Was war wann >> Geburtstage >> Wer hat am 1. Juni Geburtstag ?

Wer hat heute Geburtstag - 1.6

1500 - 1599
1503
Wilhelm von Grumbach, deutscher Ritter und Abenteurer
1600 - 1699
1653
Georg Muffat, französischer Musiker und Komponist
1700 - 1799
1725
Johann Philipp Lorenz Withof, deutscher Professor für Geschichte, Beredsamkeit und Moral
1744
Christian Gotthilf Salzmann, deutscher Pastor und Pädagoge
1763
Antonio Dall'Occa, italienischer Kontrabassist
1765
Christiane von Goethe, Ehefrau Johann Wolfgang von Goethes
1766
Anton Hasenhut, österreichischer Schauspieler und Komiker
1783
Emil Ernst Gottfried von Herder, königlich-bayerischer Forst- und Regierungsrat
1790
Ferdinand Raimund, Schriftsteller aus Österreich
1796
Nicolas Léonard Sadi Carnot, französischer Physiker
1800 - 1899
1801
Brigham Young, Gründer von Utah und der Stadt Salt Lake City
1804
Michail Iwanowitsch Glinka, russischer Komponist
1813
Karl Andresen, deutscher Germanist
1814
Charles Anderson, Politiker aus USA
1815
Otto I., König von Griechenland
1826
Carl Bechstein, deutscher Klavierbauer
1829
Cullen Andrews Battle, Brigadegeneral der Konföderierten
1831
John Bell Hood, US-amerikanischer General im Bürgerkrieg
1842
Christoph Blumhardt, deutscher Theologe und Pfarrer
1846
Heinrich von Salisch, deutscher Forstmann, Gutsherr und Politiker
1848
Otto Malling, dänischer Organist und Komponist
1850
Sami Frashëri, albanischer Literat
1856
Ernst Lecher, österreichischer Physiker
1858
Ernesto Quesada, argentinischer Soziologe, Jurist, Publizist, Historiker und Sprachwissenschaftler
1865
Alfred Götze, deutscher Prähistoriker
1874
Macedonio Fernández, Schriftsteller aus Argentinien
1875
Carl Severing, deutscher Politiker und Minister
1888
Herbert Garbe, Bildhauer
1888
Imre Payer, ungarischer Fußballspieler und -trainer
1889
Sigrid Onegin, deutsche Opern- und Konzertsängerin
1890
Frank Morgan, Schauspieler aus den USA
1892
Samuel Barlow, US-amerikanischer Komponist
1892
Hironori Ōtsuka, Begründer der Karate-Stilrichtung Wado-Ryu
1895
Tadeusz Komorowski, Oberbefehlshaber der Polnischen Heimatarmee (Armia Krajowa)
1899
Theo Eble, Schweizer Maler und Grafiker
1899
Fritz Nüßlein, deutscher Jagd- und Forstwissenschaftler
1900 - 1999
1901
Joop ter Beek, Fußballspieler aus Niederlande
1902
Leopold Lindtberg, österreichischer Regisseur
1902
Siegfried Balke, deutscher Chemiker, Manager, Politiker und Bundesminister
1905
Dinorá de Carvalho, brasilianische Pianistin und Komponistin
1905
Heinz Haffter, Schweizer klassischer Philologe
1907
Jan Patočka, tschechischer Philosoph
1907
Frank Whittle, englischer Pilot, Erfinder und Geschäftsmann
1908
Peter de Mendelssohn, deutsch-britischer Schriftsteller, Historiker und Essayist
1909
Szymon Goldberg, US-amerikanischer Dirigent und Violinist
1912
Wolfgang Büttner, Schauspieler aus Deutschland
1912
Lambert Konschegg, österreichischer Pilot und Manager
1912
Herbert Tichy, deutscher Schriftsteller, Geologe, Journalist und Bergsteiger
1913
Patrick Dalzel-Job, britischer Marineoffizier
1915
Johnny Bond, US-amerikanischer Country-Sänger
1916
Jean Jérôme Hamer, Kardinal
1917
Otto Esser, deutscher Arbeitgeberpräsident
1921
Nelson Riddle, US-amerikanischer Komponist und Bigbandleader
1922
Ruth Rehmann, Schriftstellerin aus Deutschland
1924
Hal McCusick, US-amerikanischer Jazzklarinettist und -saxophonist
1924
Rudi Piffl, deutscher Tischtennisspieler
1924
Helmut Sakowski, Schriftsteller aus Deutschland
1926
Andy Griffith, Schauspieler aus den USA
1926
Marilyn Monroe, Schauspielerin aus USAund Filmstar
1927
Willem Scholten, Politiker aus Niederlande
1928
Georgi Dobrowolski, sowjetischer Kosmonaut
1929
Paul Markowski, deutscher Funktionär der SED
1930
Erich Bergel, rumäniendeutscher Dirigent
1930
Friedhelm Deis, Neuapostolischer Kirchenliedkomponist
1930
Hans-Heinz Emons, Rektor der Bergakademie Freiberg, Minister für Bildung und Jugend der DDR
1930
Edward Woodward, Schauspieler aus England
1933
Charles Wilson, Politiker aus USA
1934
Pat Boone, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler
1935
Percy Adlon, deutscher Film- und Fernsehregisseur, Autor und Produzent
1935
Norman Foster, britischer Architekt und Designer
1935
Horst-Jürgen Lahmann, deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker
1936
Hans Kneifel, Schriftsteller aus Deutschland
1936
Peter Sodann, deutscher Schauspieler, Regisseur und Intendant
1937
Gerhard Bosinski, deutscher Prähistoriker und Archäologe
1937
Morgan Freeman, Schauspieler aus den USA
1938
Carlo Caffarra, Erzbischof von Bologna und Kardinal
1940
Barbara Lass, polnische Schauspielerin
1940
René Auberjonois, Schauspieler aus den USA
1942
Fernando Atzori, italienischer Olympiasieger im Boxen 1964
1944
Robert Powell, Schauspieler aus England
1946
Werner Müller, deutscher Manager und Bundeswirtschaftsminister (1998–2002)
1947
Konstantin Wecker, Musiker aus Deutschland, Liedermacher, Komponist und Autor
1947
Ron Wood, britischer Rockmusiker, Gitarrist der Rolling Stones
1948
Rolf Hempelmann, Politiker und MdB
1950
Annemarie Jorritsma, niederländische Politikerin
1950
Tom Robinson, britischer Rockmusiker
1950
Roger Van Gool, belgischer Fußballspieler
1952
Şenol Güneş, türkischer Fußballtrainer
1952
Sylvia Schenk, deutsche Leichtathletin
1952
Peter Thiesen, deutscher Pädagoge und Schriftsteller
1953
Ronnie Dunn, Country-Musiker aus USA
1953
Caspar Memering, Fußballspieler aus Deutschland
1953
Joseph Merhi, britischer Filmregisseur und -produzent
1954
Frédéric Chichin, französischer Rock-Musiker und Singer-Songwriter
1955
Lorraine Moller, neuseeländische Leichtathletin
1956
Peter Tomka, deutscher Richter am Internationalen Gerichtshof
1957
Carlos Duarte, venezolanischer Komponist und Pianist
1957
Ferid Rragami, albanischer Fußballnationalspieler
1958
Michael Landau, US-amerikanischer Gitarrist, Studiomusiker und Songwriter
1959
Martin Brundle, britischer Rennfahrer
1959
Kristine Nitzsche, deutsche Leichtathletin
1959
Alan Wilder, britischer Musiker, Songschreiber und Sänger (Depeche Mode)
1960
Simon Gallup, britischer Bassist
1960
Lutz Stratmann, deutscher Jurist und Politiker
1961
Klaus Peter Berger, deutscher Rechtswissenschaftler
1961
Paul Coffey, kanadischer Eishockeyspieler
1963
Mike Joyce, Musiker aus England
1963
Juan Manuel Llop, argentinischer Fußballtrainer
1965
Olga Nasarowa, russische Leichtathletin, Olympiasiegerin
1965
Nigel Short, britischer Schach-Großmeister
1966
Abel Balbo, Fußballspieler aus Argentinien
1967
Olivier Delaître, französischer Tennisspieler
1968
Jason Donovan, australischer Schauspieler und Sänger
1969
Andy Bloch, US-amerikanischer Pokerspieler
1969
Miranda Graf, Schweizer Minigolfspielerin, Weltmeisterin
1969
Damon Minchella, Musiker aus England
1970
René Marik, deutscher Puppenspieler, Sänger und Schauspieler
1972
Stine Stengade, dänische Schauspielerin
1973
Adam Gabriel Garcia, australischer Schauspieler, Sänger und Tänzer
1973
Heidi Klum, deutsches Mannequin und Fotomodell
1973
Anna Thalbach, Schauspielerin aus Deutschland
1974
Alanis Morissette, kanadische Sängerin und Musikerin
1975
Karnam Malleswari, indische Gewichtheberin
1976
Lars Conrad, deutscher Schwimmer
1977
Sarah Wayne Callies, Schauspielerin aus USA
1978
Hasna Benhassi, marokkanische Leichtathletin
1979
Aleš Pajovič, Handballspieler aus Slowenien
1980
Oliver James, britischer Sänger und Schauspieler
1982
Justine Henin, belgische Tennisspielerin
1983
Sherif Ekramy, ägyptischer Fußballspieler
1984
Nathan Coe, Fußballspieler aus Australien
1984
Taylor Handley, Schauspieler aus den USA
1985
Tirunesh Dibaba, äthiopische Leichtathletin
1986
Mark Fistric, kanadischer Eishockeyspieler
1986
Chinedu Obasi, nigerianischer Fußballspieler
1990
Bianca Perie, rumänische Hammerwerferin
<< Geburtstage 31. Mai

Geburtstage 2.Juni >>


 

privacy policy