferin
1932
Xavier Perrot, Schweizer Autorennfahrer
1933
Buddhadev Das Gupta, Meister im Spielen der nordindischen klassischen Musik (Sarod)
1933
Rosemarie Nitribitt, Frankfurter Prostituierte
1933
Sadao Watanabe, japanischer Jazz-Saxophonist
1934
Heinrich Magirius, deutscher Kunsthistoriker
1935
Dieter Kühn, Schriftsteller aus Deutschland
1936
Klaus Held, deutscher Philosoph
1936
Sigram Schindler, deutscher Hochschullehrer und Unternehmer
1936
Manfred Schott, deutscher Schauspieler, Synchronsprecher
1937
Audrys Juozas Bačkis, Erzbischof von Vilnius, litauischer Theologe und Kardinal
1937
Don Everly, US-amerikanischer Sänger
1938
Jimmy Carl Black, US-amerikanischer Schlagzeuger und Sänger
1939
Fritjof Capra, österreichischer Physiker und Buchautor
1939
Wolfgang Krege, deutscher Autor und Übersetzer
1939
Joe Sample, US-amerikanischer Jazz-Musiker, Produzent und Pianist
1940
Bibi Besch, österreichisch-Schauspielerin aus USA
1940
Erik Freitag, österreichischer Komponist und Geiger
1940
Henning Kaul, bayerischer Politiker
1941
Anatoli Wassiljewitsch Firsow, russischer Eishockeyspieler
1941
Jerry Spinelli, Autor von Jugendbüchern und Romanen für junge Erwachsene
1941
Karl Dall, deutscher Fernsehmoderator und Komödiant
1942
Hans Peter Heinzl, österreichischer Kabarettist
1942
Terry Jones, britischer Komödiant, Regisseur und Schriftsteller
1942
Vural Öger, türkischstämmiger deutscher Unternehmer („Öger Tours“) und Politiker
1942
Volker Roth, deutscher Fußballschiedsrichter
1944
Ari Brown, US-amerikanischer Jazz-Saxophonist
1944
Hans Peter Haselsteiner, österreichischer Industrieller
1945
Gerhard Welz, Fußballspieler aus Deutschland
1946
Jakob Mattner, deutscher Künstler
1947
Martin Chalfie, US-amerikanischer Nobelpreisträger für Chemie
1947
Gaston Rahier, belgischer Motocrossfahrer
1948
Rick James, US-amerikanischer Funk-Musiker
1949
Franco Causio, Fußballspieler aus talien
1949
Peter Millowitsch, deutscher Volksschauspieler und Theaterunternehmer
1950
Barbara Büchner, österreichische Kinder- und Jugendbuchautorin
1950
Mike Campbell, US-amerikanischer Musiker und Gitarrist
1952
Norbert Barthle, deutscher Politiker, MdB
1953
Duane Chapman, US-amerikanischer Kopfgeldjäger
1953
Jerzy Potz, polnischer Eishockeyspieler und -trainer
1954
Christoph Böhr, Politiker aus Deutschland
1954
Carlo Conti, Schweizer Politiker
1954
Egbert Streuer, niederländischer Motorradrennfahrer
1955
Hans-Werner Olm, deutscher Komiker, Kabarettist und Entertainer
1957
Walter Schachner, österreichischer Fußballspieler und -trainer
1958
Søren Lerby, dänischer Fußballspieler und -trainer
1959
Barbara Auer, deutsche Schauspielerin
1959
Ottmar Liebert, deutscher Gitarrist
1962
Manuel Amoros, französischer Fußballspieler
1962
Takashi Murakami, japanischer Künstler
1962
Uwe Arkuszewski, deutscher Moderator, Sänger und Entertainer
1963
Fausto Romitelli, italienischer Komponist
1964
Bugge Wesseltoft, norwegischer Jazzmusiker und Pianist
1964
Christian Häckl, österreichischer Meteorologe
1965
Adam Benzwi, US-amerikanischer Pianist
1965
Brandon Lee, Schauspieler aus USA
1965
Sherilyn Fenn, Schauspielerin aus USA
1965
Stéphanie von Monaco, monegassische Prinzessin und Sängerin
1965
Tobias Pflüger, deutscher Politikwissenschaftler und Friedensforscher
1966
Laurent Garnier, französischer Technoproduzent und DJ
1967
Jessica Stockmann, deutsche Schauspielerin
1968
Hannes Trinkl, österreichischer Skirennfahrer
1968
Javier Sánchez, spanischer Tennisspieler
1968
Lisa Marie Presley, US-amerikanische Sängerin
1968
Mark Recchi, kanadischer Eishockeyspieler
1969
Gabriel Batistuta, argentinischer Fußballspieler
1969
Bahman Ghobadi, iranischer Drehbuchautor und Filmregisseur
1969
Brian Krause, Schauspieler aus USA
1969
Joshua Redman, US-amerikanischer Jazz-Saxophonist
1969
Victor Smolski, weißrussischer Musiker
1971
Michael C. Hall, Schauspieler aus USA
1971
Zlatko Zahovič, slowenischer Fußballspieler
1971
Jill Kelly, US-amerikanischer Pornostar
1971
Christian Winninghoff, deutscher Jazztrompeter und Flügelhornist
1972
Christian Ziege, Fußballspieler aus Deutschland
1973
Yuri Landman, niederländischer Musikologe und Gitarrist, Sänger, Comiczeichner und Musikinstrumentenbauer
1973
Óscar Pérez, mexikanischer Fußballspieler
1973
René Schneider, Fußballspieler aus Deutschland
1973
Birger Sellin, Schriftsteller aus Deutschland
1974
Roberto Heras, spanischer Radrennfahrer
1975
Ekaterini Thanou, griechische Leichtathletin
1975
Hans van de Haar, niederländischer Fußballspieler
1976
Pavel Dobrý, tschechischer Fußballspieler
1976
Phil Ivey, US-amerikanischer Pokerspieler
1977
Libor Sionko, tschechischer Fußballspieler
1978
Claudia Nystad, deutsche Skilangläuferin
1978
Marion Wagner, deutsche Leichtathletin
1978
K’naan, kanadisch-somalischer Musiker
1979
Aino-Kaisa Saarinen, finnische Skilangläuferin
1979
Juan, brasilianischer Fußballspieler
1979
Rachelle Lefèvre, kanadische Schauspielerin
1980
Mike Ribeiro, kanadischer Eishockeyspieler
1980
Aleksander Šeliga, slowenischer Fußballspieler
1980
Otilino Tenorio, ecuadorianischer Fußballspieler
1982
Akseli Lajunen, finnischer Skispringer
1983
Florian Liegl, österreichischer Skispringer
1984
Darren Fletcher, schottischer Fußballspieler
1986
Johan Vonlanthen, Schweizer Fußballnationalspieler
1986
Lauren Conrad, US-amerikanischer Fernsehstar
1987
Sebastian Boenisch, Fußballspieler aus Deutschland
1989
Nadine Enoch, deutsche Fußballspielerin
1989
Jessica Kreuzer, deutsche Fußballspielerin
1990
Andrej Lebedseu, weißrussischer Fußballspieler
1993
Jacob Gunkel, deutscher Schauspieler
<< Geburtstage 31. Januar

Geburtstage 2. Februar >>


 

Share
Popular Pages