Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 10. Juli Geburtstag ?

 

Wer hat heute Geburtstag - 10.7

1400 - 1499
1419
Go-Hanazono, 102. Tennō (Kaiser) von Japan
1451
Jakob III., König von Schottland
1495
Johann Forster, bayerischer lutherischer Theologe
1500 - 1599
1509
Johannes Calvin, französisch-schweizerischer Kirchenreformator
1517
Odet de Coligny, französischer Hugenottenführer
1600 - 1699
1640
Aphra Behn, englische Schriftstellerin
1682
Roger Cotes, englischer Mathematiker
1682
Bartholomäus Ziegenbalg, deutscher evangelischer Missionar


1700 - 1799
1723
William Blackstone, englischer Jurist
1759
Pierre-Joseph Redouté, Maler aus Frankreich
1766
Édouard Jean-Baptiste Milhaud, französischer General
1766
Mathieu de Montmorency-Laval, französischer General und Staatsmann
1780
Franz Ignatz Cassian Hallaschka, mährischer Naturforscher, Mathematiker, Physiker und Astronom
1788
oder 1779
Felix Mießl, Bürgermeister von Wiener Neustadt
1792
George Mifflin Dallas, Politiker aus USA
1792
Frederick Marryat, englischer Marineoffizier und Schriftsteller
1800 - 1899
1810
Agénor Étienne de Gasparin, französischer Publizist und Politiker
1811
Jakob Eisendle, Südtiroler Bauer, Mechaniker und Erfinder
1813
Arthur Helps, englischer Schriftsteller
1821
Karl Culmann, Schweizer Bauingenieur und Autor
1824
Rudolf von Bennigsen, deutscher Politiker, Präsident des Reichstages
1830
Camille Pissarro, französischer Künstler
1832
Alvan Graham Clark, US-amerikanischer Astronom
1834
Karl Tiburtius, deutscher Schriftsteller und Arzt
1834
James McNeill Whistler, US-amerikanischer Maler
1835
Henryk Wieniawski, polnischer Komponist und Violinvirtuose
1839
Adolphus Busch, deutsch-amerikanischer Unternehmer
1845
Joseph Crocé-Spinelli, französischer Ballonpionier
1846
Elisabeth Förster-Nietzsche, deutsche Gründerin des Nietzsche-Archivs
1849
John W. Griggs, Politiker aus USA
1851
Friedrich von Wieser, österreichischer Ökonom
1856
Nikola Tesla, serbischer Erfinder und Elektro-Ingenieur
1862
Helene Schjerfbeck, finnische Malerin
1867
Maximilian von Baden, preußischer General und Reichskanzler
1871
Hugh Dorsey, Politiker aus USA
1871
Marcel Proust, französischer Schriftsteller, Kritiker und Intellektueller
1872
Jacques Bizet, französischer Unternehmer und Schriftsteller
1872
Ivar Wickman, schwedischer Kinderarzt
1875
E. C. Bentley, Schriftsteller aus England
1875
Mary McLeod Bethune, afroamerikanische Frauen- und Menschenrechtlerin
1877
Hélène Dutrieu, belgische Pilotin
1878
Otto Freundlich, deutscher Maler und Bildhauer
1883
Johannes Blaskowitz, deutscher Oberbefehlshaber der Wehrmacht
1883
Friedrich Flick, deutscher Großindustrieller
1883
Sam Wood, Filmregisseur aus USA
1885
Francisco Olazar, argentinischer Fußballspieler und -trainer
1887
Gé Fortgens, Fußballspieler aus Niederlande
1888
Hazel Hempel Abel, US-amerikanische Politikerin
1888
Giorgio de Chirico, Maler aus Italien
1889
Noble Sissle, afro-amerikanischer Sänger und Liedtext-Lyriker
1890
Wera Inber, russische Schriftstellerin
1891
Paul Eipper, Schriftsteller aus Deutschland
1893
Paul Ortwin Rave, deutscher Kunsthistoriker
1894
Nahum Goldmann, Gründer und Präsident des Jüdischen Weltkongresses
1895
Carl Orff, deutscher Komponist, Pädagoge und Mann des Theaters
1896
Stefan Askenase, belgisch-polnischer Musiker
1896
Georg Trump, deutscher Kalligraf, Typograf, Grafiker und Lehrer
1899
John Gilbert, Schauspieler aus den USA
1899
Henri Suter, Schweizer Radsportler


1900 - 1999
1902
Kurt Alder, deutscher Chemiker und Nobelpreisträger
1902
Nicolás Guillén, kubanischer Autor
1902
Günther Weisenborn, Schriftsteller aus Deutschland
1903
Werner Best, deutscher Jurist, Polizeichef und Nationalsozialist
1903
Karl Fritzsch, SS-Offizier
1903
John Wyndham, Schriftsteller aus England
1905
Lew Kassil, russischer Schriftsteller und Kinderbuchautor
1907
Blind Boy Fuller, US-amerikanischer Bluesmusiker
1912
Hans Meyers, deutscher Künstler und Autor
1913
Helmut Eschwege, deutscher Historiker und Dokumentarist
1914
Emil Carlebach, hessischer Landtagsabgeordneter und Journalist
1914
Joe Shuster, US-amerikanischer Comiczeichner
1918
James Aldridge, australischer Schriftsteller
1918
Johannes Oppenheimer Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichtes
1918
Fred Wacker, US-amerikanischer Autorennfahrer
1920
Owen Chamberlain, US-amerikanischer Physiker
1921
Harvey Ball, Erfinder des „Smiley“
1921
Jake La Motta, US-amerikanischer Boxer
1921
Eunice Kennedy-Shriver, US-amerikanische Gründerin der Special Olympics
1922
Enzo Barboni, italienischer Kameramann und Regisseur
1922
Herb McKenley, jamaikanischer Leichtathlet und Olympiasieger
1924
Roger-Edgar Gillet, Maler aus Frankreich
1924
Major Holley, US-amerikanischer Jazzbassist
1926
Fred Gwynne, US-amerikanischer Schauspieler und Autor
1926
Dschaba Iosseliani, georgischer Kriegsherr und Staatschef
1926
Tony Settember, US-amerikanischer Autorennfahrer
1927
Marcel Azzola, französischer Jazzakkordeonist
1927
Paul Wühr, Schriftsteller aus Deutschland
1928
Alejandro de Tomaso, argentinischer Rennfahrer, Gründer und Präsident des Sportwagenherstellers De Tomaso
1929
Hamza El Din, nubischer Oud- und Tarspieler
1929
George Clayton Johnson, US-amerikanischer Drehbuchautor und Schauspieler
1931
Julian May, Schriftstellerin aus USA
1931
Munro, kanadische Gegenwartsautorin
1932
Jürgen Becker, Schriftsteller aus Deutschland
1932
Manfred Preußger, Leichtathlet aus Deutschland
1932
Rolf Jülich, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
1932
Carlo-Maria Abate, italienischer Autorennfahrer
1933
Peter Jankowitsch, österreichischer Politiker und Diplomat
1933
Jumpin’ Gene Simmons, US-amerikanischer Country-, Rockabilly- und Rock'n'Roll-Musiker
1934
Alfred Biolek, deutscher Jurist und Showmaster
1935
Friedel Neuber, deutscher Bankier, Politiker
1936
Lutz Meyer-Goßner, deutscher Richter am Bundesgerichtshof
1937
Kurt Bartsch, deutscher Lyriker und Prosaautor
1937
Luciano Moggi, italienischer Fußball-Funktionär
1938
Paul Andreu, Architekt aus Frankreich
1938
Hans Peter Hallwachs, Schauspieler aus Deutschland
1938
Burkhard Oly, deutscher Bildhauer und Goldschmied
1939
Vicente Moncho, argentinischer Komponist
1940
Helen Donath, US-amerikanische Sopranistin
1940
Rolf Herings, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
1940
Erich Iltgen, Präsident des sächsischen Landtages
1942
Hermann Burger, Schriftsteller aus der Schweiz
1942
Ronnie James Dio, US-amerikanischer Sänger und Songschreiber
1942
Franz-Josef Hönig, Fußballspieler aus Deutschland
1942
Pjotr Klimuk, weißrussischer Kosmonaut
1943
Arthur Ashe, Tennisspieler aus USA
1943
Chris Lohner, Schauspielerin aus Österreich, Moderatorin und Autorin
1943
Nasr Hamid Abu Zaid, ägyptischer Denker und islamischer Gelehrter
1945
Virginia Wade, britische Tennisspielerin
1946
Henryk Kasperczak, polnischer Fußballspieler und -trainer
1946
Sue Lyon, US-amerikanische Schauspielerin (Lolita)
1947
Horst Blankenburg, Fußballspieler aus Deutschland
1947
Arlo Guthrie, US-amerikanischer Musiker, Sänger und Songschreiber
1948
Michael Müller, Politiker und MdB
1952
Scott Adams, US-amerikanischer Spieleentwickler
1952
Lee Hae-chan, südkoreanischer Premierminister
1952
Michael Schottenberg, österreichischer Schauspieler und Regisseur
1953
Didier Eribon, französischer Autor und Philosoph
1954
Angelika Handt, deutsche Leichtathletin
1954
Neil Tennant, Musiker aus England
1958
Béla Fleck, US-amerikanischer Bluegrass-Musiker
1958
Fiona Shaw, irische Schauspielerin
1958
Ute Thimm, deutsche Leichtathletin, Olympiamedaillengewinnerin
1959
Hans-Otto Schmiedeberg, deutscher Politiker, MdB
1960
Karl-Heinz von Liebezeit Schauspieler aus Deutschland
1961
Ulla Kock am Brink, deutsche Fernsehmoderatorin
1964
Martina Krogmann, deutsche Politikerin, MdB
1965
Ken Mellons, US-amerikanischer Country-Sänger
1966
Felix Àlvarez, andorranischer Fußballspieler
1966
Michael Durham, US-amerikanischer Wrestler
1968
Hassiba Boulmerka, algerische Leichtathletin
1968
Serhane Ben Abdelmajid, mutmaßlicher Haupttäter der Madrider Zuganschläge vom 11. März 2004
1969
Juliane Banse, deutsche Violinistin und Sopranistin
1969
Gale Harold, Schauspieler aus den USA
1969
Alexandra Hedison, Schauspielerin aus den USA
1970
Jason Orange, britischer Breakdancer und Sänger der Popgruppe Take That
1970
John Simm, britischer Schauspieler und Musiker
1970
Helen Sjöholm, schwedischer Sängerin
1971
Adam Foote, kanadischer Eishockeyspieler
1972
Peter Serafinowicz, Schauspieler aus England
1972
Sofía Vergara, kolumbianische Schauspielerin
1974
Daniele Adani, Fußballspieler aus Italien
1974
Chiwetel Ejiofor, Schauspieler aus England
1974
Andrea Nuyt, niederländische Eisschnellläuferin
1975
Petra Stump, österreichische Bassklarinettistin
1976
Elijah Blue Allman, Musiker aus den USA
1976
Edmílson, Fußballspieler aus Brasilien
1976
Ludovic Giuly, Fussballspieler aus Frankreich
1976
Adrian Grenier, US-amerikanischer Schauspieler und Musiker
1976
Lars Ricken, Fußballspieler aus Deutschland
1976
Elisabeth Sutterlüty, Schauspielerin aus Österreich
1977
Mauricio Martín Astudillo, Fußballspieler aus Argentinien
1977
João Pereira Jamba, angolanischer Fußballspieler
1977
Lewan Kobiaschwili, georgischer Fußballspieler
1978
Jorge Barra Cabello, andorranischer Fußballspieler
1978
Jesse Lacey, US-amerikanischer Sänger und Gitarrist, Songwriter, Frontmann und Pianist der Band Brand New
1978
Benoît Lepelletier, französischer Schachspieler
1978
Christina Roslyng, dänische Handballspielerin
1979
Lucjan Karasiewicz, Politiker aus Polen
1979
Marieke Oeffinger, Schauspielerin aus Deutschland
1979
Tobias Unger, Leichtathlet aus Deutschland
1980
Ezequiel González, Fußballspieler aus Argentinien
1980
Jesse Jane, US-amerikanisches Porno-Starlet
1980
Thomas Ian Nicholas, Schauspieler aus den USA
1980
Jessica Simpson, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin
1981
Antun Kovacic, Fußballspieler aus Australien
1982
Sebastian Mila, polnischer Fußballspieler
1983
Isabell Bachor, Fußballspielerin aus Deutschland
1984
Mark González, chilenischer Fußballspieler
1984
Carlos Johnson, costa-ricanischer Fußballspieler
1985
Mario Gómez, Fußballspieler aus Deutschland
1985
Brandon „B. J.“ Crombeen, US-amerikanischer Eishockeyspieler
1986
Benjamin Schwarz Fußballspieler aus Deutschland
1987
Steffen Deibler, deutscher Schwimmer

<< Geburtstage 9. Juli

Geburtstage 11.Juli >>

Geburtstage
1900-1909
1910-1919
1920-1929
1930-1939
1940-1849
1950-1959
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999
Jahrgangsgeschenke
Personalisiertes Geburtstagsgeschenk für unter 5 Euro?
Info / Bestellen