Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 10. November Geburtstag ?

Wer hat heute Geburtstag - 10.11

1400 - 1499
1433
Karl der Kühne, französischer Adliger und Herzog von Burgund und Luxemburg
1483
Martin Luther, deutscher Mönch und Reformator
1489
Heinrich II., deutscher Adliger, Herzog zu Braunschweig-Lüneburg und Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel
1490
Johann III., deutscher Adliger und Regent der Vereinigten Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg
1500 - 1599
1547
Gebhard I. von Waldburg, deutscher Adliger, Kurfürst und Erzbischof
1547
Martin Moller, deutscher Mystiker, Erbauungsschriftsteller und Kirchenlieddichter
1577
Jacob Cats, niederländischer Dichter und Politiker
1600 - 1699
1620
Ninon de Lenclos, französische Kurtisane und Salonière
1668
François Couperin, französischer Organist und Komponist
1671
Gregor Langemak, deutscher Theologe
1679
Johann Christian Schieferdecker, deutscher Kirchenmusiker, Organist und Komponist
1683
Georg II., britischer König
1697
William Hogarth, britischer Maler und Grafiker
1700 - 1799
1701
Johann Joseph Couven, deutscher Architekt und Baumeister
1704
Auguste Marie Johanna von Baden, deutsche Prinzessin und Herzogin von Orléans
1718
Anton Laube, böhmischer Komponist und Kirchenmusiker
1728
Oliver Goldsmith, britischer Schriftsteller
1740
Maria Kunigunde von Sachsen, deutsche Prinzessin, Stiftsdame und Fürstäbtissin
1755
Franz Anton Ries, deutscher Violinist
1759
Friedrich Schiller, deutscher Dichter und Dramatiker
1763
František Martin Pecháček, Komponist aus Tschechien
1772
Johann Nepomuk Kaňka junior, böhmischer Jurist und Komponist
1772
Horace-François Sébastiani, französischer General, Diplomat und Staatsmann, Marschall von Frankreich
1786
Franz Carl Adelbert Eberwein, deutscher Dirigent und Musikdirektor
1800 - 1899

1801
Samuel Gridley Howe, US-amerikanischer Arzt und Bürgerrechtler, Gründer der ersten Blindenschule der USA
1805
Augustin Keller, Politiker aus der Schweiz
1807
Robert Blum, deutscher Politiker und Revolutionär
1809
Moriz Adolph Briegleb, Politiker aus Deutschland
1810
Martin Eduard Sigismund Simson, deutscher Jurist und Politiker
1811
Louis Kufferath, Komponist aus Deutschland
1825
Johann Jakob Scherer, Politiker aus der Schweiz
1828
Peter Becker, deutscher Maler
1828
Hector Crémieux, französischer Librettist und Dramatiker
1829
Elwin Bruno Christoffel, deutscher Mathematiker
1833
Johann Matthias Stahl, deutscher Altphilologe
1834
José Hernández, argentinischer Journalist und Poet
1834
Martin Nováček, böhmischer Komponist, Dirigent, Musikpädagoge und Musiker
1834
Franz Reber, deutscher Kunsthistoriker
1843
Max Honsell, deutscher Wasserbauingenieur
1845
John Thompson, kanadischer Politiker
1859
Théophile-Alexandre Steinlen, schweizerisch-französisch Maler und Grafiker
1862
Chester Aldrich, Politiker aus USA
1862
Adolf Wallenberg, deutscher Internist und Neurologe
1870
Harlan Carey Brewster, kanadischer Politiker
1870
Josephine Siebe, Schriftstellerin aus Deutschland
1871
Winston Churchill, Schriftsteller aus USA
1873
Henri Rabaud, französischer Komponist
1875
Johanna Niese, Schauspielerin aus Österreich
1878
Jorge Ubico Castañeda, guatemaltekischer Staatspräsident
1878
Arthur Liebert, deutscher Philosoph
1878
Heinrich von Srbik, österreichischer Historiker
1879
Patrick Pearse, irischer Lehrer und Schriftsteller
1880
Jacob Epstein, US-amerikanisch-britischer Bildhauer und Zeichner
1882
August Frickenhaus, deutscher Archäologe
1882
Max Mell, österreichischer Lyriker und Dramatiker
1883
Olaf Bull, norwegischer Dichter
1885
Lou Albert-Lasard, deutsch-Malerin aus Frankreich
1885
Wolfgang Goetz, Schriftsteller aus Deutschland
1886
Henriette von Kaufmann-Asser deutsche Pazifistin
1887
Hans Ehard, Politiker aus Deutschland
1887
Arnold Zweig, Schriftsteller aus Deutschland
1888
Andrei Nikolajewitsch Tupolew, russischer Flugzeugkonstrukteur
1888
Juan Antonio Ríos Morales, chilenischer Präsident
1889
Boris Nikolajewitsch Jurjew, russischer Hubschrauberkonstrukteur
1889
Claude Rains, Schauspieler aus England
1889
Julius Franz Schütz, österreichischer Dichter und Kulturhistoriker
1890
Carl F.W. Borgward, deutscher Ingenieur und Automobilkonstrukteur
1892
Mabel Normand, Schauspielerin aus den USA
1893
John Phillips Marquand, Schriftsteller aus USA
1896
Hans Fleischer, deutscher Komponist
1900 - 1999
1902
Antonio María Valencia, kolumbianischer Komponist
1904
Tawee Boonyaket, thailändischer Premierminister
1904
Paul Löwinger, österreichischer Schauspieler und Theaterleiter
1905
Kurt Eggers, deutscher Schriftsteller und Kulturpolitiker
1905
Louis Harold Gray, britischer Physiker und Radiologe, Begründer der Radiobiologie
1907
Hedwig Bollhagen, deutsche Keramikerin und Unternehmerin
1907
Tom Hanson, US-amerikanischer American-Football-Spieler
1907
Wanda Jakubowska, polnische Regisseurin
1908
Louis Terrenoire, französischer Journalist und Politiker
1909
Robert Arthur, US-amerikanischer Autor
1909
Endre Nemes, ungarisch-schwedischer Maler
1909
László Halmos, Komponist aus Ungarn
1910
Salvador Contreras, mexikanischer Komponist
1911
Helmuth Sommer, deutscher Komponist und Musikpädagoge
1913
Álvaro Barreirinhas Cunhal, portugiesischer Politiker
1914
Edmund Conen, Fußballspieler aus Deutschland
1916
Paul Leyhausen, deutscher Zoologe und Psychologe
1918
Ernst Otto Fischer, deutscher Chemiker, Nobelpreisträger
1919
Kurt Schmücker, Politiker aus Deutschland
1919
Michail Kalaschnikow, russischer Erfinder
1919
Rudi Adams, deutscher Politiker, MdB
1919
Abderrahman Ibrir, algerisch-Fußballspieler aus Frankreich
1919
Willi-Peter Sick, deutscher Politiker, MdB
1920
Rafael del Pino, spanischer Bauunternehmer
1921
Onie Wheeler, US-amerikanischer Musiker und Komponist
1923
Óscar González, uruguayischer Autorennfahrer
1923
Anne Shelton, britische Popsängerin
1924
Tsai Wan-lin, taiwanischer Unternehmer
1925
Richard Burton, Schauspieler aus England
1926
Art Bisch, US-amerikanischer Autorennfahrer
1928
Ennio Morricone, italienischer Filmmusikkomponist
1929
Marilyn Bergman, US-amerikanische Komponistin und Liedtexterin
1929
Hans-Jochen Tschiche, deutscher Politiker, Bürgerrechtler in der DDR
1930
Heinz Küpper, Schriftsteller aus Deutschland
1931
Louise Martini, Schauspielerin aus Österreich
1931
Albrecht Milnik, deutscher Forstwissenschaftler
1932
Roland Bulirsch, deutscher Mathematiker
1932
Richard Oesterreicher, österreichischer Dirigent und Jazzmusiker
1932
Roy Scheider, Schauspieler aus den USA
1934
Lucien Bianchi, belgischer Autorennfahrer
1936
Claudio Barrientos, chilenischer Boxer
1937
Karin Eickelbaum, deutsche Film- und Theaterschauspielerin
1938
Eberhard Rinne, deutscher Jurist, Richter am Bundesgerichtshof
1939
Hubert Laws, Musiker aus den USA
1939
Russell Means, US-amerikanischer Bürgerrechtler, Mitglied des American Indian Movement
1940
Bobby Rush, US-amerikanischer Blues-Musiker
1940
Screaming Lord Sutch, britischer Musiker und Politiker
1940
Ralf Weikert, österreichischer Dirigent
1942
Robert F. Engle, US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler, Nobelpreisträger
1942
Hans-Rudolf Merz, Schweizer Bundesrat
1944
Askar Akajew, kirgisischer Staatspräsident
1944
Wayne Maki, kanadischer Eishockeyspieler
1944
Tim Rice, britischer Musical- und Filmtexter
1945
Donna Fargo, US-amerikanische Country-Sängerin
1945
Lew Rywin, polnischer Filmproduzent
1945
Willi Lippens, deutsch-Fußballspieler aus den Niederlande
1946
Hannes Swoboda, österreichischer Politiker, MdEP
1947
Greg Lake, britischer Musiker, Sänger und Songschreiber
1948
Hugh Moffatt, US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter
1954
Hartwig Gauder, Leichtathlet aus Deutschland
1955
Roland Emmerich, deutscher Filmproduzent, Regisseur und Drehbuchautor
1955
Debbie Jacobs, US-amerikanische Sängerin
1955
Roland Junck, Luxemburger Ingenieur und Manager
1957
Ingo Metzmacher, deutscher Dirigent und Operndirektor
1959
Fernando Geraldes, dominikanischer Dirigent, Chorleiter, Musikpädagoge und Sänger
1958
Michael Dusek, deutscher Fußballspieler und -trainer
1958
Hans-Uwe Pilz, Fußballspieler aus Deutschland
1959
Randy Mamola, Motorradrennfahrer aus USA
1960
Neil Gaiman, britischer Schriftsteller
1963
Hugh Bonneville, Schauspieler aus England
1963
Sylvain Chomet, französischer Filmregisseur und Drehbuchautor
1964
Franz Langthaler, österreichischer Gewichtheber
1964
Waleri Babanow, russischer Bergsteiger
1965
Eddie Irvine, irischer Autorennfahrer
1965
Michaela Gerg, deutsche Skirennläuferin
1965
Mark Turner, US-amerikanischer Jazzsaxophonist
1966
Aka Mortschiladse, georgischer Schriftsteller
1967
Andreas Scholl, deutscher Countertenor
1968
Andrea Bölk, deutsche Handballspielerin und -trainerin
1968
Andreas Rastner, deutscher Handballspieler und -trainer
1969
Jens Lehmann, Fußballspieler aus Deutschland
1970
Warren G, US-amerikanischer Rapper
1971
Musemestre Bamba, kongolesischer Fußballspieler
1972
DJ Ashba, US-amerikanischer Produzent und Gitarrist (Guns N’ Roses)
1973
Patrik Berger, tschechischer Fußballspieler
1974
Giulia Siegel, deutsches Model, Fernsehmoderatorin, DJane und Schauspielerin
1975
Christian Morgenstern, deutscher Techno-Musiker
1976
Shefki Kuqi, finnischer Fußballspieler
1977
Brittany Murphy, Schauspielerin aus den USA
1978
Nadine Angerer, Fußballspielerin aus Deutschland
1978
Ken Bardowicks, deutscher Zauberkünstler
1978
Eve, US-amerikanische Rapperin
1979
Anthony Réveillère, Fußballspieler aus Frankreich
1980
Eddy Lembo, französisch-algerischer Radrennfahrer
1981
Alexander Eisenfeld, Schauspieler aus Deutschland
1982
Guillermo Imhoff, argentinischer Fußballspieler
1982
Heather Matarazzo, Schauspielerin aus den USA
1983
Ole Christen Enger, norwegischer Skispringer
1986
Chhunly Pagenburg, Fußballspieler aus Deutschland
1986
Josh Peck, US-amerikanischer Filmschauspieler
1990
Vanessa Ferrari, italienische Turnerin
1990
Sylvia Arnold, deutsche Fußballerin
<< Geburtstage 9. November

Geburtstage 11. November >>


 

privacy policy