Biografie Ruby O. Fee Lebenslauf


*7. Februar 1996 in San José (Costa Rica)

Die deutsche Schauspielerin Ruby O. Fee gab ihr Kameradebüt 2009 in dem Science-Fiction-Drama „Womb“. Zuvor hatte sie einige Jahre mit ihrer Mutter in Brasilien gelebt. Bekannt wurde Fee durch die Hauptrolle in der Fernsehserie „Allein gegen die Zeit“ (2010-2012). Neben verschiedenen TV-Auftritten, wie u. a. in dem TV-Film „Kein Entkommen“ (2013) oder der TV-Mini Serie „Martha´s Geheimnis“, spielte Fee in zahlreichen Kinoproduktionen mit. Als Agletta stand sie 2012 neben Moritz Bleibtreu in der Romanverfilmung „Schwarze Brüder“ vor der Kamera. Besonders jüngeren Zuschauern ist sie durch ihren Auftritt als Sophia von Gelenberg in der „Bibi & Tina“-Verfilmung (2014) ein Begriff. Für ihre Rolle einer Mordverdächtigen im Stuttgarter Tatort „Happy Birthday, Sarah“ (2013) erhielt sie den „Jupiter“ als beste TV-Darstellerin sowie den Günter-Strack-Fernsehpreis.


Ruby O. Fee Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Ruby O. Fee Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Ruby O. Fee Filme