Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 14. Januar Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 14.1

0000 - 0099 v. Chr.
38 v. Chr.
Nero Claudius Drusus, römischer Feldherr
1200 - 1299
1273
Johanna I., französische Adlige, Königin von Frankreich und Navarra, Gräfin der Champagne
1400 - 1499
1451
Franchinus Gaffurius, italienischer Kapellmeister und Komponist
1477
Hermann V. von Wied, deutscher Adliger, Erzbischof und Kurfürst von Köln
1500 - 1599
1507
Katharina von Kastilien, spanische Prinzessin, Erzherzogin von Österreich und Königin von Portugal
1530
Stanislaus Bornbach, polnischer Chronist
1592
Georg Nymmann, deutscher Mediziner
1600 - 1699
1619
Alexander von Spaen, kurbrandenburgischer Generalfeldmarschall
1622
Molière, französischer Komödiendichter, Theaterregisseur und Schauspieler
1683
Gottfried Silbermann, deutscher Orgel- und Klavierbaumeister
1684
Johann Matthias Hase, deutscher Mathematiker, Astronom, Kartograph und historischer Geograph
1699
Jakob Adlung, deutscher Organist, Komponist, Musikschriftsteller und Instrumentenbauer


1700 - 1799
1700
Christian Friedrich Henrici, deutscher Lyriker und Librettist
1702
Nakamikado, japanischer Kaiser
1706
August Georg Simpert, deutscher Adliger, Markgraf von Baden-Baden
1730
William Whipple, britisch-US-amerikanischer General und Politiker
1741
Benedict Arnold, US-amerikanischer General und Verräter
1751
Corona Schröter, deutsche Sängerin und Schauspielerin
1751
Franz von Zeiller, österreichischer Jurist und Rektor der Universität Wien
1754
Jacques Pierre Brissot, französischer Revolutionär
1756
Joseph Marius von Babo, Schriftsteller aus Deutschland
1767
Friedrich Jonas Beschort, deutscher Schauspieler
1767
Johann Heinrich August von Duncker, deutscher Optiker
1767
Maria Theresia Josepha von Österreich, österreichische Erzherzogin und Prinzessin von Sachsen
1770
Adam Jerzy Czartoryski, russischer Außenminister und Regierungschef
1771
Jean-Louis-Ebenezer Reynier, französischer General
1773
Catherine Pakenham, britische Adlige, Ehefrau von Arthur Wellesley
1777
William Martin Leake, britischer Archäologe
1779
Joseph Kent, Politiker aus USA
1782
Carl Ferdinand Langhans, Architekt aus Deutschland
1784
Johann Gottfried Elsner, deutscher Landwirt, Schafzüchter und Autor
1793
Wojciech Chrzanowski, polnischer General
1797
Wilhelm Beer, deutscher Bankier und Astronom
1798
Isaäc da Costa, holländischer Dichter und Schriftsteller
1798
Johan Rudolf Thorbecke, niederländischer Staatsmann
1800 - 1899
1800
Ludwig von Köchel, österreichischer Musikwissenschaftler
1801
Adolphe Brongniart, französischer Botaniker und Phytopaläontologe
1802
Karl Lehrs, deutscher klassischer Philologe
1806
Matthew Fontaine Maury, US-amerikanischer Marineoffizier und Hydrograph
1808
Ferdinand Eberstadt, deutscher Kaufmann und Politiker
1812
Karl Graedener, Komponist aus Deutschland
1813
Boleslav Jablonský, tschechischer Dichter
1813
Eugen Tupy, tschechischer Dichter
1815
Eduard Petzold, deutscher Gartengestalter
1816
Johann Heinrich Gustav Meyer, deutscher Landschaftsgestalter, Städtischer Gartendirector zu Berlin
1816
Thilo Irmisch, deutscher Botaniker
1818
Ole Jacob Broch, norwegischer Mathematiker und Politiker
1818
Wilhelm Ganzhorn, deutscher Lyriker und Jurist
1818
Zacharias Topelius, finnisch-schwedischer Dichter und Schriftsteller
1821
Salomon Hermann Mosenthal, deutscher Dramatiker und Librettist
1824
Peter Burnitz, deutscher Maler
1824
Wladimir Wassiljewitsch Stassow, russischer Kunstkritiker
1828
Theodor Lebrun, Schauspieler und Theaterdirektor
1831
Alfred von Lewinski, preußischer General
1831
Georg Viktor, deutscher Adliger, Fürst von Waldeck-Pyrmont
1831
John Bullock Clark junior, US-amerikanischer Politiker und General
1833
Alfred Clebsch, deutscher Mathematiker
1833
Karl Ruß, deutscher Volksschriftsteller
1834
Anton Birlinger, deutscher Theologe und Germanist
1835
Felix Otto Dessoff, deutscher Komponist und Dirigent
1835
Ludwig Abel, deutscher Violinist und Komponist
1835
Marcelo Spínola y Maestre, spanischer Erzbischof von Sevilla und Kardinal
1836
Henri Fantin-Latour, französischer Maler und Lithograph
1836
Hugh Judson Kilpatrick, US-amerikanischer General, Diplomat und Politiker
1840
Hilarión Daza, bolivianischer Staatspräsident
1841
Berthe Morisot, Malerin aus Frankreich
1844
William Forsell Kirby, britischer Entomologe und Volkskundler
1847
Johannes Orth, deutscher Arzt und Pathologe
1850
Pierre Loti, französischer Marineoffizier und Schriftsteller
1851
Reinhold von Sydow, Politiker aus Deutschland
1857
Pike Barney, US-amerikanische Malerin
1858
Alois Riegl, österreichischer Kunsthistoriker
1858
Patrick Kennedy, US-amerikanischer Unternehmer und Politiker
1861
Mehmed VI., osnamischer Sultan
1861
Wilhelm von Polenz, deutscher Heimatdichter
1861
Hans Tappenbeck, deutscher Offizier und Afrikaforscher
1863
Richard Felton Outcault, US-amerikanischer Comiczeichner, Autor und Maler
1865
Leopold Fonck, deutscher Theologe und Hochschullehrer
1870
Ida Dehmel, deutsche Lyrikerin und Frauenrechtlerin
1871
Nikolaus Bares, deutscher Bischof
1873
André Bloch, französischer Komponist
1873
Albert Paulig, deutscher Filmschauspieler
1873
Ernst Eichhoff, deutscher Kommunalpolitiker
1873
Friedrich Westmeyer, Politiker und Gewerkschafter
1875
Albert Schweitzer, deutscher Arzt und Missionar, Nobelpreisträger
1876
Gustav Schröer, deutscher Journalist und Schriftsteller
1878
Victor Segalen, französischer Schriftsteller und Arzt, Ethnologe und Archäologe
1879
Hans Nadler, deutscher Maler
1879
Hans Nordmann, deutscher Eisenbahningenieur
1882
Hendrik Willem van Loon, niederländisch-US-amerikanischer Autor und Historiker, Journalist und Buchillustrator
1885
Rudolf Olden, deutscher Rechtsanwalt und Journalist
1886
Bruno Gimpel, expressionistischer Maler
1890
Arthur Holmes, britischer Geologe
1892
Franz Dahlem, deutscher Politfunktionär
1892
Hal Roach, US-amerikanischer Filmproduzent, Regisseur und Schauspieler
1892
Martin Niemöller, deutscher Theologe und Widerstandskämpfer
1892
Paul Forell, Fußballspieler aus Deutschland
1892
Willy Schulz-Demmin, deutscher Restaurator, Landschafts- und Bildnismalere
1894
Fritz Fremersdorf, deutscher Archäologe, Bodendenkmalpfleger und Museumsdirektor
1895
Rüdiger Schleicher, deutscher Widerstandskämpfer
1896
Sever Burada, rumänischer Maler
1896
John Dos Passos, Schriftsteller aus USA
1896
Kurt Guggenheim, Schweizer Schriftsteller
1896
Heinz Lampe, Politiker aus Deutschland
1896
Hugh Lofting, britischer Schriftsteller
1897
Cagnaccio di San Pietro, Maler aus Italien
1897
Hasso von Manteuffel, deutscher General
1897
Josef Ritter von Gadolla, österreichisch-deutscher Offizier
1897
Vasa Čubrilović, serbischer Historiker und Politiker
1899
Carlos P. Rómulo, philippinischer Politiker
1899
Fritz Bayerlein, deutscher General


1900 - 1999
1901
Alfred Tarski, polnischer Mathematiker und Logiker
1901
Bebe Daniels, Schauspielerin aus USA
1904
Henri-Georges Adam, französischer Maler und Bildhauer
1904
Babe Siebert, kanadischer Eishockeyspieler
1904
Cecil Beaton, britischer Fotograf und Schriftsteller
1905
Fukuda Takeo, japanischer Premierminister
1905
Kurt Ganske, deutscher Buchhändler und Verleger
1905
Werner Helwig, Schriftsteller aus Deutschland
1906
William Bendix, Schauspieler aus USA
1906
Gerhard Schiedlausky, deutscher KZ-Arzt
1907
Paul Dittel, deutscher SS-Obersturmbannführer und Politfuntionär
1908
Josef Hornauer, Fußballspieler aus Deutschland
1909
Ernst Neger, deutscher Dachdecker und Fastnachtssänger
1909
Joseph Losey, US-amerikanischer Regisseur
1911
Anatoli Naumowitsch Rybakow, russischer Schriftsteller
1911
Hans-Martin Majewski, deutscher Filmkomponist
1911
Heinz Engelmann, deutscher Schauspieler
1912
Rudolf Hagelstange, Schriftsteller aus Deutschland
1912
Tillie Olsen, Schriftstellerin aus USA
1914
Emmy Andriesse, niederländische Fotografin
1914
Joachim Dammer, deutscher Maler und Graphiker
1914
Maria de la Esperanza von Borbón-Sizilien und Orleans-Bragança, spanische Adelige
1915
André Frossard, französischer Schriftsteller
1915
Felix Kaspar, österreichischer Eiskunstläufer
1919
Andy Rooney, US-amerikanischer Autor, Radio- und TV-Journalist
1919
Giulio Andreotti, italienischer Ministerpräsident
1921
Murray Bookchin, US-amerikanischer Anarchist
1921
Werner Bergmann, deutscher Kameramann
1922
Harald Zusanek, österreichischer Schriftsteller
1922
Helga Göring, deutsche Schauspielerin
1922
John Stephen Hales, australischer Geschäftsmann und Kirchenfunktionär (Raven-Brüder)
1922
Zaki Badawi, ägyptischer Gelehrter, Gründer und Direktor der moslemischen Hochschule in London
1923
Branko Bošnjak, kroatischer Philosophieprofessor
1925
Mishima Yukio, japanischer Schriftsteller und Politaktivist
1926
Tom Tryon, US-amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller
1927
Rodolphe Kasser, Schweizer Koptologe
1928
Garry Winogrand, US-amerikanischer Fotograf
1928
Jürgen Weber, deutscher Bildhauer
1929
Billy Walker, US-amerikanischer Country-Musiker
1930
Eckart Friedrichson, deutscher Schauspieler
1930
Johnny Grande, US-amerikanischer Musiker (Bill Haley & His Comets)
1930
Kenny Wheeler, kanadischer Jazz-Trompeter und Komponist
1931
Caterina Valente, Schauspielerin und Sängerin
1931
Elmar Gunsch, österreichischer Moderator und Autor
1931
Georgine Darcy, Schauspielerin aus USA
1931
Yves Berger, französischer Schriftsteller
1932
Grady Tate, US-amerikanischer Jazzsänger und -schlagzeuger
1932
Harriet Andersson, schwedische Schauspielerin
1933
Stan Brakhage, US-amerikanischer Regisseur
1934
Hans Deinzer, deutscher Klarinettist und Musikpädagoge
1934
Marek Hłasko, polnischer Schriftsteller
1934
Alberto Rodriguez Larreta, argentinischer Autorennfahrer
1935
Jacob Yuchtman, sowjetisch-US-amerikanischer Schachspieler
1935
Jürgen Feindt, deutscher Tänzer und Schauspieler
1935
Lucille Wheeler, kanadische Skirennläuferin
1935
Sepp Viellechner, deutscher Sänger
1935
Ulrich Goerdten, deutscher Schriftsteller, Kleinverleger und Bibliothekar
1936
H. G. Francis, deutscher Science-Fiction-Autor
1936
Reiner Klimke, deutscher Dressurreiter und Politiker
1937
Billie Jo Spears, US-amerikanische Country-Sängerin
1937
Horst Becking, deutscher Maler
1938
Allen Toussaint, Musiker aus USA
1938
Jack Jones, US-amerikanischer Sänger
1938
Klaus Dieter Kern, deutscher Kirchenmusikdirektor und Propsteikantor
1939
Axel Gerlach, Politiker aus Deutschland
1939
Jean-Christophe Ammann, Schweizer Kunsthistoriker und Kurator
1939
Reiner Protsch, deutscher Anthropologe
1939
Ute Starke, deutsche Turnerin, Europameisterin
1940
Siegmund Nimsgern, deutscher Opern- und Konzertsänger
1940
Trevor Nunn, britischer Theater- und Filmregisseur
1940
Anni Pede, deutsche Leichtathletin
1941
Faye Dunaway, US-amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin
1941
Milan Kučan, slowenischer Politiker und Staatsmann
1941
Oscar Quiñones Carrillo, peruanischer Schachspieler und -lehrer
1942
Jürgen Wölbing, deutscher Zeichner und Grafiker
1942
Michael Gwisdek, deutscher Schauspieler
1942
Michael Skasa, deutscher Journalist und Radiomoderator
1943
Angelo Bagnasco, italienischer Erzbischof von Genua und Kardinal
1943
Manfred Wolke, deutscher Boxer und Boxtrainer, Olympiasieger
1943
Mariss Jansons, lettischer Dirigent
1943
Shannon Lucid, US-amerikanische Astronautin
1943
Holland Taylor, Schauspielerin aus USA
1944
Linda Jones, US-amerikanische Soulsängerin
1944
Luise F. Pusch, deutsche Sprachwissenschaftlerin
1944
Makiko Tanaka, japanische Politikerin
1944
Peter Fechter, deutsches Maueropfer
1944
Uschi Nerke, deutsche Architektin und Moderatorin
1944
John Rea, kanadischer Komponist
1945
Anselm Grün, deutscher Benediktinermönch und Autor
1945
Hubertus Schmoldt, deutscher Gewerkschaftsfunktionär
1945
Wolfgang John, Fußballspieler aus Deutschland
1946
Bernd Haake, deutscher Eishockeytrainer
1946
Harold Shipman, britischer Mediziner und Serienmörder
1946
Howard Carpendale, deutscher Schlagersänger und -komponist
1947
Hans Fehr, Schweizer Politiker
1947
Ina Deter, deutsche Musikerin
1947
Peter Nogly, Fußballspieler aus Deutschland
1947
Rubén Olivares, mexikanischer Boxer
1948
Carl Weathers, Schauspieler aus USA
1948
Jean-Paul Rostagni, französischer Fußballspieler
1948
T-Bone Burnett, US-amerikanischer Rockmusiker und -produzent
1948
Waleri Borissowitsch Charlamow, russischer Eishockeyspieler
1949
Christoph Haas, Schweizer Kapellmeister
1949
Lawrence Kasdan, US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler
1950
Ernst Good, Schweizer Skirennfahrer
1950
Hanne Haller, deutsche Sängerin
1950
Ralph Peter Steitz, deutscher Musiker von Ton Steine Scherben
1951
Fiţa Lovin, rumänische Leichtathletin, Olympiamedaillengewinnerin
1951
Gaggy Mrozeck, deutscher Gitarrist
1951
Martin Auer, österreichischer Schriftsteller
1952
Călin Popescu-Tăriceanu, rumänischer Regierungschef
1952
Gaby Berger, deutsche Schlagersängerin
1952
Klaus Jensen, deutscher Politiker und Unternehmer
1953
Wolfgang Böck, Schauspieler aus Österreich
1954
Herbert Feurer, österreichischer Fußballspieler
1954
Jim Duggan, US-amerikanischer Wrestler
1955
Dietmar Demuth, Fußballspieler aus Deutschland
1955
Dominique Rocheteau, französischer Fußballspieler
1955
Jan Fedder, deutscher Schauspieler
1955
Matthias Rößler, Politiker aus Deutschland
1956
Ben Heppner, kanadischer Sänger
1956
Étienne Daho, algerisch-französischer Popsänger
1959
Bernd Franke, Komponist aus Deutschland
1959
René Creemers, niederländischer Jazzmusiker
1960
Andrea Fischer, deutsche Politikerin, MdB
1960
Edward St Aubyn, britischer Schriftsteller
1961
Christian Henking, Schweizer Komponist, Dirigent und Chorleiter
1962
Antonia Langsdorf, deutsche Astrologin und Fernsehmoderatorin
1962
Patricia Morrison, US-amerikanische Bassistin, Sängerin und Songwriterin
1963
Tom Kummer, Schweizer Journalist
1963
Stefan Stricker, deutscher Travestiekünstler
1963
Steven Soderbergh, Filmregisseur aus USA
1964
Manuela Ruben, deutsche Eiskunstläuferin
1964
Mark Addy, Schauspieler aus England
1964
Uwe Wegmann, Fußballspieler aus Deutschland
1965
Roswitha Bindl, deutsche Fußballspielerin
1965
Désirée Nosbusch, Luxemburgische Moderatorin und Schauspielerin
1965
Michael Hennrich, Politiker aus Deutschland
1965
Slick Rick, US-amerikanischer Rapper
1966
Dan Schneider, US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmproduzent und Filmschauspieler
1966
Paul Elstak, niederländischer Musikproduzent
1966
Marco Hietala, finnischer Bassist und Sänger
1967
Emily Watson, britische Filmschauspielerin
1967
Zakk Wylde, US-amerikanischer Gitarrist und Sänger
1968
Patricia Schäfer, deutsche Fernsehmoderatorin
1968
Andreas Sassen, Fußballspieler aus Deutschland
1968
Karsten Mende, deutscher Eishockeyspieler und -manager
1968
LL Cool J, US-amerikanischer Rapper
1969
Dave Grohl, Musiker aus USA
1969
Jason Bateman, Schauspieler aus USA
1969
Sergio Zárate, argentinischer Fußballspieler
1970
Fazıl Say, türkischer Pianist und Komponist
1971
Christian Bau, deutscher Koch
1971
Lasse Kjus, norwegischer Skirennläufer
1971
Susann Uplegger, deutsche Schauspielerin
1971
Thomas Hellriegel, deutscher Triathlet
1972
Raimondas Rumšas, litauischer Radrennfahrer
1972
Sven Epiney, Schweizer Radio- und Fernsehmoderator
1973
Giancarlo Fisichella, italienischer Autorennfahrer
1973
Illmatic, deutscher Rapper
1974
Kevin Durand, kanadischer Schauspieler
1974
Rastislav Michalík, tschechischer Fußballspieler
1975
Carlos Chaile, argentinischer Fußballspieler
1975
Jordan Ladd, Schauspielerin aus USA
1975
Taylor Hayes, US-amerikanische Erotikdarstellerin
1976
Benoît Joachim, Luxemburgischer Radrennfahrer
1976
Martin Knold, norwegischer Eishockeyspieler
1977
Kriss Damage, deutsch-kroatischer Techno-Produzent
1977
Narain Karthikeyan, indischer Autorennfahrer
1977
Uwe Hardter, deutscher Radrennfahrer
1978
Abdelaziz Ahanfouf, deutsch-marokkanischer Fußballspieler
1978
Shawn Crawford, US-amerikanischer Leichtathlet
1979
Chris Albright, US-amerikanischer Fußballspieler
1980
Cory Gibbs, US-amerikanischer Fußballspieler
1981
Garfield Reid, jamaikanischer Fußballspieler
1981
Hyleas Fountain, US-amerikanische Leichtathletin
1981
Maren Baumbach, deutsche Handballspielerin
1981
Sergei Lagutin, usbekischer Radrennfahrer
1982
Lawrence Aidoo, ghanaischer Fußballspieler
1982
Víctor Valdés, Fussballspieler aus Spanien
1982
Markus Wagesreiter, österreichischer Handballspieler
1983
Rainer Schwartz, Fußballspieler aus Deutschland
1985
Martin Putze, deutscher Bobsportler
1986
Terje Hilde, norwegischer Skispringer
1987
Dennis Aogo, Fußballspieler aus Deutschland
1989
Lærke Møller, dänische Handballspielerin
1994
Gisela Pulido, spanische Kitesurferin
1998
Nick Romeo Reimann, deutscher Schauspieler

<< Geburtstage 13. Januar

Geburtstage 15. Januar >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen