Biografie Silvia Medina Lebenslauf

*1982 in St. Gallen (Schweiz)

Die schweizerische Schauspielerin Silvia Medina absolvierte ihr Schauspielstudium zwischen 2005 und 2009 in Berlin an der Universität der Künste. Seit 2004 war sie in mehreren Theaterproduktionen zu sehen. So spielte Medina u. a. am Deutschen Theater in Berlin und am Theater am Neumarkt in Zürich. Nach mehreren kleineren Rollen in Kino- und Fernsehproduktionen erhielt sie 2012 mit der Natascha in der Horror-Komödie „Das Miss Schweiz Massaker“ unter der Regie von Michael Steiner ihre erste Hauptrolle in einem Kinofilm. 2007 und 2008 gewann Medina den Schauspiel-Studienpreis des Migros-Kulturproduzent Wettbewerbs. In Deutschland wurde sie einem größeren Publikum durch ihre Beziehung mit dem Schauspieler Jörg Hartmann bekannt. Das Paar hat 2015 ein gemeinsames Kind bekommen.


Silvia Medina Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Silvia Medina Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Silvia Medina Filme

2006 - Rojo Intenso
2008 - Granit
2009 - Flores de hielo
2009 - Mírame
2010 - La pecera de Eva
2012 - Das Miss Schweiz Massaker
2012 - Der Rest ist Schweigen
2012 - Heiter biss wolkig
2013 - Letzte Spur Berlin
2013 - Leones
2016 - Die Informantin
2016 - Tatort - Zahltag
2019 - Notruf Hafenkante

Movies Cecilia Knodt Steckbrief

Alter: Jahre
Beruf: Schauspielerin
Geburtstag: 1982
Geburtsort: St.Gallen/ Schweiz
Geburtsname:    --
Verheiratet:  verheiratet
Kinder: Kinder 1. Sohn
Gewicht: 54 kg
Größe: 166 cm
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: braun
Sprachen: deutsch, englisch, französisch
Sternzeichen: ---