Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 14. Februar Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 14.2

1400 - 1499
1404
Leon Battista Alberti, italienischer Architekt, Architekturtheoretiker und Humanist
1483
Babur, Kaiser von Indien, der Gründer des Mogulreiches
1500 - 1599
1515
Friedrich III. von der Pfalz, der Fromme, deutscher Kurfürst von der Pfalz
1543
Valentin Schindler deutscher Philologe und Orientalist
1557
Matthias, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, Erzherzog von Österreich
1600 - 1699
1609
Ádám Graf Batthyány von Németújvár, ungarischer Adeliger und General
1652
Camille d'Hostun, comte de Tallard, französischer General und Staatsmann, Marschall von Frankreich
1675
Johann Cyriak Hackhofer, österreichischer Maler
1679
Georg Friedrich Kauffmann, deutscher Organist und Komponist


1700 - 1799
1708
Christian Andreas Cothenius, deutscher Arzt
1710
Peter Ahlwardt, deutscher Logiker, Theologe und Philosoph
1722
Georg Christian Füchsel, deutscher Geologe
1755
Karl Ludwig von Baden, Erbprinz von Baden
1760
Ferdinand von Meggenhofen, österreichischer Beamter und Mitglied des Illuminatenordens
1763
Jean-Victor Moreau, französischer General
1763
Johann Martin Usteri, Schweizer Dichter
1768
Paul Usteri, Schweizer Publizist und Politiker
1776
Christian Gottfried Daniel Nees von Esenbeck, deutscher Botaniker und Naturphilosoph
1780
Johann Friedrich Naumann, deutscher Ornithologe, Begründer der Vogelkunde in Mitteleuropa
1781
Valentín Gómez Farías, mexikanischer Politiker und mehrmaliger interimistischer Präsident Mexikos
1782
Johann Werner Henschel, deutscher Bildhauer
1792
Friedrich Landolin Karl Freiherr von Blittersdorf, badischer Beamter
1800 - 1899
1802
John White, Politiker aus USA
1805
Francis Valentine Woodhouse, britischer Apostel der katholisch-apostolischen Gemeinden
1807
Max Emanuel Ainmiller, deutscher Architektur- und Glasmaler
1811
Domingo Faustino Sarmiento, argentinischer Staatspräsident
1813
Alexander Sergejewitsch Dargomyschski, russischer Komponist
1816
Edward McCabe, irischer Kardinal und Erzbischof von Dublin
1819
Christopher Latham Sholes, US-amerikanischer Buchdrucker, Journalist und Erfinder
1823
Heinrich Rückert, deutscher Geschichtsschreiber und Germanist
1824
Winfield Scott Hancock, US-amerikanischer General und Politiker
1828
Edmond About, französischer Schriftsteller
1828
Émile Blavet, französischer Journalist, Schriftsteller und Librettist
1829
Jean Dufresne, deutscher Schachmeister und -autor
1831
James Stewart, britischer Missionar und Menschenrechtsaktivist
1835
Louis Gallet, französischer Librettist und Schriftsteller
1837
Josef Durm, deutscher Architekt, Baubeamter und Hochschullehrer
1839
Hermann Hankel, deutscher Mathematiker
1839
Leopold Pfaundler von Hadermur, österreichischer Physiker
1843
Louis Diémer, französischer Pianist und Komponist
1844
Joseph Thyssen, deutscher Industrieller
1845
Cecil De Vere, britischer Schachmeister
1855
João Franco Ferreira Pinto Castelo Branco, portugiesischer Politiker
1855
Wsewolod Michailowitsch Garschin, russischer Schriftsteller
1856
Frank Harris, irisch-britischer Autor und Redakteur
1858
Joseph Thomson, britischer Entdecker und Afrikareisender
1860
Eugen Schiffer, deutscher Jurist und Politiker, MdL, MdR
1862
Agnes Pockels, deutsche Physikerin und Chemikerin
1863
Otto Kern, deutscher Altphilologe und Archäologe
1864
Dickie Baugh, Fußballspieler aus England
1864
Robert Ezra Park, US-amerikanischer Soziologe
1865
August Fischer, deutscher Orientalist
1869
Charles Thomson Rees Wilson, Physiker aus England
1869
Karel P.C. de Bazel, niederländischer Architekt
1877
Edmund Landau, deutscher Mathematiker
1878
Hirota Kōki, japanischer Premierminister
1878
Hans Ledwinka, österreichischer Automobilkonstrukteur
1879
Frederick Philip Grove, deutsch-kanadischer Schriftsteller und Übersetzer
1880
Egon Berger-Waldenegg, österreichischer Jurist, Politiker und Gutsbesitzer
1882
John Barrymore, Schauspieler aus USA
1882
Friedrich Hermann Ernst Schneidler, deutscher Schriftentwerfer, Lehrer und Kalligraph
1883
Heinrich Wienken, deutscher Bischof des Bistums Meißen
1886
Karl Reinhardt, deutscher Altphilologe
1886
Theodor Werner, deutscher Maler
1887
Anton Faistauer, österreichischer Maler
1888
Robert Remak, deutscher Mathematiker
1891
Erich Engel, deutscher Film- und Theaterregisseur
1891
Katherine Stinson, US-amerikanische Flugpionierin
1894
Jack Benny, US-amerikanischer Schauspieler und Radiomoderator
1895
Wilhelm Burgdorf, deutscher General, Chefadjutant des Oberkommandos der Wehrmacht bei Hitler
1895
Max Horkheimer, deutscher Philosoph und Soziologe
1895
Alexander Alexandrowitsch Mikulin, sowjetischer Triebwerkskonstrukteur
1896
Werner Richard Heymann, deutscher Komponist, Dirigent und Ministerialdirektor im Reichsarbeitsministerium
1897
Jørgen Bentzon, dänischer Komponist
1898
Alois Podhajsky, bosnischer Leiter der Spanischen Hofreitschule
1898
Fritz Zwicky, Schweizer Physiker und Astronom


1900 - 1999
1900
August Rucker, deutscher Städtebauer und Politiker
1901
Hans Schütz, deutscher Politiker, MdB
1901
Rolf Wanka, Schauspieler aus Österreich
1902
Alexander Abusch, deutscher Journalist, Schriftsteller und Politiker in der DDR
1902
Hans Griem, deutscher Politiker, MdB
1902
Thelma Ritter, Schauspielerin aus USA
1903
Fritz Büchtger, Komponist aus Deutschland
1903
Julius Meinl III., österreichischer Unternehmer
1904
Walter Hochmuth, deutscher Politiker, Widerstandskämpfer und Diplomat der DDR
1906
Maurice de Gandillac, französischer Philosoph
1907
Hilda Graef, deutsche Theologin und Schriftstellerin
1911
Mercedes Sagredo, dominikanische Komponistin
1911
Gerhard Schumann, Schriftsteller aus Deutschland
1912
Josef Schwammberger, deutscher SS-Oberscharführer, Ghetto- und KZ-Leiter, Massenmörder
1913
Bayliss Levrett, US-amerikanischer Autorennfahrer
1914
Julia de Burgos, puerto-ricanische Lyrikerin
1915
Johannes Duft, Schweizer Stiftsbibliothekar
1915
Georg Thomalla, deutscher Schauspieler und Kabarettist
1915
Zareh I., Katholikos des Großen Hauses von Kilikien der Armenischen Apostolischen Kirche
1916
Sally Gray, britische Filmschauspielerin
1916
Yūichi Inoue, japanischer Maler
1916
Oskar Wielgos, deutscher Problemkomponist
1917
Herbert A. Hauptman, US-amerikanischer Mathematiker und Biophysiker, Nobelpreisträger
1918
Jacob do Bandolim, brasilianischer Mandolinist und Komponist
1920
Siegfried Bärsch, deutscher Politiker, MdB
1920
Alois Brügger, Schweizer Arzt
1920
Judith Holzmeister, Schauspielerin aus Österreich
1920
Jack Lesberg, Musiker aus USA
1923
Vera Ferra-Mikura, österreichische Kinder- und Jugendbuchautorin
1924
Ralf Arnie, Komponist aus Deutschland
1924
Arghyris Kounadis, griechischer Komponist
1924
Lothar Zitzmann, deutscher Maler
1925
Elliot Lawrence, US-amerikanischer Jazzpianist
1926
Roland Dörfler, deutscher Maler
1926
Siegfried Ludwig, österreichischer Politiker, Landeshauptmann von Niederösterreich
1927
Hans Kann, österreichischer Pianist und Komponist
1927
Lois Maxwell, kanadische Schauspielerin
1929
Peter Hans Hofschneider, deutscher Molekularbiologe
1929
Wyn Morris, britischer Dirigent
1929
Vic Morrow, Schauspieler aus USA
1929
Peter Neugebauer, deutscher Karikaturist und Autor
1931
Jonathan Adams, Schauspieler aus England
1931
Brian Kelly, Schauspieler aus USA
1932
Alexander Kluge, deutscher Filmemacher, Schriftsteller und Fernsehautor
1933
Helmut Leherbauer, österreichischer Maler
1933
Míla Myslíková, tschechische Schauspielerin
1933
Robert Shea, Schriftsteller aus USA
1934
Herwig Wolfram, österreichischer Historiker
1936
David Yonggi Cho, koreanischer Evangelist
1936
Horacio Troche, uruguayischer Fußballspieler
1937
Nicole Heesters, deutsche Schauspielerin
1939
Razzy Bailey, US-amerikanischer Country-Musiker
1939
Johanna Dohnal, österreichische Politikerin
1940
Mary Rand, britische Leichtathletin, Olympiasiegerin
1941
Big Jim Sullivan, britischer Gitarrist
1942
Michael Bloomberg, US-amerikanischer Geschäftsmann, Bürgermeister von New York
1942
Dieter Pauly, deutscher Fußballschiedsrichter
1942
Pertti Purhonen, finnischer Boxer
1942
Andrew Robinson, Schauspieler aus USA
1943
Klaus Lippold, deutscher Politiker, MdB
1943
Ischa Meijer, niederländischer Journalist, Schriftsteller und Talkmaster
1943
Maceo Parker, Musiker aus USA
1944
Carl Bernstein, US-amerikanischer Journalist
1944
Alan Parker, britischer Filmregisseur
1944
Ronnie Peterson, schwedischer Automobilrennfahrer
1944
Peter Rapp, österreichischer Moderator, Fernsehunterhalter und Quizmaster
1945
Hans Adam II., regierender Fürst und Staatsoberhaupt Liechtensteins
1945
Uwe Göllner, deutscher Politiker, MdB
1946
Bernard Dowiyogo, nauruischer Politiker
1946
Gregory Hines, US-amerikanischer Stepptänzer und Schauspieler
1947
Tim Buckley, US-amerikanischer Sänger und Gitarrist
1947
Heidemarie Ecker-Rosendahl, deutsche Leichtathletin, Olympiasiegerin
1947
Vartan Malakian, armenisch-US-amerikanischer Künstler
1947
Jochen Welt, deutscher Politiker, MdB
1951
Kevin Keegan, Fußballspieler aus England
1952
Peter-Michael Diestel, Rechtsanwalt, MdL, stellvertretender Ministerpräsident und Minister der DDR
1953
Hans Krankl, österreichischer Fußballer, Trainer und Sänger
1953
Sergei Mironow, russischer Politiker
1954
Vladimir Drinfeld, ukrainischer Mathematiker
1956
Katharina Fritsch, deutsche Bildhauerin
1956
Geoff Goodman, US-amerikanischer Jazzgitarrist
1956
Rainer Guldener, Schweizer Schauspieler
1957
Tommy Campbell, US-amerikanischer Jazzschlagzeuger
1957
Soile Isokoski, Finnische Sopranistin
1959
Renée Fleming, US-amerikanische Sopranistin
1959
Phillip Greenlief, US-amerikanischer Jazzsaxophonist
1959
Michael Zürn, deutscher Politikwissenschaftler
1960
Jocelyn Pook, englische Komponistin und Violinistin
1960
Meg Tilly, US-amerikanische Schauspielerin, Tänzerin und Autorin
1962
Josef Hader, österreichischer Kabarettist und Schauspieler
1963
Enrico Colantoni, kanadischer Schauspieler
1964
Gianni Bugno, italienischer Radrennfahrer
1964
Sigrid Wolf, Skirennläuferin aus Österreich
1966
Jochen Schölch, deutscher Theaterregisseur
1968
Martin Bader, deutscher Fußball-Funktionär
1970
Giuseppe Guerini, italienischer Radrennfahrer
1972
Andrée Jeglertz, schwedischer Fußballspieler und -trainer
1972
Rob Thomas, US-amerikanischer Rockmusiker
1973
Deena Kastor, US-amerikanische Leichtathletin und Olympionikin
1974
Philippe Léonard, belgischer Fußballspieler
1974
Gürkan Sermeter, Schweizer Fußballer türkische Herkunft
1974
Valentina Vezzali, italienische Sportfechterin
1975
Claudia Blasberg, deutsche Ruderin und Olympiamedaillengewinnerin
1975
Leandro Fonseca, brasilianischer Fußballspieler
1977
Donna Cruz, philippinische Sängerin und Schauspielerin
1977
Cadel Evans, australischer Radrennfahrer
1978
Richard Hamilton, Basketballspieler aus USA
1978
Nicolás Pavlovich, jugoslawisch-argentinischer Fußballspieler
1978
Rie Rasmussen, dänisches Fotomodell und Schauspielerin
1979
Michael Jurack, deutscher Judoka
1979
Wesley Moodie, südafrikanischer Tennisspieler
1980
Lara, österreichische Sängerin
1982
Matteo Brighi, Fußballspieler aus talien
1982
Randy De Puniet, französischer Motorradrennfahrer
1983
Sada Jacobson, US-amerikanische Fechterin
1983
Manuel Poggiali, san-marinesischer Motorradrennfahrer
1983
Bacary Sagna, französischer Fußballspieler
1985
Philippe Senderos, Schweizer Fußballnationalspieler
1986
Djamel Abdoun, algerischer Fußballspieler
1986
Kang Min-soo, südkoreanischer Fußballspieler
1987
Edison Cavani, uruguayischer Fußballspieler
1987
Fabian Schönheim, Fußballspieler aus Deutschland
1988
Ángel Di María, argentinischer Fußballspieler
1989
Jurij Tepeš, slowenischer Skispringer
1990
Andrea Caldarelli, italienischer Rennfahrer
1992
Christian Eriksen, dänischer Fußballspieler
1992
Freddie Highmore, Schauspieler aus England
1994
Paul Butcher, US-amerikanischer Schauspieler

<< Geburtstage 13. Februar

Geburtstage 15. Februar >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen