Biografie Sophie Dal Lebenslauf

*17. Oktober 1981 in Berlin

Die deutsche Schauspielerin Sophie Dal heißt mit bürgerlichem Namen Burcu Dal. Sie ist die Tochter des türkischen Schriftstellers Güney Dal. Aufgewachsen in Berlin hatte sie schon als Kind im Alter von acht Jahren ihren ersten Fernsehauftritt in der Kinderserie "Siebenstein". Nach einer Folge bei "Löwenzahn" ging sie neben der Schule den Weg zur Schauspielerei konsequent weiter. Mit 17 Jahren spielte sie 1998 ihre erste Rolle beim "Tatort" in München an der Seite von Hauptdarsteller Miroslav Nemec.
Nach dem Abitur folgte ein Studium von vier Semestern Philosophie, bevor sie sich ab 2005 ganz der Schauspielerei widmete. Seitdem spielt sie in der Serie "Der Dicke", die seit Staffel 5 "Die Kanzlei" heißt, die Anwaltssekretärin Yasmin Ülküm. Es folgten Serienauftritte beim "Großstadtrevier", bei der "Mordkommission Istanbul" und bei "Das Traumschiff". 2014 nahm sie ihre zweite größere Serienrolle an als Streifenpolizistin Süher Özlügül in der Krimiserie "Friesland".

Sophie Dal privat
Sophie Dal ist ledig (aber liiert), hat keine Kinder und lebt in Berlin.


Sophie Dal Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sophie Dal Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Sophie Dal Filme

1992 - Löwenzahn
1998 - Tatort - In der Falle
2002 - In aller Freundschaft
seit 2005 - Der Dicke / Die Kanzlei
2006 - Der Ferienarzt
2007 - Großstadtrevier
2009 - Kreuzfahrt ins Glück - Hochzeitsreise nach Sambia
2012 - Das Traumschiff - Singapur
seit 2014 - Friesland  &sophie-dal.html#8594; siehe Besetzung
2015 - Mordkommission Istanbul - Der Broker vom Bosporus
2018 - Nord Nord Mord – Sievers und die Frau im Zug