Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 11. November Geburtstag ?

Wer hat heute Geburtstag - 11.11

1100 - 1199
1154
Sancho I., portugiesischer König
1400 - 1499
1430
Jost II. von Rosenberg, böhmischer Bischof und Prior
1441
Charlotte von Savoyen, französische Königin
1481
Christoph von Scheurl, deutscher Jurist, Diplomat und Humanist
1491
Martin Bucer, deutscher Reformator
1493
Bernardo Tasso, italienischer Dichter
1493
Paracelsus, Philippus Aureolus Theophrastus Bombastus von Hohenheim, Schweizer Arzt, Alchemist und Mystiker
1500 - 1599
1507
Petrus Medmann, deutscher Theologe und Diplomat
1599
Octavio Piccolomini, italienischer Adliger und Militär
1600 - 1699
1611
Christian Lehmann, deutscher Chronist und Pfarrer
1633
George Savile Halifax, britischer Politiker und Schriftsteller
1659
Johann Gottfried von Berger, deutscher Mediziner
1664
Heinrich Leonhard Schurzfleisch deutscher Jurist, Historiker und Bibliothekar
1668
Johann Albert Fabricius, deutscher klassischer Philologe
1697
Faustina Bordoni, italienische Sängerin
1700 - 1799
1722
Christlob Mylius, Schriftsteller aus Deutschland
1729
Louis Antoine de Bougainville, französischer Seefahrer und Schriftsteller
1734
Franti~ez_scaron~ek Martin Pelcl, tschechischer Schriftsteller, Historiker und Philologe
1744
Abigail Adams, US-amerikanische First Lady
1748
Karl IV., spanischer König
1749
Caspar Josef Carl von Mylius, deutscher Soldat
1756
Josef Martin Hurka, tschechischer Komponist und Cellist
1757
Pierre-François-Charles Augereau, französischer General und Marschall von Frankreich
1758
Caleb P. Bennett, Politiker aus USA
1760
Landolin Ohmacht, deutscher Bildhauer
1767
Bernhard Heinrich Romberg, deutscher Cellist und Komponist
1781
Ludwig Gustav von Thile, deutscher General und Chef des Militärkabinetts
1791
Josef Munzinger, Politiker aus der Schweiz
1795
John Neergaard, Politiker aus Norwegen
1795
Moritz Heinrich Romberg, deutscher Neurologe
1799
Charles Bent, US-amerikanischer Politiker
1800 - 1899
1816
August Wilhelm Ambros, österreichischer Musikkritiker und Komponist
1821
Fjodor Michailowitsch Dostojewski, russischer Schriftsteller
1835
Matthías Jochumsson, isländischer Dichter
1837
Artur Grottger, polnischer Maler und Zeichner
1846
Theodor Haarbeck, deutscher Theologe
1846
Anna Katharine Rohlfs, Schriftstellerin aus USA
1848
Hans Delbrück, deutscher Historiker
1848
Gustav Karpeles, deutsch Publizist und Literaturhistoriker
1848
Sinowi Petrowitsch Roschestwenski, russischer Admiral
1852
Otto Elster, deutscher Journalist und Historiker, Schriftsteller und Politiker
1852
Franz Conrad von Hötzendorf, österreichischer Feldmarschall
1854
William Atkinson, Politiker aus USA
1857
Nathan Stein, deutscher Richter
1863
Paul Signac, Maler aus Frankreich
1864
Alfred Hermann Fried, österreichischer Pazifist und Publizist, Nobelpreisträger
1864
Maurice Leblanc, französischer Kriminal-Schriftsteller
1866
Antoine Meillet, französischer Sprachwissenschaftler
1867
Walter Goetz, deutscher Historiker und Politiker
1869
Viktor Emanuel III., italienischer König und Kaiser von Äthiopien
1871
Leopold Kunschak, Politiker aus Österreich
1874
Henriette Arendt, erste deutsche Polizistin
1878
Dankwart Ackermann, deutscher Physiologe und Chemiker
1879
Ludolf Malten, deutscher Altphilologe und Religionswissenschaftler
1879
Heinrich Maria Martin Schäfer, Politiker aus Deutschland
1880
Alexander Behm, deutscher Physiker, Erfinder des Echolots für Wasser- und Luftfahrzeuge
1882
Gustav VI. Adolf, schwedischer König
1883
Ernest Ansermet, Schweizer Dirigent und Komponist
1885
George Smith Patton, US-amerikanischer General
1888
Johannes Itten, Schweizer Maler
1889
Kubota Mantarō, Schriftsteller aus Japan
1893
Paul van Zeeland, belgischer Politiker
1896
Lucky Luciano, US-amerikanischer Verbrecher
1897
Gordon Allport, US-amerikanischer Psychologe
1898
Hugo Makibi Enomiya-Lassalle, deutscher Jesuit und Zen-Meister
1898
René Clair, französischer Filmregisseur
1899
Pat O~ez_rsquo~Brien, US-amerikanischer Schauspieler
1900 - 1999
1901
Magda Goebbels, Ehefrau von Joseph Goebbels
1901
Richard Lindner, US-amerikanischer Maler
1901
Sam Spiegel, US-amerikanischer Filmproduzent
1904
Erna Raupach-Petersen, deutsche Volksschauspielerin
1905
Erskine Hamilton Childers, irländischer Staatspräsident
1908
Karl Bosl, deutscher Historiker
1908
Martin Held, Schauspieler aus Deutschland
1909
Walter Faller, Politiker aus Deutschland
1909
Robert Ryan, Schauspieler aus den USA
1909
Piero Scotti, italienischer Autorennfahrer
1910
Carl Alvar Wirtanen, US-amerikanischer Astronom
1911
Hans Bothmann, zweiter Leiter des Vernichtungslagers Chelmno
1911
Roberto Matta, chilenischer Maler und Bildhauer
1913
Käthe Braun, Schauspielerin aus Deutschland
1914
E. V. Cunningham Schriftsteller aus USA
1914
Emmanuel Kiwanuka Nsubuga, ugandischer Erzbischof und Kardinal
1915
Alphonse Bois Sec Ardoin, Musiker aus den USA
1915
Sidney Charles Bartholemew Gascoigne, australischer Astronom
1915
Bernhard Heiliger, deutscher Bildhauer
1915
Eino Olkinuora, finnischer Skilangläufer
1918
Jürg Baur, Komponist aus Deutschland
1919
Wolfgang Döring, Politiker aus Deutschland
1920
Roy Harris Jenkins, britischer Politiker
1921
Bruno Banducci, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1921
Terrel Bell, Politiker aus USA
1922
Luitpold Schuhwerk, deutscher Dichter, Kunstmaler und bayerischer Heimatforscher
1922
Kurt Vonnegut, Schriftsteller aus USA
1924
Andrzej Łapicki, polnischer Schauspieler und Regisseur
1925
John Guillermin, britischer Regisseur
1925
Jonathan Winters, Schauspieler aus den USA
1926
Noah Gordon, Schriftsteller aus USA
1926
Hannelore Greve, deutsche Unternehmerin und Mäzenatin
1927
Luigi Malerba, italienischer Schriftsteller
1928
LaVern Baker, US-amerikanische Sängerin
1928
Carlos Fuentes, mexikanischer Schriftsteller
1929
Hans Magnus Enzensberger, deutscher Dichter, Schriftsteller und Redakteur
1931
Bill Looby, Fußballspieler aus den USA
1933
Edgar Bessen, Schauspieler aus Deutschland
1933
Jerzy Grotowski, polnischer Regisseur und Theatertheoretiker
1933
Elem Germanowitsch Klimow, russischer Filmregisseur
1934
Margarethe Bacher, deutsche Spitzenköchin
1934
Cornelia Schmalz-Jacobsen, deutsche Politikerin, MdB
1935
Bibi Andersson, Schauspielerin aus Schweden
1936
Susan Kohner, Schauspielerin aus den USA
1937
André Brugiroux, französischer Globetrotter und Schriftsteller
1938
Narvel Felts, US-amerikanischer Country- und Rockabilly-Musiker
1940
Barbara Boxer, US-amerikanische Politikerin
1940
Mario Pavone, US-amerikanischer Jazzbassist
1940
Jacob Stickelberger, Schweizer Liedermacher und Rechtsanwalt
1941
Helga Masthoff, Tennisspielerin aus Deutschland
1942
Rolf Schübel, deutscher Regisseur
1945
Daniel Ortega, nicaraguanischer Staatspräsident
1946
Al Holbert, US-amerikanischer Autorennfahrer
1946
Andreas Reimann, deutscher Schriftsteller und Grafiker
1947
René Harris, nauruischer Politiker
1948
Wolfgang Schmid, deutscher Bassgitarrist, Komponist und Produzent
1949
Robert Dietz, Eistänzer
1950
Marianne Hoepfner, französische Autorennfahrerin
1951
Kim Peek, autistischer Inselbegabter, lieferte die Inspiration zum Film Rain Man
1952
Gertrude Tumpel-Gugerell, österreichische stellvertretende Gouverneurin der ÖNB
1953
Andy Partridge, britischer Musiker, Sänger und Songschreiber
1953
Jean-Pierre Le Roy, Schweizer Schauspieler
1954
Jutta Kirst, deutsche Leichtathletin und Olympiamedaillengewinnerin
1955
Dave Alvin, US-amerikanischer Country- und Folk-Musiker
1955
Friedrich Merz, Politiker aus Deutschland
1955
Jigme Singye Wangchuk, König von Bhutan
1955
Petra Ernstberger, deutsche Politikerin und MdB
1955
Martin Fischer, österreichischer Komponist
1956
Vedran Smailović, bosnischer Cellist
1958
Bernd Pfarr, deutscher Maler und Cartoonist
1959
Christian Clemenson, Schauspieler aus den USA
1959
Katja Flint, Schauspielerin aus Deutschland
1959
Alfred Roscher, österreichischer Fußballspieler
1960
Lawrence Bayne, kanadischer Schauspieler
1960
Marcel Koller, Schweizer Fußballtrainer
1961
Unda Hörner, Schriftstellerin aus Deutschland
1961
Pilo, deutscher Musiker, Musikproduzent und Theaterautor (bürgerlicher Name
Martin Rector)
1962
Lázaro Martínez, ehemaliger kubanischer Leichtathlet
1962
Demi Moore, US-amerikanische Filmschauspielerin und -produzentin
1962
James Morrison, australischer Multi-Instrumentalist
1962
Vlado Kasalo, kroatischer Fußballspieler
1964
Calista Flockhart, US-amerikanische Schauspielerin (Ally McBeal)
1965
Stefan Schwarzmann, deutscher Musiker
1967
Jim Boeven, Schauspieler aus Deutschland
1968
Diego Fuser, Fußballspieler aus Italien
1968
Raymond Hecht, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
1969
Konstantin Neven DuMont, deutscher Verleger
1969
Gary Powell, US-amerikanischer Schlagzeuger
1969
Kristen Wilson, Schauspielerin aus den USA
1969
Kristy Swanson, Schauspielerin aus den USA
1970
Marcus Ulbricht, deutscher Regisseur und Schauspieler
1972
Siegfried Baumegger, österreichischer Schachspieler und -trainer
1974
Leonardo DiCaprio, US-amerikanischer Filmschauspieler
1974
Matthias Knop, deutscher Comedian und Moderator
1975
Josep Maria Serrano Contrer, andorranischer Fußballspieler
1975
Martín Ariel Vitali, argentinischer Fußballspieler
1976
Mike Leon Grosch, deutscher Sänger und Finalist der dritten Staffel DSDS
1977
Arianna Follis, italienische Skilangläuferin
1977
Maniche, Fußballspieler aus Portugal
1978
Erik Edman, schwedischer Fußballprofi
1980
Papa Malick Ba, senegalesischer Fußballspieler
1983
Philipp Lahm, Fußballspieler aus Deutschland
1983
Leon Benko, Fußballspieler aus der Slowakei
1983
Aoi Sora, japanische Erotikdarstellerin
1986
Lydia Neumann, Fußballspielerin aus Deutschland
<< Geburtstage 10. November

Geburtstage 12. November >>


 

Share
Popular Pages