Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe A >> Verena Altenberger

Biografie Verena Altenberger Lebenslauf Lebensdaten

*11. November 1987 in Schwarzach im Pongau (Österreich)

Verena Altenberger studierte zunächst Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Wien und ließ sich danach – von 2011 bis 2015 – an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) zur Schauspielerin ausbilden. Bereits während ihres Schauspielstudiums gelang ihr der Einstieg in das Filmgeschäft. Seit 2013 ist sie in der österreichischen TV-Serie „CopStories“ in einer Nebenrolle zu sehen und 2016 bekam sie die Hauptrolle in der Comedyserie „Magda macht das schon!“. 2017 war sie sowohl in Stefan Ruzowitzkys „Die Hölle – Inferno“ als auch in dem Film „Die beste aller Welten“ im Kino zu bewundern. Darüber hinaus spielte Altenberger in mehreren TV-Serien („SOKO Kitzbühel“, „Schnell ermittelt“, „Die Toten vom Bodensee“ und andere) sowie TV-Filmen mit und trat auf diversen Wiener Theaterbühnen (Burgtheater, Volkstheater, Theater Brett) auf. Für ihre Leistung als Hauptdarstellerin in „Die beste aller Welten“ wurde sie mehrfach ausgezeichnet.


Verena Altenberger Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Verena Altenberger Homepage / Facebook Seite

Movies Verena Altenberger Filme