Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 14. August Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 14.8

1200 - 1299
1297
Hanazono, 95. Kaiser von Japan
1400 - 1499
1455
Johann von Dalberg, Bischof von Worms und Kanzler der Universität Heidelberg
1473
Margaret Pole, 8th Countess of Salisbury, Märtyrerin und Gräfin von Salisbury
1500 - 1599
1502
Pieter Coecke van Aelst, flämischer Maler
1530
Giovanni Battista Benedetti, italienischer Mathematiker, Physiker und Philosoph
1540
Magnus von Holstein, Herzog von Holstein und König von Livland
1552
Paolo Sarpi, italienischer Ordensmann und Historiker
1590
Johann Jacob von Königsegg-Rothenfels, Domherr in Köln
1590
Petrus Lucius, deutscher Buchdrucker
1599
Méric Casaubon, englischer Autor und Gelehrter
1600 - 1699
1642
Cosimo III. de’ Medici, Großherzog der Toskana
1666
Conrad Mel, reformierter Theologe, Pädagoge und Schriftsteller
1688
Friedrich Wilhelm I., König von Preußen, genannt „Soldatenkönig“
1688
Johann Leonhard Rost, deutscher Dichter und Astronom


1700 - 1799
1714
Claude Joseph Vernet, französischer Marinemaler
1720
Friedrich II., Landgraf von Hessen-Kassel
1724
Carl Friedrich Wilhelm zu Leiningen, Kurpfälzischer Geheimer Rat und Generalleutnant
1727
Anne Henriette von Frankreich, Prinzessin von Frankreich, Tochter von König Ludwig XV. von Frankreich
1727
Louise Elisabeth von Frankreich, Prinzessin von Frankreich und Herzogin von Parma
1734
Thomas Sumter, US-Militär und Politiker im Unabhängigkeitskrieg der USA
1740
Pius VII., Papst von 1800 bis 1823
1742
Hugh Percy, 2. Herzog von Northumberland, britischer General, Herzog von Northumberland
1753
Christoph Kaufmann, Genieapostel
1756
Olof Åhlström, Komponist aus Schweden
1758
Antoine Charles Horace Vernet, Maler aus Frankreich
1767
Christine Englerth, Besitzerin von Steinkohle-Bergwerken im Raum Aachen
1773
Jean-Baptiste de Villèle, französischer Staatsmann
1773
Peter Buell Porter, US-Politiker, General und Kriegsminister
1774
Franz Xaver Gewey, österreichischer Beamter, Schauspieler und Schriftsteller
1776
Christian Friedrich Tieck, deutscher Bildhauer
1777
Hans Christian Ørsted, dänischer Physiker und Chemiker
1778
Francesco Maria Avellino, italienischer Klassischer Archäologe
1800 - 1899
1802
Fabio Maria Asquini, Kardinal der römisch-katholischen Kirche
1804
Karl Friedrich Werner, deutscher Theologe und Pietistenführer
1814
Adolph Tidemand, norwegischer Maler
1816
Félix-Charles Douay, französischer General
1818
François d'Orléans, prince de Joinville, französischer Admiral
1819
Antoine Alfred Agénor de Gramont, französischer Diplomat
1824
Arthur Johnson Hobrecht, deutscher Staatsmann
1826
Karl Roux, deutscher Maler
1829
Robert Nobel, schwedischer Industrieller
1831
Christian Sell, deutscher Maler
1834
Friedrich Goltz, deutscher Physiologe
1837
Johannes Trojan, Schriftsteller aus Deutschland
1840
Richard von Krafft-Ebing, deutsch-österreichischer Psychiater und Rechtsmediziner
1842
Jean Gaston Darboux, französischer Mathematiker
1847
Karl Oskar Medin, schwedischer Kinderarzt und Entdecker
1847
Robert Comtesse, Schweizer Politiker und Bundesrat
1851
Doc Holliday, Revolverheld des Wilden Westens
1851
Julia da Silva-Bruhns, Mutter von Thomas und Heinrich Mann
1855
Max von Bredow, Gutsbesitzer und preußischer Politiker
1860
Ernest Thompson Seton, Autor und Mitbegründer der US-amerikanischen Pfadfinderbewegung
1861
Georg Haberland, deutscher Unternehmer
1861
Eugen Schilling, Chemiker aus Deutschland
1862
Albert Wilhelm Heinrich von Preußen, preußischer Prinz, Marineoffizier, Admiral
1863
Gebhard Fugel, deutscher Maler christlicher Kunst
1863
Menachem Ussishkin, Zionistenführer
1864
Marie Eugenie Delle Grazie, österreichische Schriftstellerin
1865
Dmitri Sergejewitsch Mereschkowski, russischer Schriftsteller
1865
Guido Herzfeld, deutscher Schauspieler der Stummfilmzeit
1865
Richard Petersen, deutscher Ingenieur
1867
John Galsworthy, britischer Schriftsteller, Dramatiker und Nobelpreisträger
1869
Armas Järnefelt, finnischer Komponist
1869
Ludwig Kessing, deutscher Dichter
1871
Guangxu, Kaiser von China
1874
Fritz Travers, Oberbürgermeister von Wiesbaden
1876
Aleksandar Obrenović, König von Serbien 1889–1903
1877
Friedrich von Bodelschwingh der Jüngere, deutscher Theologe
1879
Heinrich Löffler, Politiker aus Deutschland
1880
Fred Alexander, Tennisspieler aus USA
1886
Arthur Jeffrey Dempster, kanadisch-US-amerikanischer Physiker
1887
Hermann Buddenhagen, deutscher Lehrer, Autor und Lektor
1888
Emma Zimmer, Oberaufseherin im KZ Ravensbrück
1888
Richard Kaselowsky, deutscher Industrieller
1888
Robert Woolsey, US-amerikanischer Schauspieler, Tänzer und Komiker
1889
Jaroslav Jeremiáš, Komponist aus Tschechien
1889
Walter Freitag, Politiker und MdB
1889
Willi Münzenberg, deutscher Kommunist und Verleger
1890
Bruno Tesch, deutscher Chemiker, Unternehmer und Kriegsverbrecher
1891
Mihail Jora, rumänischer Komponist
1894
Alfred Stange, deutscher Kunsthistoriker
1895
Arnold Freiherr von Vietinghoff-Riesch, deutscher Forstwissenschaftler und Ornithologe
1896
Karl Ludwig Diehl, Schauspieler aus Deutschland
1897
Simone Plé-Caussade, französische Komponistin, Pianistin und Musikpädagogin
1897
Paul Ruegger, Schweizer Anwalt
1899
Alma Reville, Drehbuchautorin, Ehefrau von Alfred Hitchcock
1899
Lutz Dittberner, deutscher Maler
1899
Margarete Gröwel, deutsche Politikerin und MdB


1900 - 1999
1900
Margret Boveri, deutsche Journalistin
1900
Wilhelm Schütte, Architekt aus Deutschland
1901
Rivaz, Schweizer Schriftstellerin
1901
Franz Konwitschny, deutscher Dirigent und Kapellmeister
1901
Paul Senn, Schweizer Fotograf
1902
Charlotte Ander, Schauspielerin aus Deutschland
1902
Ferdinand Marian, Schauspieler aus Österreich
1903
Eduardo Mallea, argentinischer Schriftsteller und Diplomat
1903
Karl Politz, Fußballspieler aus Deutschland
1903
Martin Pörksen, evangelischer Theologe und Politiker
1905
Raimund Weissensteiner, österreichischer Priester und Komponist
1906
Bruno Six, Politiker aus Deutschland
1906
Dino Staffa, Kardinal der römisch-katholischen Kirche
1906
Eugene Lukacs, US-amerikanischer Mathematiker ungarischer Herkunft
1906
Horst P. Horst, US-amerikanischer Fotograf
1907
Ernst Waldbrunn, österreichischer Schauspieler und Kabarettist
1910
Hermann Diebäcker, Politiker und MdB
1910
Otto Wiesner, deutscher Kommunist und NS-Opfer
1910
Pierre Schaeffer, französischer Komponist
1910
Willy Ronis, französischer Fotograf
1911
Jan Koetsier, niederländischer Dirigent und Komponist
1912
Erwin Strittmatter, deutsch-sorbischer Schriftsteller
1912
Hilda Cameron, kanadische Leichtathletin und Olympiateilnehmerin
1912
Louis Joseph Moyse, französischer Flötist und Komponist
1913
Siegfried Franz, Komponist aus Deutschland
1914
Poul Hartling, dänischer Politiker
1914
Wilhelm Wehren, Politiker aus Deutschland
1916
Wellington Mara, US-amerikanische Football-Legende
1917
Rob Walker, britischer Rennstallbesitzer
1919
Ingrid Leodolter, österreichische Politikerin und Gesundheitsministerin
1920
Alfred Gong, deutschsprachiger Schriftsteller
1921
Giorgio Strehler, italienischer Theaterregisseur und Intendant
1924
Delbert Ray Fulkerson, US-amerikanischer Mathematiker
1924
Sverre Fehn, norwegischer Architekt
1924
Georges Prêtre, französischer Dirigent
1926
Agostino Cacciavillan, vatikanischer Diplomat und später Kurienkardinal
1926
Martin Broszat, Historiker aus Deutschland
1926
René Goscinny, französischer Comic-Texter
1926
Lina Wertmüller, italienische Filmregisseurin
1927
David Holt, US-amerikanischer Schauspieler, Autor, Komponist und Herausgeber
1928
Gunnar Andersson, schwedischer Fußballspieler
1928
Arsenius Butscher, deutscher Motorradrennfahrer
1930
Earl Weaver, US-amerikanischer Baseballmanager
1931
Frederic Raphael, US-amerikanischer Drehbuchautor
1933
Richard R. Ernst, schweizerischer Chemiker, Nobelpreisträger
1934
Franco Costa, Maler aus Italien
1935
Heiko Hoffmann, Politiker aus Deutschland
1935
Werner Heine, Fußballspieler aus Deutschland
1937
Winston Lord, Politiker aus USA
1939
Andreas Birkmann, deutscher Politiker und Richter am Bundesgerichtshof
1939
Gert Burkard, deutscher Filmschauspieler
1939
Elmar Wolf, deutscher Musiker, Orchesterchef und Musikverleger
1940
Aristides Royo, 36. Staatspräsident von Panama
1940
Arthur B. Laffer, US-amerikanischer Ökonom
1940
Max Schautzer, österreichischer Fernsehmoderator
1941
David Crosby, US-amerikanischer Musiker, Sänger und Songschreiber
1941
Lynne Cheney, Ehefrau des US-amerikanischen Vizepräsidenten Richard B. Cheney
1941
Uta Zapf, deutsche Politikerin und MdB
1942
Molefi Kete Asante, US-amerikanischer Autor und Afrozentrist
1942
Wolfgang Curilla, deutscher Jurist und Politiker
1943
Wolf Wondratschek, Schriftsteller aus Deutschland
1944
Dieter Planck, deutscher Archäologe und Denkmalpfleger
1945
Friederike Pezold, österreichische Künstlerin
1945
Steve Martin, amerikanischer Komiker und Filmschauspieler
1945
Roland-Bernhard Trauffer, Schweizer Theologe
1945
Wim Wenders, deutscher Regisseur und Fotograf
1946
Larry Graham, US-amerikanischer Musiker und Sänger
1946
Bjørn Howard Kruse, norwegischer Komponist und Jazzmusiker
1947
Danielle Steel, Schriftstellerin aus USA
1947
Maddy Prior, britische Folksängerin
1948
Boris Mironowitsch Pergamenschtschikow, russischer Cellist
1948
Kersten Reich, Begründer des Interaktionistischen Konstruktivismus
1949
Morten Olsen, dänischer Fußballspieler und -trainer
1950
Gary Larson, US-amerikanischer Comic-Zeichner und Cartoonist
1950
Věra Řeháčková, tschechische Schriftstellerin
1952
Alex van Warmerdam, niederländischer Regisseur
1952
Carl Lumbly, Schauspieler aus den USA
1952
Christina Rost, Handballspielerin aus Deutschland
1952
Debbie Meyer, US-amerikanische Schwimmerin
1953
James Horner, US-amerikanischer Filmkomponist
1953
Norbert Ziegler, Fußballspieler aus Deutschland
1953
Tom DiCillo, US-amerikanischer und Filmregisseur, Schauspieler und Autor
1953
Ulla Meinecke, Sängerin aus Deutschland
1954
Pino D'Angiò, italienischer Popsänger
1954
Eik Breit, österreichischer Gitarrist, Musiker und Schauspieler
1954
Christian Gross, Schweizer Fußballtrainer und -spieler
1958
Volkher Häusler, deutscher Dirigent und Kirchenmusiker
1959
Magic Johnson, Basketballspieler aus USA
1959
Marcia Gay Harden, Schauspielerin aus den USA
1960
Carola Herbst, deutsche Autorin
1960
Karsten Troyke, deutscher Chansonsänger und Schauspieler
1960
Sarah Brightman, britische Opernsängerin und Schauspielerin
1961
Luisa Fernandez, spanische Popsängerin
1962
Horst Bulau, kanadischer Skispringer
1963
Christophe Pelinq, französischer Comicautor
1963
Emmanuelle Béart, Schauspielerin aus Frankreich
1963
José Coceres, argentinischer Profigolfer
1963
Marco Kröger, Schauspieler aus Deutschland
1964
Brannon Braga, US-amerikanischer Filmproduzent und Drehbuchautor
1965
Paul Broadhurst, englischer Profigolfer
1966
Freddy Rincón, kolumbianischer Fußballspieler
1966
Halle Berry, Schauspielerin aus den USA
1967
Kathrin Weßel, deutsche Langstreckenläuferin
1968
Catherine Bell, Schauspielerin aus den USA
1968
Darren Clarke, nordirischer Profigolfer
1968
Jason Leonard, englischer Rugby-Union-Spieler
1968
Péter Farkas, ungarischer Ringer
1968
Walid Nakschbandi, deutscher Journalist und Fernsehproduzent
1969
Tracy Ellen Caldwell-Dyson, US-amerikanischer Astronaut
1970
Julia Richter, Schauspielerin aus Deutschland
1971
Andrea Peron, italienischer Radrennfahrer
1972
Cristian Zorzi, italienischer Skilangläufer
1972
Giuseppe Mazzarelli, Fußballspieler aus der Schweiz
1973
Jared Borgetti, mexikanischer Fußballspieler
1973
Jay-Jay Okocha, nigerianischer Fußballspieler
1973
Kieren Perkins, australischer Schwimmer
1974
Christopher Gorham, Schauspieler aus den USA
1974
Christopher Koskei, kenianischer Läufer
1974
Joe Perry, englischer Snookerspieler
1974
Rafael García, mexikanischer Fußballspieler
1974
Susanne Gärtner, Schauspielerin aus Deutschland
1976
Ingo Knollmann, Sänger aus Deutschland
1976
Jerome Young, US-amerikanischer Leichtathlet
1976
Manuel Calvente, spanischer Radrennfahrer
1976
Thomas Kläsener, Fußballspieler aus Deutschland
1977
Michaela Kofler, Skirennläuferin aus Österreich
1978
Jaroslav Němec, tschechischer Künstler und Maler
1978
Marcel Fischer, Schweizer Fechter
1978
Petra Niemann, deutsche Seglerin
1980
Leonardo Bruno dos Santos Silva, Fußballspieler aus Brasilien
1981
Bass Sultan Hengzt, deutsch-italienisch-türkischer Rapper
1981
Scott Lipsky, Tennisspieler aus USA
1983
Heiko Westermann, Fußballspieler aus Deutschland
1983
Mila Kunis, ukrainisch-Schauspielerin aus den USA
1984
Giorgio Chiellini, Fußballspieler aus Italien
1984
Joan Carles Toscano Beltrán, andorranischer Fußballspieler
1985
Christian Gentner, Fußballspieler aus Deutschland
1986
Nicolas Feldhahn, Fußballspieler aus Deutschland
1987
Rosalie Thomass, deutsche Schauspielerin

<< Geburtstage 13. August

Geburtstage 15. August >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen