Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Stephan Baumecker

 

Biografie Stephan Baumecker Lebenslauf Lebensdaten

*8. Januar 1961 in Luckenwalde (Brandenburg)

Der deutsche Theater-, Film- und Fernsehdarsteller Stephan Baumecker besuchte von 1984 bis 1988 die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Seine Theaterengagements reichten vom Deutschen Nationaltheater Weimar, über das Schauspielhaus Bochum bis zum Berliner Ensemble. Unter namhaften Regisseuren wie Claus Peymann und Leander Haußmann wirkte er unter anderem in den klassischen Bühnenstücken „Andorra“, „Ein Sommernachtstraum“ und „Don Carlos“ mit. Darüber hinaus stellte der seit 2006 als freischaffender Schauspieler tätige Baumecker seine Vielseitigkeit im TV, auf der Kinoleinwand und als Hörspielsprecher unter Beweis. 2003 spielte er im Film „Herr Lehmann“ einen Kiffer. Neben Rollen im „Tatort“ und den ZDF-Serien „SOKO Wismar“ und „Notruf Hafenkante“ verkörperte er zwischen 2009 und 2010 in der Telenovela „Rote Rosen“ den smarten Rechtsanwalt Martin Ahrens.


Stephan Baumecker Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Stephan Baumecker Homepage / Facebook Seite

Movies Stephan Baumecker Filme

 
Stephan Baumecker Bilder
 
 


Quantcast