Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 17. August Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 17.8

1300 - 1399
 
1400 - 1499
1473
Richard of Shrewsbury, 1. Herzog von York und Norfolk
1500 - 1599
1501
Graf Philipp II. von Hanau-Münzenberg, Graf von Hanau-Münzenberg
1578
Francesco Albani, italienischer Maler der bolognesischen Schule
1586
Johann Valentin Andreae, deutscher Schriftsteller, Mathematiker, Theologe
1600 - 1699
1603
Lennart Torstensson, schwedischer Feldmarschall, Reichsrat und Generalgouverneur
1629
Johann III. Sobieski, polnischer König
1633
Michael Bergmann, deutscher Autor von Nachschlagewerken
1654
Hans Haubold von Einsiedel, kursächsischer Hofbeamter
1686
Nicola Antonio Porpora, italienischer Komponist und Gesangslehrer
1699
Bernard de Jussieu, französischer Botaniker


1700 - 1799
1700
Clemens August I. von Bayern, Erzbischof des Erzbistums Köln
1717
Heinrich Wilhelm von Huth, dänischer General der Artillerie
1735
Tobias Furneaux, britischer Forschungsreisender
1738
Coelestin II. Steiglehner, letzter Fürstabt von Kloster St.Emmeram
1743
Eberhard August Wilhelm von Zimmermann, Geograph, Naturhistoriker und Philosoph
1750
Ludwig Engelbert Marie Joseph Augustin, Herzog von Arenberg, Aarschot und Meppen und Fürst von Recklinghausen
1753
Josef Dobrovský, tschechischer Philologe und Slawist
1754
Louis-Marie Stanislas Fréron, französischer Politiker der französischen Revolution
1761
William Carey, Gründer der Baptist Missionary Society
1764
Karl Friedrich von Holtzendorff, preußischer General
1768
Louis-Charles-Antoine Desaix, französischer General
1769
Peter Alois Gratz, katholischer Bibelwissenschaftler
1775
Johann Baptist Türk, österreichischer Freiheitskämpfer
1780
Georg von Wangenheim, Oberhofmarschall
1780
Ignaz Paul Vitalis Troxler, Schweizer Arzt, Politiker und Philosoph
1786
Davy Crockett, US-amerikanischer Politiker und Kriegsheld
1786
Victoria von Sachsen-Coburg-Saalfeld, Mutter der britischen Königin Victoria
1798
Anton Antonowitsch Delwig, russischer Lyriker
1798
Paul Demidow, russischer Offizier und Philanthrop
1799
Franz Josef Greith, Schweizer Musikpädagoge und Komponist
1799
Robert von Mohl, deutscher Staatswissenschaftler
1800 - 1899
1801
Fredrika Bremer, schwedische Schriftstellerin, Führerin der Frauenbewegung
1806
Johann Kaspar Mertz, Komponist und Gitarrist
1806
Karl von Schrenck von Notzing, bayerischer Politiker
1808
Charles Derriey, französischer Stempelschneider, Typograf, Buchdrucker und Schriftgießer
1811
Johannes Henricus Scholten, niederländischer Theologe
1816
Benjamin Bilse, deutscher Dirigent und Komponist
1819
Louis Gast, Ehrenbürger von Wittenberg
1821
Philetus Walter Norris, Zweiter Superintendent des Yellowstone-Nationalparkes
1828
Maria Deraismes, französische Schriftstellerin, Humanistin und Frauenrechtlerin
1830
Richard von Volkmann, deutscher Chirurg und Märchenautor
1833
Karl von Czyhlarz, böhmischer Jurist und Politiker
1834
Adolf von Beckerath, deutscher Kunstsammler
1834
Peter Benoit, belgischer Komponist und Professor
1837
Heinrich Hansjakob, badischer Pfarrer, Politiker und Heimatschriftsteller
1839
Abdyl Frashëri, albanischer Politiker
1842
Hugo Egmont Hørring, dänischer Jurist, Politiker und Ministerpräsident
1843
Mariano Rampolla del Tindaro, Kardinalstaatssekretär unter Papst Leo XIII.
1844
Menelik II., Kaiser von Äthiopien
1847
Wong Fei Hung, chinesischer Arzt und Kampfkünstler
1851
Carl Hintze, deutscher Mineraloge und Kristallograph
1851
Henry Drummond, schottischer evangelikaler Autor und Dozent
1855
Wilhelm Grube, deutscher Sinologe
1861
Ludwig von Hofmann, deutscher Maler, Grafiker und Gestalter
1863
Fritz Greve, deutscher Maler und Kunstprofessor
1864
Charles Horton Cooley, US-amerikanischer Soziologe
1864
Edward W. Eberle, US-amerikanischer Admiral, Chief of Naval Operations
1864
Paul Wendland, deutscher Altphilologe
1865
Otto Pflanzl, österreichischer Heimatdichter
1875
Karl Roth, Architekt aus Deutschland
1876
James Eric Drummond, britischer Politiker und erster Generalsekretär des Völkerbundes
1876
Theodor Däubler, Schriftsteller aus Deutschland
1876
Henri Winkelman, niederländischer General
1877
Dragutin Dimitrijević, serbischer Politiker und Offizier
1877
Mathilde von Bayern, Prinzessin von Bayern
1878
Oliver St. John Gogarty, irischer Dichter, Autor, Arzt und Parlamentsabgeordneter
1878
Paul Ludwig Troost, Architekt aus Deutschland
1880
Karel Engliš, tschechischer Ökonom und Politologe
1880
Paul Kammerer, österreichischer Zoologe
1882
Samuel Goldwyn, US-amerikanischer Filmproduzent
1883
Friedrich Muckermann, katholischer Publizist, Jesuit, Pater
1884
Rudolf Gercke, General aus Deutschland
1885
Kurt Hiller, deutscher Schriftsteller und Publizist
1885
Clara Gertrud Wichmann, niederländische Juristin, Publizistin
1886
Stefan Bryła, polnischer Ingenieur
1887
Adriaan Daniël Fokker, niederländischer Physiker, Musiker und Komponist
1887
Egon Lustgarten, österreichischer Dirigent und Komponist
1887
Elvezia Michel-Baldini, Schweizer Malerin, Zeichnerin und Kunstweberin
1887
Karl I., Kaiser von Österreich und König von Ungarn
1887
Marcus Garvey, jamaikanischer Journalist
1887
Samuel Alphonse Stritch, Erzbischof von Chicago und Kardinal
1890
Harry Hopkins, Politiker aus USA
1891
Arthur Julius Gütt, deutscher Arzt und Eugeniker
1891
Moritz Mitzenheim, Bischof der evangelischen Landeskirche von Thüringen
1892
Mae West, US-amerikanische Filmschauspielerin und Drehbuchautorin
1893
Walter Noddack, Chemiker aus Deutschland
1894
August Liessens, belgisch-kanadischer Organist und Komponist
1894
Otto Suhr, deutscher Politiker, Regierender Bürgermeister von Berlin
1895
Caroline Haslett, englische Elektro-Ingenieurin
1896
Leslie R. Groves, Militärischer Leiter im Manhattan-Projekt
1896
Lotte Jacobi, US-amerikanische Fotografin
1896
Tõnis Kint, estnischer Exil-Politiker
1896
Józef Wittlin, Schriftsteller aus Polen
1899
Wilfried Basse, deutscher Dokumentarfilmer und Kameramann


1900 - 1999
1901
Heðin Brú, färöischer Schriftsteller
1901
Henri Tomasi, französischer Komponist und Dirigent
1903
Olav Sunde, norwegischer Leichtathlet
1905
Jorge Urrutia Blondel, chilenischer Komponist
1905
Ada Falcón, argentinische Tango-Tänzerin, Sängerin und Filmschauspielerin
1906
Marcello Caetano, portugiesischer Diktator
1906
Walter Knop, Politiker aus Deutschland
1906
Eduard Strauch, deutscher Offizier, Kriegsverbrecher
1907
Roger Peyrefitte, französischer Schriftsteller und Diplomat
1907
Zygmunt Mycielski, Komponist aus Polen
1908
Kurt Hessenberg, deutscher Komponist und Musikpädagoge
1909
Fritz Hippler, deutscher Filmpolitiker
1909
Wilf Copping, Fußballspieler aus England
1911
Martin Sandberger, deutscher Offizier, Kriegsverbrecher
1911
Michail Moissejewitsch Botwinnik, russischer Schach-Großmeister
1912
Margaret Scriven, britische Tennisspielerin
1913
Mark Felt, US-amerikanischer FBI-Agent, Informant in der Watergate-Affäre
1913
Oscar Gálvez, argentinischer Formel-1-Rennfahrer
1913
Siegfried Zoglmann, Politiker aus Deutschland
1916
Urban Thiersch, deutscher Bildhauer
1916
Walter Schwier, deutscher Politiker und Kommunalbeamter
1917
Toni Hagen, Schweizer Geologe und Entwicklungshelfer
1920
Maureen O’Hara, irisch-Schauspielerin aus den USA
1921
Manfred Schäfer, Politiker aus Deutschland
1921
Walter Koschatzky, österreichischer Kunsthistoriker
1922
Frederick B. Dent, Politiker aus USA
1922
Maurice Tillieux, belgischer Comiczeichner
1922
Paul Wiens, deutscher Lyriker, Übersetzer und Autor
1923
Larry Rivers, US-amerikanischer Musiker und Künstler der Pop Art
1923
Robert Sabatier, französischer Schriftsteller und Literaturkritiker
1924
Jim Finney, britischer Fußball-Schiedsrichter
1925
Ellen Umlauf, Schauspielerin aus Österreich
1926
Jiang Zemin, chinesischer Parteichef
1927
Sam Butera, US-amerikanischer Tenorsaxophonist und Arrangeur
1929
Francis Gary Powers, US-amerikanischer Pilot
1930
Ted Hughes, britischer Dichter und Schriftsteller
1931
Jacques Neirynck, französischer Elektrotechniker, Verbraucherschützer und Autor
1931
Topsy Küppers, österreichische Schauspielerin und Sängerin
1932
Jean-Jacques Sempé, französischer Cartoonist
1932
V. S. Naipaul, westindischer Schriftsteller und Nobelpreisträger
1933
Gene Kranz, US-amerikanischer NASA-Flugdirektor für das Gemini- und Apollo-Programm
1933
Mark Dinning, US-amerikanischer Popsänger
1933
Thomas Courtney, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
1935
Don Lewis, kanadischer Theaterschauspieler
1935
Gunnar Wiklund, schwedischer Schlagersänger
1935
Katalin Szőke, ungarische Schwimmerin
1936
Tsegaye Gabre-Medhin, äthiopischer Schriftsteller
1936
Arend Lijphart, US-amerikanischer Politologe
1936
Ivan Parík, slowakischer Komponist
1937
Michael Fitzgerald, Erzbischof der römisch-katholischen Kirche
1938
Birgit Bergen, Schauspielerin aus Deutschland
1938
Dorothea Jetter, deutsche Pädagogin
1938
Hubert Markl, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft
1939
Ed Sanders, US-amerikanischer Musiker und Sänger
1939
Luther Allison, US-amerikanischer Blues-Gitarrist
1940
Klaus Riebschläger, Politiker aus Deutschland
1941
Fritz Wepper, Schauspieler aus Deutschland
1941
Ibrahim Babangida, nigerianischer Offizier und Staatspräsident
1941
Jürgen Thumann, Präsident des Bundesverband der deutschen Industrie e. V.
1941
Jutta Semler, deutsche Medizinerin
1941
Lothar Bisky, Politiker aus Deutschland
1941
Werner Edelmann, Schweizer Unternehmer und Sportfunktionär
1941
Werner Schreiber, Politiker aus Deutschland
1942
Emanuel Eckardt, deutscher Journalist, Publizist und Karikaturist
1942
Michel Creton, Schauspieler aus Frankreich
1942
Müslüm Maqomayev, aserbaidschanischer Opern- und Schlagersänger
1942
Roshan Seth, britisch-indischer Film- und Theaterschauspieler
1942
Ulrich Knellwolf, Pfarrer, Schriftsteller
1943
Dave „Snaker“ Ray, US-amerikanischer Bluessänger und -Gitarrist
1943
Yukio Kasaya, japanischer Skispringer
1943
Panajotis Kondylis, griechischer Philosoph
1943
Robert De Niro, US-amerikanischer Schauspieler und Produzent
1944
Franz-Peter Neumann, Fußballspieler aus Deutschland
1944
Jörg Friedrich, Schriftsteller aus Deutschland
1944
Rexhep Meidani, albanischer Staatspräsident
1946
Helmut Pechlaner, österreichischer Zoologe
1946
Bernd Noske, deutscher Schlagzeuger und Sänger
1946
Karl Dietrich Seikel, deutscher Manager
1946
Marion Maerz, deutsche Schlagersängerin
1946
Angel Romero, spanischer Gitarrist und Dirigent
1946
Peter Schwenkmezger, deutscher Psychologe
1946
Karl Dietrich Seikel, deutscher Verlagsmanager
1948
Rotraut Susanne Berner, deutsche Grafikerin und Illustratorin
1949
Edgar Schneider, Fußballspieler aus Deutschland
1949
Henning Jensen, dänischer Fußballspieler
1949
Jean-Noël Augert, französischer Skirennläufer
1949
Norm Coleman, Politiker aus USA
1950
Christian Kohlund, Schweizer Schauspieler
1951
Anne Elisabet Jensen, dänische Politikerin, MdEP
1951
Konrad Weise, Fußballspieler aus Deutschland
1951
Nicolai Worm, deutscher Ökotrophologe und Ernährungswissenschaftler
1952
Gary Armagnac, US-amerikanischer Filmschauspieler
1952
Guillermo Vilas, argentinischer Tennisspieler
1952
Heiner Goebbels, deutscher Komponist, Regisseur und Hörspielmacher
1952
Mario Theissen, deutscher Manager und Motorsportdirektor von BMW
1952
Nelson Piquet, brasilianischer Formel-1-Rennfahrer
1952
Werner Stepanek, deutscher Pädagoge
1953
Bernd Ziesemer, deutscher Journalist und Chefredakteur (Handelsblatt)
1953
Herta Müller, Schriftstellerin aus Deutschland
1953
Kevin Rowland, britischer Sänger
1953
Manfred Kolbe, deutscher Politiker, MdB
1954
Eric Johnson, US-amerikanischer Gitarrist und Sänger
1954
Andrés Pastrana, kolumbianischer Staatspräsident
1954
Ingrid Daubechies, belgische Professorin
1955
Kevin Welch, US-amerikanischer Country-Sänger und Songschreiber
1956
John Kosmina, australischer Fußballspieler und -trainer
1956
John Romita junior, US-amerikanischer Comiczeichner
1956
Reinhard Hesse, deutscher Journalist und Redenschreiber
1957
Boris Nemšić, österreichischer Manager
1957
Dominic O’Brien, britischer Gedächtnisweltmeister und Autor
1957
Rabih Abou-Khalil, libanesischer Oud-Spieler und Jazzmusiker
1957
Ralf Richter, Schauspieler aus Deutschland
1957
Robin Cousins, britischer Eiskunstläufer, Olympiasieger
1957
Toni Bürgler, Schweizer Skirennfahrer
1958
Belinda Carlisle, US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin
1959
David Koresh, US-amerikanischer Sektenführer
1959
Frank Siebeck, Leichtathlet aus Deutschland
1959
Jonathan Franzen, Schriftsteller aus USA
1960
Frank Hartmann, Fußballspieler aus Deutschland
1960
Michael Krammer, österreichischer Manager
1960
Sean Penn, US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Autor
1960
Stephan Eicher, Schweizer Sänger
1961
Kati Outinen, finnische Schauspielerin
1962
Gilby Clarke, US-amerikanischer Gitarrist
1962
Karl-Josef Wasserhövel, Politiker aus Deutschland
1962
Maritza Martén, kubanische Leichtathletin, Olympiasiegerin
1962
Pierre Sanoussi-Bliss, deutscher Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor
1963
Christian Ehler, Politiker aus Deutschland
1963
Jan Heintze, dänischer Fußballspieler
1963
Jon Gruden, US-amerikanischer Footballtrainer
1963
Christoph Wortberg, deutscher Schauspieler und Drehbuchautor
1963
Igor Cigolla, Skirennläufer aus Italien
1963
Jens-Peter Berndt, deutscher Schwimmer
1964
Peter Lang, österreichischer Dirigent und Chorleiter
1964
Felix Falkner, Schweizer Komponist
1964
Jorginho, Fußballspieler aus Brasilien
1964
Maria McKee, US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin
1965
Anton Pfeffer, Fußballspieler aus Österreich
1965
Felix Weber, deutscher Künstler
1966
Doug E. Fresh, US-amerikanischer Rapper und Beatboxer
1966
Franziska Rochat-Moser, Schweizer Leichtathletin
1966
Jüri Luik, estnischer Diplomat
1966
Rodney Mullen, US-amerikanischer Skateboardfahrer
1967
Henri Schmidt, deutscher Sänger (Die Prinzen)
1967
Michael Preetz, Fußballspieler aus Deutschland
1968
Anja Fichtel, deutsche Florettfechterin
1968
Steffen Fetzner, deutscher Tischtennisspieler
1968
Helen McCrory,Schauspielerin aus England
1969
Christian Laettner, Basketballspieler aus USA
1969
Donnie Wahlberg, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
1969
Susanne Stichler, deutsche Fernsehmoderatorin
1970
Jim Courier, Tennisspieler aus USA
1970
Tony Rickardsson, schwedischer Speedwayfahrer
1971
Jorge Posada, puertoricanischer Baseballspieler
1972
Andreas Schlütter, deutscher Skilangläufer
1973
Franziska Petri, Schauspielerin aus Deutschland
1974
Niclas Jensen, dänischer Fußballspieler
1974
Samuel Koejoe, Fußballspieler aus den Niederlande
1974
Daniel Schröteler, deutscher Jazzschlagzeuger
1975
Gabriele Becker, deutsche Leichtathletin
1976
Heather DeLisle, US-amerikanische Fernsehmoderatorin
1976
Olena Krassowska, ukrainische Leichtathletin
1976
Peter Gustafsson, schwedischer Golfer
1977
Daniel Pancu, rumänischer Fußballspieler
1977
Tarja Turunen, finnische Sängerin und Songwriterin
1977
Thierry Henry, Fußballspieler aus Frankreich
1977
William Gallas, Fußballspieler aus Frankreich
1978
Alexandra Meisl, Handballspielerin aus Deutschland
1978
Jelena Karleuša, serbische Popsängerin
1978
Jan Kullmann, deutscher Countertenor
1978
Mehdi Baala, französischer Leichtathlet
1979
Lucy Redler, deutsche Politikerin und Diplom-Sozialökonomin
1980
Manuele Blasi, Fußballspieler aus Italien
1980
Jason Hettenbaugh, US-amerikanischer Biathlet
1980
Jan Kromkamp, Fußballspieler aus den Niederlande
1980
David Legwand, US-amerikanischer Eishockeyspieler
1980
Shannon Lucio, Schauspielerin aus den USA
1980
Lene Marlin, norwegische Songschreiberin und Pop-Sängerin
1981
Bettina Evers, deutsche Eishockeyspielerin
1982
Sébastien Briat, französischer Atomkraftgegner
1982
Karim Ziani, französisch-algerischer Fußballspieler
1984
Oksana Domnina, russische Eiskunstläuferin
1984
Cédric Lachat, Schweizer Sportkletterer
1984
Lars Elton Myhre, norwegischer Skirennläufer
1985
Jewgeni Olegowitsch Konobri, russischer Eishockeytorhüter
1986
Tobias Schönenberg, Schauspieler aus Deutschland
1986
Tyrus Thomas, Basketballspieler aus USA
1986
Marcus Berg, schwedischer Fußballspieler
1990
Rachel Hurd-Wood,Schauspielerin aus England
1991
Austin Butler, Schauspieler aus den USA
1993
Sarah Sjöström, schwedische Schwimmerin

<< Geburtstage 16. August

Geburtstage 18. August >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen