Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 19. Juni Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 19.6

1500 - 1599
1566
Jakob I., als Jakob VI. König von Schottland, König von England und Irland
1600 - 1699
1623
Blaise Pascal, französischer Mathematiker


1700 - 1799
1717
Johann Stamitz, deutscher Komponist und Violinist
1764
José Gervasio Artigas, uruguayischer Offizier und Freiheitskämpfer
1767
Joseph François Michaud, französischer Historiker
1782
Félicité de Lamennais, französischer Priester und Religionsphilosoph
1783
Friedrich Wilhelm Adam Sertürner, deutscher Apotheker und Entdecker des Morphiums
1790
Johann Heinrich Fischer, Politiker aus der Schweiz
1792
Gustav Schwab, deutscher Pfarrer, Schriftsteller und Herausgeber
1800 - 1899
1808
Franz Xaver Chwatal, tschechischer Komponist und Musikpädagoge
1828
Alfred Trappen, deutscher Maschinenbauingenieur
1834
Charles Haddon Spurgeon, britischerBaptistenpastor und Erweckungsprediger
1837
Philipp Carl, deutscher Physiker
1838
Friedrich von Hessing, deutscher Konstrukteur heiltechnischer Apparate
1842
Carl Zeller, österreichischer Jurist und Komponist
1846
Antonio Abetti, italienischer Astronom
1847
Ernst Justus Haeberlin, deutscher Jurist und Numismatiker
1854
Alfredo Catalani, italienischer Opernkomponist
1859
Moltke Moe, norwegischer Volkskundler
1859
Heinrich Sohnrey, deutscher Volksschriftsteller und Publizist
1865
Alfred Hugenberg, deutscher Unternehmer und Politiker
1865
Dame May Whitty, Schauspielerin aus England
1867
Česlovas Sasnauskas, litauischer Komponist
1869
Christopher Addison, britischer Arzt und Politiker
1870
Willibald Nagel, deutscher Physiologe
1871
Fritz Hofmann, deutscher Leichtathlet, Olympiasieger
1873
Friedrich Huch, deutscher Dichter und Schriftsteller
1876
Nigel Gresley, britischer Dampflokomotivkonstrukteur
1884
Juan Bautista Alberdi, argentinischer Diplomat, Schriftsteller und Journalist
1884
Agnes von Zahn-Harnack, deutsche Lehrerin, Schriftstellerin und Frauenrechtlerin
1885
Stevan Hristić, jugoslawischer Komponist
1886
Rudolf Kremlička, tschechischer Maler und Graphiker
1889
Enrico Celio, Schweizer Bundesrat
1889
Wera Ignatjewna Muchina, russische Bildhauerin
1891
John Heartfield, deutscher Maler und Graphiker, Fotomontagekünstler und Bühnenbildner
1891
Adolfo Costa du Rels, bolivianischer Schriftsteller und Diplomat
1895
Ernst Schwarz, deutscher Germanist und Historiker
1896
Erich Koch, deutscher Politiker, Kriegsverbrecher
1896
Wallis Simpson, Herzogin von Windsor
1897
Sándor Szathmári, ungarischer Esperantoschriftsteller
1897
Cyril Hinshelwood, britischer Chemiker, Nobelpreisträger
1897
Elisabeth Walter, deutsche Autorin
1897
Moe Howard, US-amerikanischer Komiker (The Three Stooges)
1899
Rudolf Carl, österreichischer Schauspieler


1900 - 1999
1901
Piero Gobetti, italienischer Publizist, Politiker und Widerstandskämpfer
1901
Herbert Krebs, deutscher Forstmann und Autor
1902
Ernst Heimeran, deutscher Publizist und Schriftsteller
1902
Guy Lombardo, kanadisch-US-amerikanischer Musiker und Bandleader
1903
Hans Litten, deutscher Jurist
1903
Lou Gehrig, Baseballspieler aus USA
1904
Claus Back, Schriftsteller aus Deutschland
1905
Klaus Conrad, deutscher Neurologe und Psychiater
1905
Mildred Natwick, Schauspielerin aus USA
1906
Ernst Boris Chain, britischer Chemiker, Nobelpreisträger
1907
Hans-Hellmuth Qualen, deutscher Politiker, Finanzminister von Schleswig-Holstein
1908
Ottmar Kohler, deutscher Arzt
1908
Hippolyt Poschinger von Frauenau, deutscher Unternehmer, Forstwirt und Politiker
1910
Sydney Allard, britischer Rennfahrer, Gründer der Allard-Motor-Company
1910
Paul John Flory, US-amerikanischer Chemiker, Nobelpreisträger
1912
Alfred Jensch, deutscher Astronom und Konstrukteur
1914
Lester Flatt, Musiker aus den USA
1917
Dave Lambert, US-amerikanischer Jazzsänger
1920
Keith Andrews, US-amerikanischer Autorennfahrer
1922
Aage Niels Bohr, dänischer Physiker
1923
Andrés Rodríguez, paraguayischer Präsident
1924
Leo Nomellini, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1926
Elisabeth Axmann, Schriftstellerin aus Deutschland
1926
Arno J. Mayer, US-amerikanischer Historiker
1926
Josef Nesvadba, tschechischer Schriftsteller
1926
Anneliese Rothenberger, deutsche Sopranistin
1928
Karl-Herbert Scheer, deutscher Autor
1930
Gena Rowlands, Schauspielerin aus USA
1932
Ernest Ranglin, jamaikanischer Musiker
1933
George McCormick, Country-Musiker aus USA
1934
Thomas Dieterich, deutscher Richter am Bundesverfassungsgericht und Präsident des Bundesarbeitsgerichts
1936
Peter Corterier, deutscher Politiker, MdB
1937
André Glucksmann, französischer Philosoph
1937
Gerhard Zech, deutscher Physiker und Politiker
1938
Karl Moik, österreichischer Fernsehmoderator und Entertainer
1939
Al Wilson, Musiker aus den USA
1939
Horst Haitzinger, österreichisch-deutscher Grafiker und Karikaturist
1941
Václav Klaus, tschechischer Staatspräsident und Wirtschaftswissenschaftler
1942
Muammar al-Gaddafi, libyscher Revolutionsführer und Staatsoberhaupt
1945
Aung San Suu Kyi, birmanische Politikerin, Nobelpreisträgerin
1945
Peter Bardens, Musiker aus England
1945
Nina, deutsche Schlagersängerin, Mitglied im Duo Nina & Mike
1945
Radovan Karadžić, bosnisch-serbischer Präsident, Kriegsverbrecher
1947
Salman Rushdie, indisch-Schriftsteller aus England
1948
Nick Drake, britischer Musiker, Sänger und Songschreiber
1948
Erik Schinegger, österreichischer Schifahrer
1949
John Duigan, australischer Regisseur und Drehbuchautor
1949
Hassan Shehata, ägyptischer Fußballtrainer
1950
Ann Wilson, kanadische Sängerin
1951
Francesco Moser, italienischer Radrennfahrer
1952
Philippe Manoury, Komponist aus Frankreich
1954
Kathleen Turner, Schauspielerin aus USA
1956
Doug Stone, Country-Musiker aus USA
1957
Anna Lindh, schwedische Politikerin
1958
Sergei Makarow, erster sowjetischer Eishockeyspieler in der NHL (Makarow-Regel)
1959
Christian Wulff, deutscher Politiker, Ministerpräsident von Niedersachsen
1962
Paula Abdul, US-amerikanische Sängerin
1963
Christof Kurzmann, österreichischer Jazz- und Improvisationsmusiker
1964
Kevin Schwantz, Motorradrennfahrer aus USA
1965
Sabine Braun, deutsche Leichtathletin
1965
Sadie Frost, Schauspielerin aus England
1966
Katrin Stotz, deutsche Skirennläuferin
1967
Bjørn Dæhlie, norwegischer Skilangläufer
1967
Andrew Tosh, jamaikanischer Reggaemusiker
1968
John Hollenbeck, US-amerikanischer Jazzschlagzeuger
1968
Ulrich Mählert, deutscher Zeithistoriker
1969
Thanh Lam, vietnamesische Sängerin
1970
Rahul Gandhi, indischer Politiker, Mitglied das Parlaments
1970
Quincy Watts, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
1970
Brian Welch, US-amerikanischer Gitarrist (Korn)
1971
Jürgen Trimborn, deutscher Schriftsteller und Biograph
1972
Ilja Markow, russischer Leichtathlet, Olympiamedaillengewinner
1977
Maria Cioncan, rumänische Mittelstreckenläuferin, Olympiamedaillengewinner
1978
Mía Maestro, argentinische Schauspielerin und Sängerin
1978
Dirk Nowitzki, deutscher Basketball-Spieler in der NBA
1978
Kenny Noyes, Motorradrennfahrer aus USA
1981
Clémentine Poidatz, Schauspielerin aus Frankreich
1982
Chris Vermeulen, australischer Motorradrennfahrer, Weltmeister
1984
Mateus Galiano da Costa, angolanischer Fußballspieler
1985
José Ernesto Sosa, Fußballspieler aus Argentinien
1986
Martin Kobras, österreichischer Fußballtormann
1986
Marie Dorin, französische Biathletin, Olympiamedaillengewinner
1987
Sacha Modolo, italienischer Straßenradrennfahrer
1990
Brodie Mooy, australischer Fußballspieler

<< Geburtstage 18. Juni

Geburtstage 20.Juni >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen