Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 15. Oktober Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 15.10

0000 - 0099 v. Chr.
70 v. Chr.
Vergil, römischer Dichter
1200 - 1299
1290
Anna Přemyslovna, Königin von Böhmen
1500 - 1599
1537
Johannes Posthius, deutscher Arzt und Dichter
1542
Akbar, Sohn Humayuns, Großmogul von Indien
1564
Heinrich Julius von Braunschweig-Wolfenbüttel, Herzog von Braunschweig, Dramatiker
1571
Jakob Matham, niederländischer Kupferstecher
1600 - 1699
1607
Madeleine de Scudéry, französische Salondame
1608
Evangelista Torricelli, italienischer Physiker und Mathematiker
1665
Franz Joachim Beich, deutscher Maler


1700 - 1799
1761
Benedikt Arnstein, Schriftsteller
1763
Johann Georg Tralles, Mathematiker und Physiker
1771
Heinrich von Porbeck, badischer General und Militärschriftsteller
1784
Thomas-Robert Bugeaud, französischer General und Marschall von Frankreich
1785
José Miguel Carrera, chilenischer Politiker
1795
Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen
1797
Karl Wilhelm Ludwig Heyse, deutscher Altphilologe und Sprachwissenschaftler
1800 - 1899
1801
Seabury Ford, Politiker aus USA
1802
Louis-Eugène Cavaignac, Premierminister der Zweiten Französischen Republik
1803
Camille Durutte, französischer Musiktheoretiker und Komponist
1804
Wilhelm von Kaulbach, Maler
1807
Jan van Boom, niederländischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge
1808
Ernst Kapp, deutscher Pädagoge, Geograph und Philosoph
1808
Moritz Schreber, deutscher Arzt und Pädagoge
1811
Maximilian Duncker, deutscher Historiker und Politiker
1814
Michail Jurjewitsch Lermontow, russischer Schriftsteller
1815
Moritz Brosig, deutscher Komponist und Organist
1818
Alexander Dreyschock, böhmischer Klaviervirtuose und Komponist
1821
Moritz Hartmann, Journalist, Schriftsteller und Politiker
1822
Karl Gayer, deutscher Forstwissenschaftler
1825
Marie Friederike von Preußen, Königin von Bayern und Mutter Ludwigs II.
1827
Abdisho V. Khayat, Patriarch von Babylon der Chaldäer
1827
Friedrich Adler, deutscher Architekt und Archäologe
1829
Asaph Hall, US-amerikanischer Astronom und Entdecker der Marsmonde
1831
Horace Austin, Politiker aus USA
1831
Isabella Bishop, britische Reiseschriftstellerin
1839
Franz Treller, deutscher Regisseur, Schauspieler und Schriftsteller
1840
August Mau, deutscher Archäologe
1841
Sawwa Mamontow, russischer Industrieller und Mäzen
1844
Friedrich Nietzsche, deutscher Philosoph
1852
Yamamoto Gonnohyōe, japanischer Admiral und Premierminister
1855
Robert Turner, US-amerikanischer Bahai
1858
Frank Van der Stucken, US-amerikanischer Komponist und Dirigent
1861
Eduard Schmid, Oberbürgermeister von München
1861
Josef Ruederer, Schriftsteller aus Deutschland
1864
Friedrich Gustav Piffl, österreichischer Erzbischof und Kardinal
1867
Ferdinand Bronner, deutscher Schriftsteller und Dramatiker
1869
Alfred Andersen-Wingar, norwegischer Komponist
1871
Andreas Sprecher von Bernegg, Schweizer Pflanzenbauwissenschaftler
1872
Wilhelm Miklas, Politiker aus Österreich
1877
Wilhelm Stockums, Weihbischof in Köln
1879
Jane Darwell, Schauspielerin aus den USA
1881
José Arce, argentinischer Politiker
1881
Pelham Grenville Wodehouse, englischer Schriftsteller
1883
Kurt Arnold Findeisen, Schriftsteller aus Deutschland
1884
Wilhelm Schapp, deutscher Philosoph
1885
James Francis Hurley, australischer Fotograf und Kameramann
1885
Jóhannes Sveinsson Kjarval, isländischer Maler
1885
Ulrich Leman, deutscher Maler
1885
Hans Hasso von Veltheim, deutscher Indologe, Anthroposoph und Weltreisender
1886
Rudolf Graf von Marogna-Redwitz, deutscher Offizier und Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944
1887
Chester Ray Longwell, US-amerikanischer Geologe
1887
Emil Hegetschweiler, schweizerischer Schauspieler
1893
Carol II., rumänischer König
1894
Albert Albin Funk, Politiker aus Deutschland
1895
Alfred Neumann, Schriftsteller aus Deutschland
1896
Célestin Freinet, französischer Reformpädagoge und Begründer der Freinet-Pädagogik
1898
Boughera El-Ouafi, algerischer Leichtathlet
1898
Günther Ramin, deutscher Organist
1898
Hertha Vogel-Voll, deutsche Buch- und Theaterautorin


1900 - 1999
1900
Fritz Feld, deutsch-Schauspieler aus den USA
1900
Mervyn LeRoy, US-amerikanischer Filmregisseur und Filmproduzent
1901
Hermann Josef Abs, deutscher Bankier
1901
Bernard von Brentano, Schriftsteller aus Deutschland
1902
Anton Sabel, deutscher Politiker, MdB
1903
Svend Johannsen, dänischer Politiker in Schleswig-Holstein
1904
Wolfgang Weyrauch, Schriftsteller aus Deutschland
1905
Ivan Eklind, schwedischer Fußballschiedsrichter
1905
Raymond Klibansky, Philosoph
1905
Angelo Schiavio, Fußballspieler aus Italien
1905
C. P. Snow, britischer Wissenschaftler und Schriftsteller
1908
John Kenneth Galbraith, US-amerikanischer Ökonom
1909
Jesse Leonard Greenstein, US-amerikanischer Astronom
1909
Werner Lieven, Schauspieler aus Deutschland
1910
Sybille Schloß, Schauspielerin aus Deutschland
1913
Wolfgang Lüth, U-Boot-Kommandant im Zweiten Weltkrieg
1914
Mohammed Sahir Schah, König (Schah) von Afghanistan
1915
Jitzhak Schamir, israelischer Politiker
1915
Carl Szokoll, deutscher Offizier und Widerstandskämpfer
1916
Karl Ebert, Weihbischof des Apostolischen Administrators in Erfurt und Meiningen
1916
Hassan Gouled Aptidon, dschibutischer Politiker
1916
Karl Marbach, katholischer Weihbischof in Straßburg
1917
Arthur M. Schlesinger, US-amerikanischer Historiker
1919
Chuck Stevenson, US-amerikanischer Autorennfahrer
1920
Henri Verneuil (Achod Malakian), französischer Filmregisseur
1920
Heribert Meisel, österreichischer Sportjournalist
1920
Mario Puzo, US-amerikanischer Krimi-Schriftsteller
1921
Seymour Benzer, US-amerikanischer Physiker und Biologe
1921
Al Pease, kanadischer Autorennfahrer
1921
Angelica Adelstein-Rozeanu, rumänische Tischtennisspielerin
1921
Hoimar von Ditfurth, deutscher Arzt und Publizist
1922
Robert Frederick Froehlke, Politiker aus USA
1923
Italo Calvino, italienischer Schriftsteller
1924
Lee Iacocca, US-amerikanischer Manager
1925
Mickey Baker, US-amerikanischer Sänger
1925
Carl Becker, deutscher klassischer Philologe
1926
Genrich Saulowitsch Altschuller, russischer Ingenieur und Wissenschaftler
1926
Ed McBain, US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor
1926
Michel Foucault, französischer Philosoph
1926
Karl Richter, Chorleiter und Dirigent, Organist und Cembalist
1927
Hans Wußing, deutscher Wissenschaftshistoriker
1928
Eduard Schütz, baptistischer Theologe
1929
Werner Hennig, deutscher Richter am Bundessozialgericht
1929
Enno Patalas, deutscher Filmhistoriker und -kritiker
1929
Teodoro Zeccoli, italienischer Automobilrennfahrer
1930
Christian Wiyghan Tumi, Erzbischof von Douala und Kardinal
1932
Hans Röhrs, deutscher Bergingenieur und Bergbauhistoriker
1932
Therese Zenz, deutsche Kanuweltmeisterin
1935
Barry McGuire, US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
1936
Ingo Richter, deutscher Kommunalpolitiker, Professor für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie
1938
Rafael Aponte-Ledée, puertoricanischer Komponist
1939
Carmelo Bossi, italienischer Boxweltmeister
1939
Telesphore Placidus Toppo, Erzbischof von Ranchi und Kardinal
1940
Benno Ohnesorg, deutscher Student und Pazifist, sein Tod während einer Demonstration führte zu einer Ausbreitung und Radikalisierung der damaligen westdeutschen Studentenbewegung
1940
Edwin Skinner, Leichtathlet aus Trinidad und Tobago
1940
Peter Doherty, australischer Veterinär und Virologe, Nobelpreisträger
1942
Chris Andrews, britischer Sänger und Songschreiber
1943
John Street, Politiker aus USA
1944
David Trimble, britischer Politiker, Nobelpreisträger
1944
Peter Porsch, Politiker aus Deutschland
1944
Sali Berisha, albanischer Staatspräsident
1945
Antonio Cañizares Llovera, Erzbischof von Toledo, Kardinal
1946
Richard Carpenter, US-amerikanischer Musiker und Komponist
1946
Tessa de Loo, niederländische Schriftstellerin
1946
Victor Banerjee, indischer Schauspieler
1947
Walter Boudreau, kanadischer Komponist und Saxophonist
1947
Jan Niklas, Schauspieler aus Deutschland
1948
Chris de Burgh, irischer Pop-Sänger
1949
Jochen Beyse, Schriftsteller aus Deutschland
1949
Michael Köhlmeier, österreichischer Schriftsteller
1949
Jürgen Haufe, deutscher Grafiker und Maler
1949
Norbert Schindler, Politiker aus Deutschland
1950
Horst Stachelhaus, deutscher Musiker
1951
Heinz Schmitt, deutscher Politiker (SPD) MdB
1951
Roscoe Tanner, Tennisspieler aus USA
1952
Manuel Jiménez, dominikanischer Sänger und Komponist
1953
Tito Jackson, US-amerikanischer Musiker (Jacksons)
1953
Franz Sabo, deutscher Pfarrer in Röschenz
1954
Gabrio Rosa, italienischer Autorennfahrer
1955
Tanya Roberts, Schauspielerin aus den USA
1956
Freddie Röckenhaus, deutscher Journalist und Dokumentarfilmer
1957
Mira Nair, Filmregisseurin
1957
Payao Poontarat, thailändischer Boxer
1958
Michaele Hustedt, Politiker aus Deutschland
1958
Perlat Musta, albanischer Fußballnationalspieler
1959
Sarah Ferguson, geschiedene Ehefrau des britischen Prinzen Andrew, dem Herzog von York
1960
Lolita Morena, italienische Moderatorin
1963
Claus Kruesken, deutscher Radio- und Fernsehmoderator
1964
Olaf Rieck, deutscher Bergsteiger
1966
Zoran Đorđić, serbischer Handballspieler
1968
Didier Deschamps, französischer Fußballspieler und -trainer
1969
Vítor Baía, Fußballspieler aus Portugal
1970
Pernilla Wiberg, schwedische Skirennläuferin
1971
Andy Cole, Fußballspieler aus England
1971
Niko Kovač, kroatischer Fußballspieler
1972
Sandra Kim, Sängerin aus Belgien
1972
Michél Mazingu-Dinzey, Fußball-Bundesliga-Profi aus Zaïre
1972
Carlos Checa, spanischer Motorradrennfahrer
1972
Axel Geerken, Handballspieler aus Deutschland
1973
Alex Nyarko, ghanaischer Fußballspieler
1974
Simon Böer, Schauspieler aus Deutschland
1975
Ginuwine, US-amerikanischer Sänger
1976
Jody Hill, US-amerikanischer Filmregisseur und Drehbuchautor
1976
Duško Pavasovič, slowenischer Schachgroßmeister
1977
Patricio Urrutia, ecuadorianischer Fußballspieler
1977
David Trezeguet, Fußballspieler aus Frankreich
1980
Tom Boonen, belgischer Radrennfahrer
1980
Heikki Kallio, finnischer Schachgroßmeister
1980
Alex Rodríguez, andorranischer Fußballspieler
1981
Mohamed Shawky, ägyptischer Fußballspieler
1983
Andreas Ivanschitz, österreichischer Fußballspieler
1983
Bruno Senna, brasilianischer Rennfahrer
1986
Carlo Janka, Schweizer Skirennfahrer
1988
Mesut Özil, Fußballspieler aus Deutschland
1988
Pia Marxkord, Fußballspielerin aus Deutschland
1989
Harrison Kennedy, liberianischer Fußballspieler

<< Geburtstage 14. Oktober

Geburtstage 16. Oktober >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen